Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

07.03.2019, 19:10 Uhr | Vanessa--D
Hallo

Ich möchte gerne wissen was ihr macht wenn eure Eltern sich streiten habt ihr für mich Tipps wie man es aushalten kann?

Liebe Grüße
Vanessa
14.03.2019, 23:04 Uhr | lia12
Ich selber kenne es sehr gut wie es ist sich nach einer person zu sehnen die leider nicht mehr da ist! Ich selber habe meine liebe Tante verlohren und frag mich auch oft wie ich es ohne sie schaffen soll. Sie war in einer sehr traumatischen zeit die aus der familie die mir am nahesten stand! Wie währe es wenn du an deine Oma einen dauer brief schreibst? Das mach ich bei meiner Tante und mir hilft es! Sie ist körperlich nicht mehr da aber, sie ist mentahl immer bei dir und beobachtet dich von ihrem sternenhaus ganz genau.
Bedauer die lebenden und nicht die Toten!
14.03.2019, 22:10 Uhr | bke-Zita
Hallo Vanessa,

dir ein herzliches Beileid, auch von meiner Seite.
Deine Oma, sie war für dich ein wichtiger emotionaler Halt und eine Stütze im Leben.
Morgen ist die Beerdigung. Ich kann verstehen, dass du da mit schwierigen Gefühlen daran denkst.
Gibt es in der Familie oder im Freundeskreis deiner Oma oder in der Nachbarschaft bei euch jemanden, der dir morgen zur Seite stehen kann ? Das wünsche ich dir.

Viele herzliche Grüße
bke-Zita
14.03.2019, 21:45 Uhr | Vanessa--D
Ich habe vor morgen wahnsinnige Angst vor der Beerdigung ich habe Angst das ich den Tag nicht durch stehe ich habe Angst das ich zusammenbreche
13.03.2019, 12:01 Uhr | bke-Lorenz
Hallo Vanessa--D,

wen gibt es denn außerhalb deiner Familie, dem du dich anvertrauen kannst. In solchen Ausnahmesituationen sind Familienmitglieder nicht immer die besten Helfer. Weißt du, ich kann gar nicht verstehen, wieso überhaupt irgendwer auf die Idee kommt, dir die Schuld am Tod deiner Oma zu geben. Das darf doch nicht wahr sein *redcard* ? Hast du eigentlich eine Mailberatung, in der du deinen Kummer persönlich und weniger öffentlich besprechen kannst? Wenn nein, überleg's dir mal, okay?
Ich hoffe, die Beerdigung findet bald statt; das ist oft ein Wendepunkt, wo etwas mehr Ruhe einkehrt.

*bye* Viele Grüße und viel Kraft,
bke-Lorenz
13.03.2019, 11:16 Uhr | Vanessa--D
Hallo Lorenz

Meine Familie hat gerade alle mit sich zu tun Papa schafft es seit gestern nicht mehr aus den Bett zu kommen meine Geschwister gehen mir komplett aus den Weg und meine Verwandtschaft geben mir die Schuld daran das Oma gestorben ist und ich stehe gerade alleine da und ich bin heute sehr am verzweifeln denn ich weiß nicht was ich tun kann damit sie verstehen das ich nicht an ihren Tot Schuld bin meine eine Tante meinte heute zu mir ich mache die Familie kaputt und ich soll für immer verschwinden ich weiß nicht was ich tun soll ich kann sie nicht überzeugen das Oma sehr krank war und das sie jetzt erlöst ist sie hat all die Jahre gelitten und jetzt ist sie von ihren Schmerzen erlöst ....

Liebe Grüße
Vanessa
12.03.2019, 21:49 Uhr | bke-Lorenz
Hallo Vaness--D,

auch mir tut es sehr leid, dass du deine liebe Oma verloren hast. Du sehnst dich unendlich nach ihr, sie war eine große Stütze für dich in deinem Leben. Ein großer Verlust für dich. Was du gerade fühlst, gehört dazu, wenn man einen geliebten Menschen verliert. Glaub mir das. Ich weiß, das macht es jetzt im Moment für dich nicht besser, dennoch schreibe ich es dir.
Wer kann dir denn jetzt zur Deite stehen oder einfach nur bei dir sein? Ich wünsche dir, dass du dich gut von deiner Oma verabschieden und einen guten Platz in deinem Herzen für sie findest, an dem sie sich weiter wohlfühlen kann und weiterhin in deiner Nähe ist.

*bye* Viele Grüße und eine möglichst gute Nacht,
bke-Lorenz
12.03.2019, 21:34 Uhr | Vanessa--D
*crying* Ich habe wahnsinnige Angst Oma ich habe mich heute den ganzen Tag zusammen gerissen und für alle da zu sein habe nicht einmal geweint habe es verdrängt muss stark für alle sein und jetzt bin ich alleine und muss an dich denken unsere Gespräche gehen mir nicht mehr aus dem Kopf ich bin am verzweifeln das du nicht mehr hier bist ich brauche dich Oma warum hast du mich alleine gelassen wie soll ich es ohne dich schaffen keine daheim ist mir eine Hilfe ich habe für alles die Verantwortung und das wird mir zu viel ich schaffe es nicht ich weiß nicht wo mir mein Kopf steht ich stehe alleine da Oma warum bist du ohne mich gegangen warum nur.... *crying* *crying* Was soll ich jetzt ohne dich nur tun kannst du es mir bitte sagen Oma was soll ich ohne dich machen ......
12.03.2019, 08:45 Uhr | Vanessa--D
Hallo Claudia

