Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

02.05.2021, 17:09 Uhr | Leniona
Zuletzt editiert am: 12.05.2021, 22:12 Uhr, von: Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
17.06.2021, 19:18 Uhr | mira1906
Oh ja, das stelle ich mir alles sehr anstrengend vor.

Ich wünsche dir einen ruhigen Abend! *hug*
"Wenn wir träumen betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört."
~Albus Dumbledore
17.06.2021, 17:52 Uhr | Leniona
Danke euch beiden. Ja ich habe heute endlich meinen Plan bekommen. Und dabei erfahren dass ich nochmal Therapie habe. Aber das wusste ich natürlich erst 15 min. vorher. Und dann habe ich ewig den Raum gesucht. Ich hab so Panik bekommen, aber genau um 30 stand ich noch pünktlich bei der Tür.

Ich bin so fertig. Das eine war Ergotherapeuten. Wir sollten sagen, ob wir uns eher um die konzentration kümmern sollen oder das kreative. Ich hab mich fürs malen entschieden. Hat gut getan, aber ich hab mir so einen Druck gemacht, weil ich ganze Zeit iwas beweisen will. Naja und in dieser Commitment Therapie, da haben wir über Werte gesprochen. So wie Selbstliebe, Ehrlichkeit,…Dinge die wir erwarten oder selber erfüllen wollen. Wir haben darüber geredet wie wir sie priorisieren, weil man nie alle erfüllen kann. Dabei kam auf, dass es in verschiedenen Bereichen anders ist. Im Beruf, in der Familie, bei Freunden, etc. und dass jeder seinen eigenen Bereich hat, an dem er arbeiten muss. Bei mir vor allem der eigene Bereich mit Selbstliebe und so. War echt viel alles und ich bin gerade fertig. Habe auch nicht viel geschlafen.
Heute dann um 17 Uhr Visite. Ich bin fertig. Soo fertig.

Aber mal schauen….
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
17.06.2021, 12:18 Uhr | mira1906
Hey Leni,

Hab mich sehr über deine lange ausführliche Nachricht gefreut!

Es freut mich, dass du dich so langsam etwas einleben konntest. Es ist gut, dass du jetzt erstmal einen Gang runterfahren kannst und dich hoffentlich etwas entspannen kannst. Ich hoffe sehr, dass dir dort geholfen werden kann und es dir bald besser geht.

Ich glaube, du musst dich erstmal daran gewöhnen mit so vielen Leuten zusammen in einem Raum zu schlafen. Mir würde es da ähnlich gehen. Vielleicht brauchst du einfach noch etwas Zeit, und dich daran zu gewöhnen, denn irgendwann merkst du, dass es nicht so schlimm ist. Ich finde es gut, dass du so offen sagen konntest, dass es für dich selber besser wäre, wenn du in dem vierer Zimmer bleibst, was natürlich sehr schwer ist, weil du ja eigentlich raus willst. So wie du sagst, tut es dir gut unter Menschen zu sein. Ich kenne das selber von mir. Eigentlich will man das gar nicht, aber man weiß, dass es besser für einen ist, weil man sich sonst immer weiter zurückzieht.

Das mit den Informationen ist echt mies gelaufen, aber wahrscheinlich bringt es jetzt auch nichts, sich da mehr drüber aufzuregen. Aber du hast recht, die Infos hätten die dir schonmal eher geben können. Zum Glück hast du sie jetzt. Denn besser spät als nie *wink*

Leni, ich wünsche mir für dich, dass du dich bald richtig wohl fühlst dort. Ich habe das Gefühl, dass es dir schon etwas besser geht, denn ich finde, du schreibst schon wieder positiver als noch vor einer Woche. Es war echt schön zu lesen, als du geschrieben hast, dass du endlich wieder lachen konntest. Das freut mich so so sehr für dich. Und meistens kann man mit den anderen Mitpatienten besser reden, weil viele einen verstehen und sich gut in die Lage reinversetzen können.

