Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

01.01.2021, 10:34 Uhr | Liasanya
✧✦ Das Jahr 2021 hat begonnen, der Januar ist da und somit auch mein letzter Monat hier im BKE. Ein Countdown von 31 Tagen, der sich nicht mehr verändern lässt. Der Countdown läuft mit jeder Sekunde und tickt unaufhaltsam. ✦✧

Das wir hier alle irgendwann gehen bzw. gehen müssen, ist sicherlich den meisten bewusst. Spätestens mit erreichen den 21 Lebensjahres. Wir haben es ja mittlerweile alle oft genug gehört. Leider habe ich erst im Sommer Geburtstag, aber im Profil steht halt unglücklicherweise Januar. Wieso kann ich heute nicht mehr sagen. Wahrscheinlich wollte ich mich schützen, wollte anonym sein. Dafür zahle ich jetzt den Preis. Aber es ist wie es ist.

Also, ihr müsst mir nicht gratulieren, denn das wäre gut 6 Monate zu früh. Dann ist es nur ein gezwungener früherer Abschied, denn ich am liebsten erst im Sommer gehabt hätte. Denn innerlich war ich genau darauf vorbereitet, zu gehen, wenn ich meinen Geburtstag hatte. Aber nun ist es, wie es ist, die Zeit lässt sich nicht mehr zurück drehen. Aber wenn ich eine Zeitmaschine hätte, würde ich wohl noch mal ins Jahr 2016 reisen und die Anmeldung hier anders machen. Aber leider gibt es die Möglichkeit nicht *wink*

✧✦ Kommen wir noch mal auf den Countdown zurück... ✦✧

Er zählt auf etwas hinaus, zählt die letzten Tage, Stunden, Minuten und Sekunden. Mit ihm endet etwas und gleichzeitig beginnt etwas neues. Nur aus etwas altem, kann auch etwas neues entstehen. Nur wenn wir die nächsten Schritte gehen, können wir auch weiter kommen. In dem Sinne endet ein Abschnitt und ein neuer wird beginnen.

Nun frage ich mich, wer bin ich wirklich und wohin möchte ich? Wo stehe ich jetzt und wo wohin möchte ich gehen? Was ist mein Ziel? Bin ich jetzt unten? Stehe ich links? Will ich hinauf? Will ich nach rechts? Wo werde ich den Sinn finden?
Was heißt schon oben und unten? Links und rechts? Vorne und hinten? Hier und dort? Was heißt gut und was schlecht? Ich frage mich, ob ich diese Einsicht jemals finden kann.
Zur Zeit fühle ich mich einsam, dennoch möchte ich alleine sein. Zur Zeit bilde ich mit dem Zweifel eine Einheit. Ist das nun eine Einladung für das Glück? Oder ein Freifahrtsschein für das Leid? Führt mich dieser Weg weiter oder lande ich am Ende in einer Einbahnstraße?

Im Grunde geht es im Leben immer ums lernen, ein Leben lang lernen. Fehler machen und daraus lernen. Immer und immer wieder. Ohne Fehler können wir nicht lernen.
Wäre es nicht am Ende gut, in allem das Gute zu sehen? Was bringt es zurück zu sehen? Ich hinterlasse zwar Spuren im Schnee, aber auch diese vergehen. Nichts bleibt für ewig. Ich habe mein inneres Kind auf eine Wanderung geschickt, also setzen wir zusammen einen Fuss vor den anderen. Und wir werden sehen, wohin uns die Reise bringen wird....

Nun geht meine Zeit im BKE zu Ende und es gibt eigentlich so viel, was ich noch sagen möchte und dennoch fehlen mir die Worte.

✧✦ Wenn ich in die Zukunft schaue, würde ich mir 2 Dinge für die gemeinsame Zeit von Usern und Moderatoren fürs Forum wünschen: ✦✧

★ Ich würde mir wünschen, dass wieder mehr frischer und aktiver Wind durchs Forum wehen würde. Ich habe ein Paar neue Moderatoren kommen sehen und sehe wie aktiv und wundervoll sie sich ins Forum einbringen. Wie liebevoll sie ihre Beiträge verfassen und wie viel Zeit sie in die Beiträge investieren. Und so würde ich mir wünschen, dass alle ihren Dienst so tätigen würden, egal ob alte Hasen oder die jungen Hüpfer.

