Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

09.10.2019, 08:58 Uhr | MinaQ
Gestern war ein schwerer Tag für mich. Ich habe mich ganz viel abgelenkt und war viel unterwegs, aber nachts hat mich dann doch wieder alles eingeholt, was ich tagsüber so ein bisschen verdrängen konnte. Heute bin ich so erschöpft. Seelisch fühle ich mich so auseinanderfallend und körperlich ist mir einfach nur total schlecht und ich fühle mich gelähmt. Ich hoffe, dass diese Zeit bald vorbeigeht. Es war schon vorher so schwer auszuhalten, aber jetzt ist der Tag vorbei und hoffentlich fühle ich es auch bald. *exhausted*
31.03.2021, 23:48 Uhr | MinaQ
Danke Hana und danke Kampfsocke für eure Worte! Es fällt mir ein bisschen schwer mich zu verabschieden, aber ich glaube, es ist jetzt auch irgendwie ok.

Ich danke euch allen, für eure Unterstützung und wünsche euch alles Liebe und Gute für euren weiteren Weg. Viel Kraft und Mut und hilfreiche Unterstützer!!

Alles Liebe und Danke!
Eure Mina

Es gibt noch Inseln, die sind unberührt
Es kommen Zeiten, die sind wahr
Und ganz egal, wohin der Weg uns führt
Am Ende ist der Himmel sternenklar

Eisenheinrichs Fischerlied - Sarah Lesch
30.03.2021, 11:26 Uhr | bke-Hana
Liebe Mina,

ich finde es schön zu lesen, wie sehr du dich hier im Jugendforum unterstützt und auch manchesmal gehalten gefühlt hast.

Ich möchte mich auch bei dir bedanken. Für dein Mitwirken hier, für deine oft so wertschätzenden Worte und deine Zugewandtheit. Für deine Offenheit, auch dann, wenn dir mal etwas nicht so gut gefallen hat. Für deine phantasievolle Art zu schreiben, für deine Bestärkungen, für das Annehmen von Anregungen. Auch dafür, dass du uns an deiner Entwicklung hast teilhaben lassen - mit ihren Höhen und Tiefen.

Nicht zuletzt danke auch für die vielen tollen songs, die du uns gesendet hast. Und klar, auch für den Tipp mit dem (mmmh) Kaktuseis. *smiling*

Mina, ich wünsche dir alles Liebe und Gute!
bke-Hana
30.03.2021, 10:35 Uhr | Kampfsocke
Ic wünsch dir all liebe. Dank für dei beträge . dei da sein und die hilfe. Ic hoff du findest dei weg un dazu ganz viel lieb leute die dic begleiten. Dank für alles. Ic geb dir ein tüte voll mit kraft mit. Alles lieb k.s
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
30.03.2021, 09:53 Uhr | MinaQ
Danke Zita für deine Worte! Ich werde mich jetzt hier in meinem Thread endgültig verabschieden. Vielleicht poste ich morgen noch einen Abschiedssongtext, aber für hier ist jetzt erstmal Schluss. Es fällt mir schwer. Es fällt etwas für mich Sicheres weg und hinterlässt eine Lücke, das tut weh, aber irgendwie weiß ich, dass es auch ok ist. Es wird mir aber schwer fallen mich daran zu gewöhnen, denn Veränderungen stressen mich noch mehr als Abschiede. Wobei eigentlich beides blöd ist!

Wie schon in vorherigen Beiträgen erwähnt. Danke für die Zeit, die ich hier sein durfte und für die viele Hilfe, den Halt und Unterstützung! Danke fürs mich Aushalten und fürs Dableiben trotz meiner Durchdreher.