So wie Silbermond geschrieben hat: konzentrier dich auf die positiven Dinge und mach Sachen, die dir guttun. Vielleicht kannst du das schöne Wetter genießen.
Wobei es bei uns hier im Münsterland schon verdammt heiß ist und nicht mehr angenehm *woot*
Naja, aber immerhin scheint die Sonne *laughing*

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächsten Tage und Wochen und hoffe, dass du bald mit neuer Energie aus der Klinik entlassen werden kannst.

Alles Liebe *hug*
Mira
"Wenn wir träumen betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört."
~Albus Dumbledore
17.06.2021, 10:43 Uhr | -Silbermond-
Hey Leni,

mich freut, dass du dich inzwischen ganz gut aufgehoben und einigermaßen wohl fühlst! Vllt. tut dir das Gefühl ganz gut, gerade doch nicht allein zu sein und du kannst die Gemeinschaft ein wenig genießen...? *smiling*

Ich denke das mit dem Schlafen kann auch Gewöhnungssache sein. Ich verstehe aber dein Problem damit, ich denke mir würde es ähnlich gehen. Wenn du es nicht aushältst, besteht aber ja immer noch die Möglichkeit des Zweierzimmers.

Zu den Infos: Ist vllt. jetzt nicht ganz super gelaufen, aber jetzt hast du sie ja - kostet nur unnötig Energie, sich jetzt weiter drüber aufzuregen. *whistle* Ich kann mir auch vorstellen, dass sie dich nicht gleich überrumpeln oder überfordern wollten.

Halte an den positiven Sachen fest, Leni, achte auf dich und lass die Hilfe zu! *wink*

Ich hoffe dir kann dort gut geholfen werden und du "erholst" dich nebenbei ein wenig. *hug*

Liebe Grüße,
Silbermond
Der Mensch, der jedem hilft, weiß wie es ist, keine Hilfe zu bekommen...
17.06.2021, 09:36 Uhr | Leniona
Kleiner Edit: was mich extrem nervt….ich habe keinerlei Infos bekommen. Ich habe gerade (am dritten Tag) erfahren, dass es regeln gibt die ich unbedingt lesen muss. Das hat mit niemand gesagt. Da stehen eben auch Dinge drinnen, welche man nicht tun darf u hier rauszufliegen….wieso hätte mir denn niemand einfach dieses Blatt geben können. Auch die ganze Ausgangs Zeiten und die Essenszeiten. Niemand hat mir was gesagt. Kann man nicht einfach so einen info Bogen machen, wo das wenigstens drinnen steht? Ich bin froh, dass ich es jetzt per Zufall erfahren habe. Aber das ist doch bescheuert oder?

Und jetzt habe ich erfahren, dass man für manche Dinge hier ffp2 Masken braucht. Danke fürs sagen. Ich bin im hier ohne alles und habe nur die medizinische aus dem krankenhaus bekommen. Das nervt mich so,wieso kann man das denn nicht alle bitte klar kommunizieren? Ist das soo schwer?
Zuletzt editiert am: 17.06.2021, 09:41 Uhr, von: Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
17.06.2021, 09:26 Uhr | Leniona
Hey mira,
Verzeih, dass ich jetzt erst antworte.
Ich bin hier mittlerweile ganz gut aufgehoben. Naja schlafprobleme haben sich verschlechtert, aber es ist hier….wie eine große Patchwork Familie. Das finde ich echt toll. Alle gehen super miteinander um. Egal welche Bedürfnisse man hat. Egal ob jung oder alt. Ich bin froh, dass ich von ihnen aufgenommen wurde und mir meine Angst so ein wenig genommen wurde.
Momentan habe ich keinen Plan. Ich habe also keine Therapie. Keine “Workshops”. Finde ich bisschen komisch, aber die “freien Tage” tun mir auch ganz gut. Es ist das erste mal, dass ich nicht immer unter Druck stehe. Der Druck von zu Hause ist weg, bzw. nur dann da, wenn meine Mutter mir schreibt. Ich habe wieder etwas mit einer Freundin unternommen, obwohl mich das bisschen überfordert hat, weil alles so viel war. Das waren so viele Sinne und Reize. Danach war ich echt fertig. Das mit den Essenszeiten habe ich hier ehrlich gesagt noch nicht verstanden. Aber vllt kommt das noch.

