Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

22.02.2019, 20:49 Uhr | Sternschnuppe14
Hallo zusammen,
Ich sitze seit knapp 4 Wochen im Rollstuhl. Ich bin querschnittsgelähmt.
Ich komme mit dem Rollstuhl überhaupt nicht klar, es nervt mich total.
Die Menschen schauen mich dumm an.
Ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll???
22.05.2019, 21:35 Uhr | bke-Fiona
Liebe sternschnuppe,

ich fände es schade, wenn du nicht mehr schreibst , und ich hoffe, es ist nicht,dass wir hier nichts verkehrt gemacht haben.

Es ist absolut in Ordnung, wenn es für dich gerade zu viel ist - mach es, wie es für dich gut und richtig ist.

liebe Grüße, bke-fiona
22.05.2019, 21:17 Uhr | Sternschnuppe14
Es tut mir aber leid. *crying*
22.05.2019, 17:44 Uhr | Kampfsocke
Hey, das muss Dir nicht leid tun. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft

Alles liebe k.s
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
22.05.2019, 17:28 Uhr | Sternschnuppe14
Hallo zusammen,

Ich werde vorerst hier nicht mehr schreiben.
Es tut mir leid.

LG Sternschnuppe
21.05.2019, 20:27 Uhr | bke-Hana
Liebe Sternschnuppe,

dass sich deine Mama nicht bei dir meldet ist traurig für dich und tut dir wohl sehr weh, und du scheinst sie auch sehr zu vermissen.
So, wie du in den letzten Monaten über deine Mama geschrieben hast, könnte ich mir vorstellen, dass sie grade gar nicht weiß, wie sie gut für dich sein kann. Auch sie ist durch die Folgen, die der Unfall für dich bedeutet bestimmt sehr mitgenommen und leidet wahrscheinlich mit dir. Vielleicht möchte sie dich mit ihren Gefühlen auch nicht belasten? So schützt ihr euch, so denke ich, wahrscheinlich gegenseitig, weil ihr euch so lieb habt und euch gegenseitiges nur Gutes wünscht.

Kannst du dich denn bei ihr melden und ihr sagen, dass du sie brauchst - oder einfach nur erzählen, was du heute so gemacht hast?

Noch "ein Wort"zu deiner Antwort an Kathilie: Ich kann das natürlich nicht für Kathilie sagen aber ich denke schon, dass du mit dem Ausdruck deines Wunsches für sie hilfreich für sie sein kannst. Du drückst ja damit aus, dass du versuchst, eben so gut es geht, mit ihr zu fühlen und dass du an sie denkst. Alleine das ist doch oft nicht in Gold aufzuzuwiegen, oder?

Was meinst du selbst dazu und was denken vielleicht auch abändere User*innen zu "den kleinen gegenseitigen Gedankengeschenken"? Hilft es dir, liebe Sternschnuppe, wenn jemand einen wohlwollenden Gedanken an dich schreibt, hilft es euch, liebe User*innen?

Ich selbst denke manchmal, dass genau das die Qualität dieses Jugendforums ausmacht: Sich mal kurz zu schreiben, dass man an jemanden denkt und alles alles Gute wünscht.

Das wünsche ich auch dir, leibe Sternschnuppe - und ich fände es schön, wenn du hier weiter deinen wertvollen Beitrag leisten würdest, indem du immer wieder deine Gedanken niederschreibst.

Viele und liebe Grüße dir,
bke-Hana
21.05.2019, 18:55 Uhr | Sternschnuppe14
Hey Kampfsocke,
Danke für deine Nachricht.
Zur zeit ist gar nichts gut.
Es gibt nur noch schlechtes.
Mama meldet sich auch gar nicht mehr.
Ich verstehe die Welt nicht mehr!!!
Ich weiss gar nicht ob ich hier noch schreiben soll????
Es tut mir leid.