Danke und alles Gute an euch alle!
Mina
24.03.2021, 21:10 Uhr | bke-Zita
Hallo MinaQ,
danke dir für all deine Beiträge hier im Forum. Danke dir, dass wir an so manchem, was dich beschäftigt und aufgewühlt hat, was dir gut tat, was schwer für dich war, teilhaben durften. An Erfolgen - aber auch an Niederschlägen.
Und danke dir auch für das sehr eindrückliche Bild ….
Ich wünsche dir von Herzen, dass du mit deinem notdürftig geflickten Piratenschiff trotz aller Widrigkeiten, trotz gefährlicher Gestalten, trotz viel Leid und Verwüstung dennoch immer wieder kleine Inseln ansteuern kannst. Die die Dementoren übersehen haben, die ihnen vielleicht auch zu klein oder zu unbedeutend erschienen - die aber für dich auf deinem wackeligen Schiff Stärkung und Hoffnung bereit halten. Und dass immer wieder andere Schiffe mit dir zusammen durch die Stürme des Lebens segeln, ihr euch beisteht, austauscht, eine gewisse Zeit miteinander verbringt, bevor jedes Schiff wieder den jeweils eigenen Kurs in mal stiller, mal rauer See aufnimmt.

Ich wünsche dir alles, alles Gute für deinen weiteren Lebensweg. Und auf diesem Weg einen wetterfesten Seesack, in den du all das, was dir hier gut getan hat, was du mitnehmen möchtest, einpacken und mit auf deine weitere Lebensreise nehmen kannst.
Viele herzliche Grüße
bke-Zita
24.03.2021, 19:57 Uhr | MinaQ
Danke Fiona für deine Abschiedsworte an mich!

Heute will ich das Forum nochmal nutzen, weil es mir nicht gut geht.

"Ich steige auf mein notdürftig geflicktes Piratenschiff. Ich muss fliehen. Wahrscheinlich ist es nur ganz allein auf dem Meer ganz sicher. Es ist egal, dass das Meer gefährlich ist. Das Meer ist immer noch sicherer als die grauen Inseln. Dabei stürmt und regnet es stark. Wenn das Schiff zerbricht oder ich ins Wasser falle, dann ist das egal. Dann wäre es vorbei. Aber auf einmal verfolgen mich die Dementoren von den grauen Inseln und greifen mich und mein Schiff an. Sie saugen alle Hoffnung und positiven Gefühle aus meinem Körper und meiner Seele. Nirgendwo ist es noch sicher. Ich will einfach nur untergehen. Die gelben Inseln werden immer nur ein Traum bleiben. Es waren schöne Ausflüge dorthin. Aber jetzt ist alles zerstört. Wie konnte ich nur glauben, dass es gelbe Inseln wirklich gibt. Es gibt nur graue. Es gibt nur Dementoren auf der Welt. Es gibt keine hellen und freundlichen Menschen. Das kann gar nicht sein. Die Dementoren sind viel stärker und haben sie schon alle ausgesaugt. All die schönen Inseln in meiner Fantasie mit den lieben Menschen. All das ist kaputt gegangen. Die Dementoren haben mir alles genommen. Keine gelbe Ruheinsel mehr. Keine Hand und keine Hilfe. Kein Frieden und keine Geborgenheit mehr. Keine Sonne und kein Vertrauen! Die Dementoren haben mir alles genommen. In meiner Welt gibt es kein Leben mehr. Ich liege betäubt und verletzt auf meinem Schiff. Es ist dunkel und es regnet. Ich komme nicht mehr hoch…"

Tut mir leid für diese Gedanken, aber bald seid ihr mich ja los!
Zuletzt editiert am: 24.03.2021, 21:09 Uhr, von: MinaQ
11.03.2021, 13:39 Uhr | bke-Fiona
liebe minaq,

vielen Dank für deine schönen und achtsamen und wertschätzenden Worte.

Du bist nicht schwierig und zu empfindlich - sondern aufmerksam und sensibel : )

Vielen Dank auch dir für deine Beiträge über dich und für andere, mit Tiefgang und Herz.

Du hast alles was du brauchst, um dir selber ein gutes Leben zu erschaffen - dafür wünsche ich dir alles Gute, viel Leichtigkeit, viel Lächeln und Freude.

liebe Grüße, bke-fiona
Zuletzt editiert am: 11.03.2021, 13:40 Uhr, von: bke-Fiona
10.03.2021, 20:10 Uhr | MinaQ
Vielen Dank noch dir Melli für deine Worte. Natürlich habe ich sie noch gelesen. Sie haben mich sehr gefreut.