☆ Ich würde mir auch wünschen, dass es wieder mehr Austausch untereinander geben würde. Wir sind doch hier im Forum, weil wir andere kennenlernen wollten, weil wir nicht alleine sein wollten. Aber das Forum entwickelt sich immer mehr zu einer zweiten Mailberatung für die meisten. Ich finde es so schade, dass das gemeinsame Helfen und einfach nur da sein, immer weniger wird. Es sollte ein gemeinsames geben und nehmen sein, so würde ich es euch allen zumindest wünschen. Sodass die Moderatoren nur noch ergänzen müssten und nicht mehr die Einzigen sind, die ihre Antworten verteilen.

Nun zum Schluss...

... was habe ich hier gelernt? Ich habe gelernt, dass es immer ein Licht am Ende des Tunnels gibt. Egal wie schwarz, egal wie hoffnungslos oder wie weit das Ziel entfernt ist, es gibt immer einen Weg. Manchmal ist der Weg das Ziel. Manchmal bringt uns der Weg zum Ziel. Manchmal besteht ein Ziel aus vielen kleinen Zielen. Aber eins ist sicher: wir kommen weiter, solange wir es zulassen und solange wir nicht stehen bleiben. Rückschritte machen wir alle mal, ohne sie könnten wir vieles nicht lernen. Das Wichtigste ist am Ende, dass wir wieder aufstehen und weitergehen. Immer und immer wieder!

... ich habe aber auch gelernt, dass es wirklich wundervolle und einzigarte Menschen gibt. Ich habe sie hier im BKE kennengelernt und ich werde sie für immer in meinem Herzen tragen. Jeder Mensch hinterlässt seinen Fingerabdruck, so wie es auch jeder hier im Forum getan hat. Aber es gibt eben manche, die mein Herz berührt haben und die bleiben für immer. Und dafür möchte ich Danke sagen! Danke das ihr, danke das du da warst!

Ich mach hier jetzt mal ein Punkt, fürs erste zumindest *wink*
Liasanya
Zuletzt editiert am: 01.01.2021, 10:37 Uhr, von: Liasanya
~Gemeinsam lassen sich scheinbar unbedeutende Momente des Lebens in wunderschöne Augenblicke verwandeln, die man nie vergisst!~
31.01.2021, 17:39 Uhr | Liasanya
Der letzte Tag.

Vielen lieben Dank bke-Luca, Jacky25, bke-Hana, Lia8888 für eure schönen Abschiedsworte an mich.

Es ist ein echt merkwürdiges Gefühl, wenn man hier sitzt und genau weiß, dass heute der letzte Tag in diesen "virtuellen Räumen" ist. Genauso ging es mir jedes Mal, wenn die letzten Tage in der stationären Therapie begonnen hatten. Ich fand es so ähnlich, obwohl es doch gleichzeitig so unterschiedlich ist. Wenn man durch die Gänge läuft, dass letzte Mal die Anwendungen hat und zum letzten Mal das Personal trifft. Alles kleine einzelne Abschiede, die man mit einen lachenden und einen weinenden Auge weitergehen lässt. Und hier im bke nehme ich es genauso wahr, das letzte Mal durchs Forum blicken, einen letzten Gruppenchat, ein letztes Mal die Sprechstunde besuchen und man findet am Ende damit seinen Abschied. So unterschiedlich und am Ende doch gleich.