Aber das ist das erste mal seit so soo langem, dass ich lachen kann. Ich habe paar Leute kennengelernt die sozusagen zur engeren Gruppe gehören. Alle haben ihre “Macke” aber sie sind so freundlich und unglaublich. Jeder auf seine Art. Sie haben mir auch schon so viel erzählt. Ich finde es auch krass, dass ich hier einfac über meinen Versuch reden kann.
Jeder Person, die außerhalb der Klinik ist, hätte ich whs ieine Lüge aufgetischt, weil ich es nicht aussprechen kann.

Ein Problem was ich gerade habe, ist das schlafen. Ich bin in einem Vierer Zimmer. Ist eigtl nicht sooo toll. Ich habe ein Angebot bekommen in ein zweier Zimmer zu wechseln. Da hätte ich mehr Privatsphäre und Ruhe. Aber genau deswegen habe ich abgelenkt. Ich weiß dass ich mich dann zurückziehen würde und ich meine sozialen Kontakte wieder runterfahren würde. Dadurch dass ich nicht gerne im Vierer Zimmer bin, bin ich vuel im Aufenthaltsraum oder draußen im Garten. Und da geht es mir gut, weil ich unter Leuten bin.
So das Problem ist dass ich in dem Zimmer nicht schlafen kann. Ich bekomme Panik, weil es so viele sind. Weil die Tür zu ist. Das erinnert mich iwie an zu Hause, weil da war immer meine Tür zu. Zum Schutz. Aber da wollte ich ja raus. Aber ob das der einzige Grund ist, warum ich da soo Panik bekomme…ich weiß es nicht. Ich kann deswegen kaum schlafen. Auf dem Sofa geht es und da lassen mich die Pfleger auch schlafen. Das erste mal wurde mir dann extra meine Decke gebracht und sie haben mich zugedeckt. War iwie ein schönes Gefühl auch wenn ich nicht viel geschlafen habe. Aber letzte Nacht hatte ich so gut wie keinen Schlaf dafür einen Zusammenbruch. Ich verstehe es nicht. Ich spüre dass ich gerade so viel entlasteter bin und dass es mir zeitweise echt gut geht. Warum werden die schlafprobleme denn dann schlimmer?

Naja, aber im Moment bin ich wirklich gut aufgehoben, auch wenn ich mich bissl geweigert habe. Ich habe noch mit einige Triggern von anderen Patienten zu kämpfen. Das überfordert mich schon sehr. Weiß nicht wie ich damit umgehen soll und or Pflegerin mit der ich gestern mitten in der Nacht geredet habe, hat mich zwar bisschen beruhigt, aber sie ist nicht auf den trigger eingegangen. Bzw. hat mir keinen Tipp gegeben wie ich damit umgehen kann/soll.
Mal schauen….
Alles liebe euch,
Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
16.06.2021, 09:06 Uhr | mira1906
Guten Morgen Leni,
freut mich das zu hören, danke :)

Solange es dir guttut, kannst du ja auch weiterhin hier aktiv sein. Ich glaube, du musst da selber so einen Mittelweg finden zwischen hier sein und dich auf die Therapie konzentrieren.

Ich hoffe, du kannst den Tag heute und das hoffentlich gute Wetter etwas genießen!

Alles Liebe
Zuletzt editiert am: 16.06.2021, 09:24 Uhr, von: mira1906
"Wenn wir träumen betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört."
~Albus Dumbledore
15.06.2021, 23:10 Uhr | Leniona
Nein Mira musst du nicht. Ist alles gut wirklich.
Ich habe mich angegriffen gefühlt weil bei mir das Gefühl entstanden ist dass ich es nicht versuchen würde. Ja Ka. Ich weiß ich habe vorhin gesagt dass ich mich zurückziehe. Und dass daraufhin Zustimmung kam. Aber ein Rückzug aus dem Forum fällt mir immer schwer und dass das dann so befürwortet wurde und dass ich das unbedingt machen soll. Weiß nicht was das mit mir gemacht hat.
Aber das ist egal.
Ich habe jemanden kennengelernt obwohl ich hier noch viel auf dem Forum schreibe.