Für mich enden mit diesem Monat die Rechte im Forum zu schreiben. Oft hat mir das Forum sehr geholfen. Vor allem an Tagen wie Weihnachten oder Silvester, aber auch oft in Zeiten, um die Todestage und den Geburtstag meiner Mutter herum, in denen es mir sehr schlecht ging. Manchmal hat es sich richtig familiär angefühlt. Das fand ich sehr schön. Zwischendurch musste ich viel mit mir kämpfen das Forum so zu nutzen, dass es hilfreich für mich ist. Ich weiß schon auch, dass ich schwierig bin und mir nicht immer leicht zu helfen ist. Grundsätzlich hat es mir aber meistens geholfen. In den letzten Wochen war ich ein wenig stiller. Da habe ich mich hier nicht mehr so wohl gefühlt. Ich habe das für mich genutzt, um schon einmal zu üben, dass die Option das Forum zu nutzen bald komplett wegfällt. Es war schwer und manchmal hätte ich gern geschrieben, aber ich konnte und wollte dann auch nicht. Eigentlich fand ich es schade, denn ich wäre gern das ein oder andere aus mir noch losgeworden, aber ich hatte Angst vor Antworten und lieber nehme ich dann keine Antworten als halbherzige, die mich verletzt hätten, auch, wenn sie vielleicht nicht so gemeint gewesen wären. Aber wie gesagt. Ich bin schwierig und viel zu empfindlich!

Trotz allem möchte ich die Hilfe und die positiven Erinnerungen an meine Zeit im Forum mitnehmen und denke mit guten Gefühlen daran zurück. Viele hier haben mir sehr lieb geantwortet und mich in meiner Zeit hier sehr unterstützt. Dafür möchte ich mich von Herzen bei euch bedanken. Das waren sowohl sehr liebe Userinnen als auch ganz liebe Moderatorinnen.

Ich wünsche dem Forum die Ruhe zurück, die es mal hatte. Es ist viel Wert so eine Form der Hilfe und des Austausches zu haben!! Wertvolles sollte man auch sehr achtsam behandeln.

Euch UserInnen wünsche ich, dass ihr hier die Hilfe findet, die ihr braucht. Dass ihr sie auch annehmen könnt und wertschätzt. Ich bin sehr dankbar für das, was mir hier geschenkt wurde. Denn vieles ist nicht selbstverständlich!

Verabschieden möchte ich mich mit einem Lied von „Berge“. Es heißt „Für die Liebe“.

Wir können es versuchen, anstatt gleich aufzugeben
und uns Mut machen, die guten Seiten sehn
uns verbünden, statt aufeinander loszugehen
….
Ich entscheid' mich für die Liebe und für die Menschlichkeit…

Alles Gute für euch alle
Eure Mina
Zuletzt editiert am: 10.03.2021, 20:11 Uhr, von: MinaQ
10.02.2021, 11:44 Uhr | Melli2
Liebe Mina,

vielleicht liest du das hier nicht mehr, aber ich wollte dir gerne sagen, dass auch mich deine Beiträge sehr berühren und ich es nachvollziehen kann, dass du dir eine Pause nehmen möchtest.

Ich wünsche dir alles Gute für die Zeit und freue mich auf jeden Fall, wenn du eines Tages vielleicht wieder hier schreiben möchtest!
Ich habe es immer gerne gelesen und mich oft darin wiedererkannt.
Du hast manchmal Dinge ausgedrückt, für die ich keine Worte gefunden habe und dafür wollte ich mich bei dir bedanken!