Ich hab in den letzten Jahren so viel Schmerz, so unendlich viel Schmerz kennengelernt. Aber ich habe so viel Herzenswärme von anderen Menschen erhalten, dass ich immer wieder das Gefühl hatte, dass es sich lohnt weiter zu kämpfen. Denn am Ende sind wir menschliche Wesen und wenn da niemand ist, der uns unterstützt, der einen mal auf die Schulter klopft und sagt: hast du gut gemacht oder uns einfach mal (virtuell) umarmt. Dann wird es am Ende schwer, weil alles nur für sich selbst machen, ohne jegliche Rückmeldung, ohne jegliche Herzenswäre, dass wird wirklich sehr schwer. Ich hätte es nie geschafft, wenn all die tollen Menschen nicht irgendwann Teil meines Weges gewesen wären.

Auch hier im bke bin ich wirklich tollen und liebevollen Menschen begegnet, die ich für immer in meinen Herzen tragen werde: bke-Helena, bke-Anne, bke-Greta, bke-Meggie, bke-Luisa, bke-Lorenz, bke-Hana, bke-Zita und bke-Milah. Natürlich habe ich viele andere auch kennengelernt, aber am Ende merkt man, dass manche wichtiger waren. Manchmal war es auch nur ein Kontakt, der einfach Besonders war und der für immer in Erinnerung bleibt. Vielen Dank, für all die lieben Worte und das ihr Teil meines Weges sein durftet!!!

Abschied war in der Vergangenheit nie leicht, es ist auch jetzt nicht leicht und es in der Zukunft auch sicherlich nicht sein. Weil Abschied immer heißt, dass etwas wichtig geworden ist und man es vielleicht auch ins Herz geschlossen hat. Und die Dinge möchte man nicht abgeben, man möchte sie nicht verlieren und genau deswegen wird der Abschied oft so schwer. Es zeigt auch, dass man etwas gefunden hat, etwas was einen wirklich wichtig war. Und wenn man es einmal geschafft hat, dann kann es auch wieder passieren! Auch wenn sich heute vielleicht all das noch unmöglich anfühlt, es weh tut und man wirklich sehr traurig darüber ist. Es tut weh, so unendlich sogar, aber die Hoffnung ist da irgendwo. Und bei Zeiten werde ich sie wieder herausholen, werde meinen Weg weitergehen. Aber erstmal darf die Zeit zum Abschiednehmen sein, zum loslassen und um damit abzuschließen.

Also lebt wohl, lasst es krachen und schaut auf euch!

Lia
~Gemeinsam lassen sich scheinbar unbedeutende Momente des Lebens in wunderschöne Augenblicke verwandeln, die man nie vergisst!~
31.01.2021, 16:07 Uhr | Lia8888
Hallo Liasanya,

auch ich möchte mich von dir verabschieden und mich aus tiefstem Herzen bei dir bedanken!

Du warst sehr oft da, als ich verzweifelt war und nicht mehr weiter wusste, immer hattest du eine gute Idee oder aufmunternde Worte! Dafür schätze ich dich sehr!

Deine Beiträge hier haben mich sehr berührt und Regen glaube ich auch die meisten zum Nachdenken an. Du bist eine wirklich beeindruckende Persönlichkeit, die mir auch so denke ich immer in Erinnerung bleibt!

Viele können sich ein Beispiel an dir nehmen, du gibst nie auf, stellst dich deinen Ängsten und gleichzeitig hilfst du noch anderen!

Ich bin mir ganz sicher, dass du deinen Weg gehen wirst und jede Situation meistern wirst!

Auch wünsche ich dir von Herzen, dass du im Frühjahr deinen langersehnten Therapieplatz bekommst und so einmal die Woche eine Stunde nur dir gewidmet ist.

Du hast wahre Spuren hier im Forum hinterlassen und ich muss ehrlich sein, dass ich ein bisschen erschrocken war, als ich zum ersten Mal auf deinen Countdown gestoßen bin. Ich hätte gehofft, du wirst noch länger hier im Forum sein.

Naja, also zum Schluss, alles, alles Gute für deine Zukunft, du bist ein wundervoller Mensch, bitte vergiss das nie!

Du bleibst uns allen auch so in Erinnerung!