Edit: Mira du musst dich wirklich nicht entschuldigen. Es ist alles gut. Und auch wenn ich mich vorhin von etwas angegriffen gefühlt habe. So schnell wie es gekommen ist so schnell ist es auch wieder gegangen. Es ist alles gut! Du hast nichts falsch gemacht.
Zuletzt editiert am: 15.06.2021, 23:11 Uhr, von: Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
15.06.2021, 22:47 Uhr | mira1906
Ja, klar, du hast recht. Doch das bezog sich eher auf mich. Denn ich glaube, ich wusste in der Situation auch nicht so genau, was das beste ist, ich glaube, ich war selbst verunsichert. Tut mir leid, dafür :)
Nächste mal halte ich mich dann lieber etwas zurück :)

Gute Nacht euch <3
Zuletzt editiert am: 15.06.2021, 22:50 Uhr, von: mira1906
"Wenn wir träumen betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört."
~Albus Dumbledore
15.06.2021, 22:31 Uhr | Hailee
mira1906 schrieb:
Vielleicht war es nicht richtig, dir irgendwelche schlauen oder weniger schlaue Tipps zu geben ;)


Die meisten Tipps sind durchaus schlau und ich denke, wenn Leniona keine Tipps oder Ratschläge wollen würde, würde sie nicht hier im Forum schreiben, welches für Tipps und Ratschläge untereinander gedacht ist. Da muss man mit Reaktionen rechnen, auch mit ehrlichen.
Du bist entweder auf meiner Seite, an meiner Seite, oder mir im Weg.
15.06.2021, 21:56 Uhr | mira1906
Hey Leni, das freut mich für dich :)
Genieß die letzten Tage mit ihr!

Falls du dich von mir angegriffen gefühlt hast: Das tut mir leid, ich wollte das wirklich nicht :( Ich will nur das Beste für dich! Das kannst du mir glauben! Tut mir leid, wenn du irgendwas missverstanden hast.

Ich hoffe, du kannst dir einen ruhigen Abend machen.

Ich mag dich wirklich, deshalb tat es mir gerade auch weh, als du geschrieben hast, dass du dich angegriffen gefühlt hast, denn das wollte ich nicht.
Ich glaube, wir können hier alle gar nicht beurteilen, was dir gerade am besten tut, das musst du vollkommen selbst entscheiden. Vielleicht war es nicht richtig, dir irgendwelche schlauen oder weniger schlaue Tipps zu geben ;)

Leni, Ich denk weiterhin an dich und wünsche dir alles Gute!

Alles Liebe
Mira
Zuletzt editiert am: 15.06.2021, 22:49 Uhr, von: mira1906
"Wenn wir träumen betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört."
~Albus Dumbledore
15.06.2021, 21:38 Uhr | Leniona
Das mach ich hailee *hug*
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
15.06.2021, 21:21 Uhr | Hailee
Sehr gut, dann fokussiere dich darauf und auf deine Möglichkeiten in der Klinik. Wenn dir jetzt jemand am besten helfen kann, dann die dort *bye*
Du bist entweder auf meiner Seite, an meiner Seite, oder mir im Weg.
15.06.2021, 20:46 Uhr | Leniona
Und das mache ich auch. Ich habe mich mit jemanden angefreundet. Und wir verstehen uns gerade super. Ist zwar komisch weil wir einfach die jüngsten sind und sie bald geht. Aber so sind wir eine Zeit zu zweit alleine
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
15.06.2021, 19:36 Uhr | bke-Claudia
Hallo Leniona,
niemand will dich angreifen. Es ist einfach nur wichtig, die Zeit dort zu nutzen. Diese Meinung haben hier wohl mehrere User*innen.
bke-Claudia

Treffer: 590

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Jugendberatung im Gruppenchat mit bke-Andy
21.06.21 18:00
Fachkraft bke-Andy

Gruppenchat mit bke-Anni und bke-Buddy
22.06.21 15:00
Fachkraft bke-Anni

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!