Liebe Mina, ich kenne dich nicht und dennoch möchte ich dir sagen, dass ich dich als einen sehr starken Menschen empfinde. Ich hoffe, das ist in Ordnung für dich und, dass du es vielleicht annehmen kannst :)

Alles Liebe
Melli
05.02.2021, 17:03 Uhr | MinaQ
Danke Kampfsocke, das ist lieb von dir!!
04.02.2021, 21:03 Uhr | Kampfsocke
Mic berührt deine zeil sehr. Ic halt mei daum un Ic wünsch dir all d kraft die du brauch. Lie.b e grüus.e.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
04.02.2021, 20:10 Uhr | MinaQ
Hallo, danke für eure Antworten. Ich weiß nicht, ob ich mich vorhin falsch ausgedrückt habe. Mir ist wohl bewusst, dass ich wieder von vorn anfangen muss. Aber ich KANN das eben NICHT. Ich weiß nicht, ob jemand hier nachvollziehen kann wie schlimm Entzugserscheinungen sind. Im Moment reicht meine Kraft dafür nicht aus. Ich kann das nicht nochmal anfangen. Nicht im Moment. Ich habe auch Unterstützung im realen Leben. Da brauche ich eigentlich auch nicht noch mehr. In letzter Zeit fühle ich mich hier im Forum auch nicht mehr wohl. Es braucht mir auch hierauf niemand mehr antworten. @Tilly: Deine letzte Antwort von gestern war mir ehrlich gesagt auch etwas zu nah. Wir kennen uns doch überhaupt nicht. Du meinst es wahrscheinlich nur nett, aber ich kann es nicht gut aushalten, wenn mir Menschen zu nahe kommen (auch, wenn es nur emotional ist). Ich werde mich jetzt hier zurückziehen und erstmal nicht mehr schreiben bis es vielleicht wieder ein bisschen ruhiger wird hier.

Wie schon gesagt:

Ich spiel nicht mehr mit
Ich muss passen, ich bin raus
Ja, das war's hier für mich
An dieser Stelle hör' ich auf


Stoney Moe - Ich bin raus
04.02.2021, 19:28 Uhr | Tilly200
Hallo Mina,

Du warst so unfassbar stark und dann wurde es zu viel und das ist vollkommen okay! Natürlich ist es nicht so wie du es dir gewünscht hast und auch von dir erwartet hast, aber es war trotzdem eine mega Leistung!
Du kannst das auch wieder schaffen! Vielleicht zeigt dir der Rückschritt auch, dass du vielleicht von außen noch Unterstützung brauchst...

Ich schicke dir ganz viel Kraft:)
Tilly
Everyone you meet is fighting a battle you know nothing about. Be kind. Always.
04.02.2021, 19:10 Uhr | Jacky25
Liebe MinaQ das ist momentan eine sehr schwere Zeit für dich und du bist rückfällig geworden. Du fängst jetzt wieder bei Null an und kannst es wieder probieren wie beim letzten mal das war schon so gut.
Manchmal wird man zurückgeworfen und muss wieder von null starten aber nur so können wir wieder aufstehen und weiter machen.
Ich wünsche dir alles liebe
Jacky
Ps.Es ist voll okay Rückschritte zu machen manchmal ist das einfach so aber du kannst probieren es wieder besser zu machen.
Zuletzt editiert am: 04.02.2021, 19:11 Uhr, von: Jacky25
one day I wish to be free to finally be able to live in this world
04.02.2021, 18:57 Uhr | MinaQ
Gestern habe ich es nicht mehr geschafft und etwas genommen und heute auch schon. 21 Tage sind von jetzt auf gleich irrelevant geworden. Ich bin ein Versager. Ich weiß nicht mehr, wie ich weitermachen soll. Ich bin einfach zu schwach. Am liebsten würde ich aufgeben und alles hinschmeißen. Die Triggersituation ist nach wie vor nicht besser und ich kann nichts daran ändern. Das macht mich so verrückt. Ich kann einfach nur warten bis es vorbei ist. Und das kann ich nicht aushalten. Es ist ja auch völlig egal, wie ich weitermache. Ich müsste wieder bei null anfangen und die letzten Wochen waren so extrem schwer für mich. Ich schaffe das nicht nochmal. Am liebsten würde ich gerade nachlegen und mich einfach richtig betäuben. Ich mag einfach nicht mehr.

Treffer: 458

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Jugendberatung im Gruppenchat mit bke-Andy
21.06.21 18:00
Fachkraft bke-Andy

Gruppenchat mit bke-Anni und bke-Buddy
22.06.21 15:00
Fachkraft bke-Anni

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!