Lia
Difficult roads often lead to beautiful destinations
31.01.2021, 14:59 Uhr | bke-Hana
Liebe Lia,

heute ist nun dein letzter Tag hier im Jugendforum und es wird höchste Zeit, dass auch ich mich von dir verabschiede.

Du hast dich in den letzten Wochen mit eindrücklichen Gedanken und Worten auf deinen Abschied vorbereitet und uns daran teilhaben lassen, was dich bewegt. Die Reaktionen, die du darauf bekommen hast zeigen deutlich, dass du damit viele hier berührt hast, und so geht es auch mir.

Ich denke, das ist eine deiner wunderbaren Fähigkeiten, mit der ich dich hier kennenlernen durfte: Menschen mit deinen Worten zu berühren. Durch das, was und wie du dich selbst mitteilst und wie du den User*innen deine Gedanken zu ihren Beiträgen zur Verfügung gestellt hast, hast du das oft gezeigt.

Ich möchte dir von Herzen für dein Mitwirken im Jugendforum, für deine oft erhellenden Worte, deine Anregungen und auch für deine auch kritischen Worte danken. Ich bin froh, dass du eines Tages in der Vergangenheit den Weg zur bke-onlineberatung gefunden und mehrer Jahre lang das Jugendforum bereichert hast. Nicht zuletzt auch durch dein Hochhalten der Fahne, sich untereinander noch viel reger auszutauschen.

Ich wünsche dir, dass du eine große Kiste voller Schätze aus deiner Zeit im Forum in deine Zukunft mitnehmen wirst, durch die du dich gestärkt fühlst wenn du sie öffnest.

Alles Liebe und Gute von mir!
Bke-Hana
30.01.2021, 19:27 Uhr | Jacky25
Liebe Liasanya,

ich möchte mich jetzt auch auf diesen Wegen mich von dir verabschieden.Ich bin dir wirklich sehr dankbar, dass du in diesem Thread deine Geschichten so offen und ehrlich geteilt hast mit uns.Ich habe jeden Tag gerne und mit viel Interesse deine Beiträge gelesen.Sie haben mir wirklich gut getan. *happy*
Du kannst so stolz auf dich sein was du schon alles gemeistert hast.Jede Krise macht einen stärker auch wenn man manchmal zurückgeworfen wird und alles aussichtslos erscheint gibt es immer einen Ausweg und einen neuen schöneren Weg.Wir müssen nur manchmal den Nebel aus den Weg räumen und uns durchkämpfen damit wir wieder klar sehen können. *blushed*
Ich wünsche dir für deine Zukunft alles alles liebe ganz viel Mut Kraft und dass du wenn eine Krise kommt nicht aufgibst es gibt immer einen anderen Weg *hug*
Du wirst es schaffen deinen Weg zu gehen, davon bin ich überzeugt.Ich denke sehr gerne an deine Beiträge hier zurück und bin froh dich hier kennengelernt zu haben.
Alles liebe wünscht dir Jacky *hug* *happy*
30.01.2021, 16:17 Uhr | bke-Luca
Liebe Liasanya,

ich kann mich nur anschließen. Auch mich hat es sehr beeindruckt, deine Erfahrungen und deinen Rückblick hier zu lesen. Ich finde dies ist ein wirklich schönes Abschiedsgeschenk, dass du uns an deinem Erfahrungsschatz auf diesem Weg teilhaben lassen hast.
Für deine Zukunft wünsche ich dir von Herzen alles Gute, dass sich viele neue und stärkende Erfahrungen einreihen werden und dich mindestens 2 neue Türen erwarten *smiling* .

Viele liebe Grüße,
bke-Luca *bye*
30.01.2021, 12:25 Uhr | Liasanya
2 Tage...

Nun ist das letzte Wochenende angebrochen und ich bin ein wenig sprachlos über eure wirklich tollen (Abschieds)worte!

Vielen, vielen lieben Dank
bke-Pia, Kampfsocke, Wolke1, bke-Lorenz, -Freunde-, bke-Stephan, Melli2, bke-Claudia, haendel, dreamscometrue, GoldenRetriever
für eure tollen Worte!