Oma war für mich eine Ersatzmama gewesen ich habe mich bei ihr immer wohl gefühlt sie hat mir so viel in meinen Leben beigebracht und ich genoss die Zeit mit ihr immer sie konnte so gute Geschichten erzählen sie war der einzige Mensch denn ich 100% vertraut habe sie war mein Vorbild gewesen . Ich habe real keine Unterstützung mehr sie war die einzige die mich verstanden hat die zu mir gehalten hat sie war mein Fels in der Brandung gewesen sie war für mich der wichtigste Mensch im Leben gewesen. Sie war die Mutter von meinen Papa gewesen und Papa geht es gerade richtig schlecht er schafft es gerade nicht aus dem Bett zu kommen und ich kümmere mich um meine jüngeren Geschwister und heute muss ich noch was aufschreiben was der Pfarrer auf die Beerdigung sagt und ich muss schauen wo Oma auf den Friedhof begraben wird und das ist für mich nicht einfach denn jeder verlässt sich auf mich das ich das Regle weiß nicht wo Oma liegen soll der Friedhof sieht schön aus nur ich weiß nicht welchen Platz ich ihr aussuchen soll ich stehe jetzt alleine da und bin überfragt.

Liebe Grüße
Vanessa
12.03.2019, 08:21 Uhr | bke-Claudia
Hallo Vanessa,
es tut mir sehr leid, dass deine Oma gestorben ist. Sie war für dich eine Zuhörerin, Mutmacherin und sie hatte dich sehr lieb.
Gestern hast du ganz viel gemacht und jetzt ist eine Ruhe da, die unheimlich ist. Es dauert bis man wirklich versteht, was da passiert ist.
Wer kann dich denn real ein bisschen unterstützen? War das Papas oder Mamas Mutter?
Du trägst deine Oma immer in dir, sie ist auf eine ganz besondere Weise in dir.
bke-Claudia
12.03.2019, 07:29 Uhr | Vanessa--D
Oma ich vermisse dich ich habe Nachts nichts geschlafen habe nur geweint Oma du fehlst mir so wahnsinnig ich verstehe es nicht das du nicht mehr unter uns bist ich weiß das du die letzten paar Jahre gelitten hast und das du von den Schmerzen befreit bist und das ist auch gut so, aber Oma ich vermisse es mit dir zu Frühstücken hatten immer unseren Spaß gehabt wenn die anderen noch geschlafen habe du fehlst mir überall gestern war das erste Mal wo ich keine Gute Nacht zu dir sagen konnte und es tut mir im Herzen wahnsinnig weh das du nicht mehr sehen kannst wie deine Enkelkinder aufwachsen bald wärst du Urgroßmutter geworden hast dich darauf gefreut und jetzt hast du diese Chance nicht mehr Oma ich vermisse dich möchte zu dir kommen möchte dich in meinen Armen nehmen möchte bei dir sein
11.03.2019, 17:46 Uhr | Vanessa--D
Hallo lieber Gregor

Oma war seit 4.5 Jahre sehr krank gewesen und sie starb in meinen Händen ich war als einzige bei ihr gewesen habe sie Husten gehört in der Nacht und da bin ich zu ihr runter gegangen und sie hat mich regelrecht angebettelt das ich bei ihr bleibe habe sie das letzte mal ein und ausatmen gehört ich weiß nicht wie ich jetzt weiter gehen soll Oma war mein einziger Halt gewesen ich habe ihr alles anvertraut und jetzt stehe ich alleine da und ich weiß nicht wo mein Kopf gerade steht habe heute alles alleine Organisiert Urne ausgesucht Bestatter informiert Pfarrer angerufen, wichtige Unterlagen heraus gesucht war als einzige da gewesen wie sie Oma in den Sarg gelegt haben war die einzige die sich von Oma verabschiedet hat alle haben Angst gehabt Oma noch einmal zu sehen ich habe alles gemacht habe ihr ihre Lieblingskleidung heraus gelegt habe zugeschaut wie der Bestatter Oma angezogen hat habe Oma noch frisiert ich habe alles gemacht und der Papa und die Verwandtschaft haben Angst einen toten Menschen zu sehen ich habe Oma keine Minute aus den Augen gelassen *crying*

Liebe Grüße
Vanessa
11.03.2019, 17:33 Uhr | bke-Gregor
Hallo Vanessa,

das mit Deiner Oma tut mir sehr leid!

Was ist passiert? War sie krank? Hat sie bei Euch oder in Eurer Nähe gewohnt? Konntest Du cih von ihr verabschieden?

Liebe Grüße

bke-Gregor *bye*
11.03.2019, 17:12 Uhr | Vanessa--D
Meine Oma ist heute gestorben und ich stehe jetzt ohne meine Stütze da Oma hat mir immer Kraft gegeben und jetzt ist sie nicht mehr da ohne meine Oma sehe ich keinen Sinn mehr mit meinen psychischen Problemen weiterhin zu kämpfen sie gab mir den halt im Leben was ich gebraucht habe
10.03.2019, 18:10 Uhr | Vanessa--D
Hallo Claudia

Danke für deine Tipps bei den Sturm was gerade bei uns herrscht gehe ich lieber nicht vor der Tür dafür kann ich die Gedanken mal aufschreiben was so kommt.

Liebe Grüße
Vanessa
10.03.2019, 16:37 Uhr | bke-Claudia
Hallo Vanessa,
schreibe diese Gedanken auf, so wie sie kommen, aufschreiben wirkt reinigend und fördert Klarheit.
Raus an die Luft kann auch erst einmal helfen.
bke-Claudia

Treffer: 22

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Mila
27.03.19 16:00
Fachkraft bke-Mila
14 Stunde(n) - 46 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Nieke und bke-Helena
27.03.19 20:00
Fachkraft bke-Nieke
18 Stunde(n) - 46 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Viviane
28.03.19 16:00
Fachkraft bke-Viviane

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!