LG Sternschnuppe
21.05.2019, 18:27 Uhr | Kampfsocke
Liebe Sternschnuppe, mir geht es nicht so schlecht wie Dir, aber ich denke das wir zu viel von uns abverlangen. Mir geht es ähnlich, dass ich will und nicht kann. Ich heule sehr viel, weil ich denke das ich nicht gesund werde, das es nicht wieder wird. Immer wenn ich dich lese, dann berührt es mich, weil Du nicht gesund werden kannst. Ich verstehe dich sehr gut. Und ich sehe mich zum Teil selbst darin. Dieses warten, dieses ich muss etwas tun. Das macht einem verrückt und der Gedanke dazu das es keiner Verstehen kann. Du bist nicht alleine, das wollte ich Dir nochmal sagen. Ich lese dich und ich denk an dich wie viele andere hier auch. Lass Dir Zeit, gib Dir Zeit und nutze die Zwischenzeit für Pausen. Das kann man Lernen. Ich denke aber das musst du nicht lernen, du kannst es einfach mal probieren. Nimm das war was du siehst, mal dir gedanklich etwas schönes aus. Nicht die Situation - die ist mies, - etwas schönes.
Was war heute schlecht?
Was aber war heute gut?
Vergess das gute nicht. Und sei es noch so klein.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
21.05.2019, 18:18 Uhr | Sternschnuppe14
Ich wüsste nicht was.
21.05.2019, 17:43 Uhr | bke-Lorenz
Liebe Sternschnuppe14,

können wir hier und jetzt einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass es für dich wenigstens für einen Moment etwas leicher wird?

*bye* Gruß
bke-Lorenz
21.05.2019, 17:26 Uhr | Sternschnuppe14
Warum ist alles so extrem schwer ???
20.05.2019, 19:23 Uhr | Sternschnuppe14
Liebe Hana,

Ja ich habe keine Kraft und bin ich erschöpft.
Ich weiss gar nicht was ich machen soll und was ich lieber nicht machen soll??????

Lieber James,

Es ist alles so extrem schwer.

LG Sternschnuppe
20.05.2019, 17:53 Uhr | bke-Hana
Liebe Sternschnuppe,

ich kann mir natürlich nicht im Entferntesten vorstellen, was dieser plötzliche und gravierende Einschnitt in deinem Leben in dir ausgelöst hat und was er in dir bewegt. Du bist damit jeden Tag aufs neue konfrontiert und musst wahrscheinlich Stückchen für Stückchen für Stückchen lernen, damit umzugehen. Das ist total schwer für dich und braucht eine Riesenkraft, oft erscheint das, so stelle ich es mir vor, schier unmöglich. Heute scheint ein Tag zu sein, an dem dir die Kraft, die Geduld und die Zuversicht ausgehen. Du wirkst erschöpft und resigniert.

Ich hoffe, dass du hier im Jugendforum immer mal wieder ein kleines bisschen von deinem Leid loswerden und vielleicht sogar etwas auftanken und Zuversicht gewinnen kannst, dass du es in der Zukunft schaffen wirst, diesen immensen Umbruch in deinem Leben zu meistern.

Herzlich,
bke-Hana
Zuletzt editiert am: 20.05.2019, 17:56 Uhr, von: bke-Hana
20.05.2019, 17:47 Uhr | JamesTiberiusKirk
Komm, bleib stark. Ich weiß, du schaffst das. Gemeinsam kann das zu schaffen sein...
"Ich war es und werde es immer bleiben... Ihr Freund!"
@Spock (Star Trek II: Der Zorn des Khan)
20.05.2019, 17:15 Uhr | Sternschnuppe14
*crying* *crying* *crying* Ich kann nicht mehr. Es tut mir leid.
*crying*
19.05.2019, 22:08 Uhr | Sternschnuppe14
*crying* *crying* Ich sehe wieder den blöden Unfall vor meinen Augen und ich höre den Knall.
Das soll doch bitte aufhören.
Ich wollte eigentlich probieren endlich wieder zu schlafen.
Und wieder wird es nichts.

*crying*

Treffer: 451

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Helena
25.05.19 15:30
Fachkraft bke-Helena
7 Stunde(n) - 51 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Anna
27.05.19 16:00
Fachkraft bke-Anna

Gruppenchat mit bke-Amber und bke-Thilda
28.05.19 16:30
Fachkraft bke-Amber

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!