Ich habe sie zum Teil gestern schon, mit einen lachenden und einen weinenden Augen gelesen. Es ist schön zu lesen, dass ich das Forum mit meinem Abschiedsthema bereichern konnte! Und natürlich freue ich mich über jeden einzelnen Beitrag von euch!! Sie tun mir sehr gut und ich werde sie wahrscheinlich alle in Erinnerung behalten! Außerdem kann ich sie ja in den nächsten Monaten und Jahren noch mal nachlesen kommen.
Aber natürlich macht es auch traurig, weil nun etwas verloren geht, was man vorher sehr geschätzt hat. Immer die Möglichkeit zu haben, mit jemanden zu sprechen, sofern die Zeit dazu da war. Ein vergleichbares Angebot, wie dies der bke, gibt es für junge Erwachsene oder Erwachsene einfach nicht. 5 Tage in der Woche die offene Sprechstunde, täglich (zum Teil mehrere) Gruppenchats, das Forum 24/7 und dazu noch die Mailberatung. Da fällt nun leider ein Stück Sicherheit weg, was man wirklich sehr zu schätzen gelernt hat.
Aber wie alles in Leben, werden sich auch neue Wege finden, davon bin ich vollkommen überzeugt. Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich (wenn auch nicht immer sofort) eine oder vielleicht sogar zwei neue Türen.

Wenn ich jetzt zurück blicke, 30 Tage sind schon vorbei, war es schon eine verrückte Zeit.
Als ich mein Abschiedsthread erstellt hatte, wollte ich eigentlich nur ein Thema, in dem ich ab und an mal etwas hinein schreibe. Etwas über meinen Abschied, wie es mir damit geht und was es mit mir macht. Es war mein erster Gedanke und so ist dieses Thema entstanden. Ich wollte es von meinen anderen Thread trennen, wobei mir erst im nachhinein der Gedanke kam, dass das gar keinen großen Sinn hatte.
Also lag ich in der ersten Nacht im Bett und hatte das Gefühl, dass ist nicht stimmig für mich. Und so entstand die Idee mit den Erinnerungen & Erfahrungen. Wieso nicht das (mit)teilen, was ich bereits sammeln konnte?
Im nachhinein war es die Beste Idee, die ich hatte und es geht mir wirklich gut damit. Ich konnte euch mit meinen Beiträgen etwas vermitteln. Aber auch für mich war es eine gute Erinnerung und Reflexion, weil es in mir vieles noch mal geweckt hat, was schon länger in Vergessenheit geraten war. So war es am Ende ein doppelter Gewinn, zumindest hoffe ich es!
Zuletzt editiert am: 31.01.2021, 17:15 Uhr, von: Liasanya
~Gemeinsam lassen sich scheinbar unbedeutende Momente des Lebens in wunderschöne Augenblicke verwandeln, die man nie vergisst!~
29.01.2021, 22:18 Uhr | GoldenRetriever
Liebe Lia,
erstmal ganz lieben Dank für deinen 31 Tage Beitrag. Hab es immer gelesen...
Auch danke dafür, dass du im Forum und auch früher noch in PM immer da warst. Ich bin in so Sachen, vor allem bei Abschieden, leider ganz schlecht, also sorry, dass hier keine so tolle Formulierung kommt wie von den anderen.
Aber eins möchte ich dir gerne noch mitgeben, du gehst deinen Weg, zwar manchmal über Umwege oder mit Zögern, aber du gehst ihn. Bleib dabei, nicht stehen bleiben, vielleicht mal kurz durchschnaufen, aber weitergehen, du bist schon so weit vorwärts gekommen.
Alles alles Liebe
Golden *hug* *hug* *hug*
„Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir“ Immanuel Kant
29.01.2021, 19:23 Uhr | dreamscometrue
Liebe Lia,

ich hoffe, wir machen dich nicht allzu traurig mit unseren Abschiedsworten, aber ich möchte mich auch noch gerne in die Kette einreihen und dir danke sagen, dass du mich und viele andere hier so gut unterstützt hast. Ich erinnere mich da zum Beispiel an meine anfängliche Angst vor Beratungsstelle, bei der du mir von deinen Erfahrungen erzählt und mir so ein bisschen die Angst genommen hast. Das war und wird immer sehr wertvoll für mich bleiben und wenn ich mal einen 29-Tage Thread schreiben sollte, würdest du mit Sicherheit als eine meiner Motivationen zur Beratungsstelle zu gehen, drinstehen.
Ich wünsche dir alles Liebe für deine Zukunft und dass du deine ganzen Erfahrungen, gute und auch schlechte, für dich nutzen kannst.

Liebe Grüße
dreams
Zuletzt editiert am: 29.01.2021, 19:24 Uhr, von: dreamscometrue
Immer, wenn der Mond meine Gedanken beleuchtet und sie so stark werden, dass sie den Wind verwehen, dann erzählen sie mir, dass ich aufhören kann zu denken, da ich schon längst alles durchdacht habe.
29.01.2021, 18:34 Uhr | haendel
Liebe Lia,

ich wollte mich auch schon mal von dir verabschieden.
Die letzten Wochen haben deine Beiträge, deine Erfahrungen mich sehr berührt.
Mir vielleicht auch einen neuen Blickwinkel auf bestimmte Dinge gegeben.
Danke.
Ich finde es sehr beeindruckend, wie stark du bist.
Ich wünsche dir für die Zukunft nur das Beste und hoffe, dass du es schaffst deinen Weg zu gehen.

Alles Gute,
haendel
Das was dich nicht umbringt macht dich nur noch stärker!
29.01.2021, 18:21 Uhr | bke-Claudia
Liebe Liasanya,
nun will auch ich mich einreihen, in die Menschenkette, die dich hier verabschiedet.
Es war unsagbar spannend und bereichernd mit dir diese letzten 29 Tage zu gehen. Wenn ich wieder im Forum bin, wirst du nicht mehr hier sein.
So bleibt mir nur, dir alles erdenklich Gute für deinen Zukunft zu wünschen.
bke-Claudia
Zuletzt editiert am: 29.01.2021, 18:37 Uhr, von: bke-Claudia
29.01.2021, 17:52 Uhr | Melli2
Liebe Liasanya,

auch ich möchte nun die Gelegenheit nutzen, mich von dir zu verabschieden. Ich habe eine Weile gewartet, wann der richtige Zeitpunkt ist, aber ich fürchte, der wird nicht kommen, denn Abschiede sind immer sehr schwer.

Ich habe deinen Countdown in diesem Thread jeden Tag wirklich sehr gerne gelesen und auch einiges daraus mitgenommen. Vielen Dank, dass du deine Erfahrungen und Erlebnisse so ausführlich mit uns geteilt hast. Ich fand das sehr bereichernd und finde es schön, wie offen du warst!

Für deine Zukunft wünsche ich dir alles Gute! Ich bin mir sicher, dass du deinen Weg gehen wirst und danke dir für alle Beiträge und Ratschläge, die du mir gegeben hast.
Wir haben eine Weile nicht mehr geschrieben, weil ich im Forum nicht mehr so aktiv war, aber dennoch wird mir bewusst, wie sehr du das Forum geprägt hast und wie oft du mir und auch vielen anderen geantwortet hast. Für die Tipps und dein Verständnis in allen Situationen danke ich dir sehr!

Mach es gut und viel Erfolg bei allem, was du in Zukunft machen und erleben wirst, besonders alles Gute für deine Therapieplatzsuche *bye*

Liebe Grüße und wenn du magst auch eine *hug*
Melli
Zuletzt editiert am: 29.01.2021, 17:52 Uhr, von: Melli2
29.01.2021, 15:14 Uhr | bke-Stephan
Hallo Lia,

Deine Beiträge in dem Abschiedsthread waren sehr persönlich, wertschätzend und bestimmt für viele hier sehr aufbauend und motivierend. Du hast alle hier sehr lange an Deinen Erfahrungen teilhaben lassen und hast vielen Mut gemacht, auch wenn es Dir selbst oft gar nicht so gut gegangen ist. Dafür möchte ich mich herzlich bei Dir bedanken.

Dir wünsche ich, dass Du Deine Kraft, Deine Ideen, Deine Kreativität die Du so wunderbar ausschütten kannst, weiterhin ausschüttest, das alles aber auch für Dich nutzt. Dich selbst stärkst und gut zu Dir bist.

Und natürlich wünsche ich Dir jeden Tag gute Musik. *singing*

Ganz viele Grüße,

lass es Dir gut gehen,

bke-Stephan
29.01.2021, 13:06 Uhr | -Freunde-
Liebe Liasanya,

ich habe deine ganzen Beträge jeden Tag mit Freude verfolgt, hab auf manche Dinge dadurch eine andere Sichtweise bekommen und bin dir unfassbar dankbar, dass du das alles mit uns geteilt hast. Du hast schon so vieles durchgemacht, dass ich dich einfach nur bewundere.

Ich wünsche dir auf deinen weiteren Wegen ganz ganz viel Kraft und das du diese genauso meisterst, wie die vergangenen Wege. Bau deine Autobahn weiter... *hug*

Alles alles Gute wünscht dir -Freunde- *happy*
Menschen die sich auf der Erde nicht mehr wohl fühlen, sind Engel die endlich nach Hause möchten.
29.01.2021, 11:54 Uhr | Jacky25
Liebe Liasanya,

heute hast du mich so sehr mit deinem Beitrag berührt,dass ich jetzt weinend in meinem Bett liege und diese Zeilen schreibe.Diese Worte die du heute geschrieben hast sind so unfassbar schön.Ich merke daran wie wichtig es ist einfach Hilfe anzunehmen und das es nichts schlimmes ist und ich auch so dankbar bin heute auch so eine tolle Therapeutin zu haben.
Danke für diese Zeilen,sie machen mir Mut.Zeigen mir deine Geschichte und geben mir ganz viel Kraft *hug*
Liebe Liasanya dein Abschied rückt immer näher und ich finde dich so stark du hast so vieles gemeistert.Dir Hilfe gesucht und sie auch angenommen.Dich verändert und andere Sichtweisen bekommen.Du bist so ein toller und liebevoller Mensch.Ich glaube dass du viele Menschen mit deinen Worten hier erreicht hast und das auch in der echten Welt kannst.
Ich finde dich so toll.
Alles alles liebe wünscht dir Jacky *laughing* *hug*
Zuletzt editiert am: 29.01.2021, 11:56 Uhr, von: Jacky25
29.01.2021, 11:22 Uhr | bke-Lorenz
Hallo Liasanya,

ich bedanke mich mal wieder dafür, dass du dir -obwohl du hier am Verabschieden und Loslassen bist- die Mühe machst, deine Erfahrungen anderen zugänglich zu machen. Ich begreife deine heutigen Zeilen als eine Ermunterung an alle, denen es vielleicht nicht so gut geht, sich für Unterstützung und Begleitung zu öffnen. Sich auf Neues wie Beratung in welcher Form auch immer oder Therapie einzulassen und trotz Skepsis und Berührungsängsten eine Chance zu geben. Gut so Daumen hoch !

Liebe Liasanya, ich verabschiede mich bei dieser Gelegenheit von dir und wünsche dir für alles, was in deinem Leben kommen mag, von Herzen alles Gute *smiling* !

Ciao *bye*
bke-Lorenz

Treffer: 70

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Helena
17.04.21 16:00
Fachkraft bke-Helena
17 Stunde(n) - 19 Minuten

Gruppenchat mit bke-Klaas
18.04.21 19:00
Fachkraft bke-Klaas

Gruppenchat mit bke-Anna
19.04.21 16:00
Fachkraft bke-Anna

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!