Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

15.05.2021, 23:00 Uhr | Leniona
Heeyy zusammen,
ich hätte eine Frage. Und zwar habe ich mich das schon gefragt seit ich hier bin und jetzt habe ich vorhin gelesen, dass es auch anderen so geht. Was passiert, wenn wir zu alt für diesen Chat werden? Wie erfahren das andere? Sind wir dann einfach weg? Werden wir dann einfach von einem Tag auf den anderen alleine gelassen?
Ich habe ehrlich gesagt Angst davor, Angst vor dem Zeitpunkt, wenn ich gehen muss... immer wieder kommt der Gedanke. Das hier ist mein Halt. In meinem Fall meine Familie. Und dann ist sie einfach weg. Ich werde dann nie wieder Kontakt zu all den Leuten hier haben. Ich werde sie nie wieder 'sehen'. Ich habe Angst davor.

Das sind jetzt ein paar Fragen dazu, aber ich glaube es gibt noch mehr. Vllt auch von anderen. Ich habe gesehen, dass es den Abschiedschat gibt und ehrlich gesagt, ich glaube nicht dass ich da reingehen kann, wenn ich so alt bin. Ich habe Angst davor. Angst davor, dass ich alleine bin. Da sind andere Ü21 Leute drinnen und ich glaube, dass es verdammt schwer ist, da Abschied zu nehmen.
Ich wollte fragen, ob vllt ab und zu ein Chat gemacht werden kann, wo genau diese Frage geklärt werden. Wo uns (oder zumindest mir) evtl ein bisschen die Angst und die Panik genommen werden kann.
Ich weiß nicht, ob es anderen auch helfen würde. Ob es andere gibt, die auch diese Angst so stark haben....aber wenn es mehrere gibt, dann können diese hier vllt schreiben. Wenn es genügend sind, dann lohnt es sich vllt einen Chat dazu zu eröffnen. Aber das ist jetzt auch nur eine Idee, vllt gibt es noch andere...oder vllt betrifft es nicht so viele (das weiß ich natürlich nicht). Aber...ka...ich habe schon wahnsinnige Angst vor dem was kommt wenn ich 21 bin.

Liebe Grüße,
Leniona

Kleiner Edit:
Zudem verbringe ich hier jeden Tag einige Stunden...mindestens einmal die Stunde schaue ich hier rein, meistens auch öfters. Ist das 'normal'? Ich komme mir schon so vor, als ob ich süchtig bin. Als ob ich total abhängig von der Online Beratung hier bin. Ka, ich weiß nicht, ob das stimmt, bzw. wie ich damit umgehen soll.
Zuletzt editiert am: 15.05.2021, 23:24 Uhr, von: Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
16.05.2021, 18:31 Uhr | Leniona
hey,
ja das ist noch eine lange Zeit, aber verdammt schwer wenn man zuvor immer nur verlassen wurde.
Achso okay...ja ich habe Pläne, aber das Problem ist, dass die alle soweit weg sind und dass sie so unmöglich erscheinen, aber das gehört hier nicht her.
Das mit der Anonymität kann ich absolut verstehen und deswegen meinte ich ja freiwillig, weil dann eben nicht jeder dazu verpflichtet ist. Aber geht dann eben nicht.

Vielleicht ist es dann aber auch gar nicht mehr so wichtig, wie es jetzt erscheint und du kannst es erstmal auf dich zukommen lassen


Das hilft mir iwie nicht so. Das wurde mir auch bei anderen Menschen gesagt...aber das tut weh, weil ich eigtl nicht will, dass diese Menschen mir unwichtig werden. Sie bedeuten mir zu viel, als dass ich sie dann gehen lassen will.
Ach ka...die ganze Abschiedssache fällt mir schwer und ich kann das nicht. Der Schmerz ist gefühlt jetzt schon jeden Tag bei mir, deswegen will ich ihn nicht noch weiter tragen, aber er geht nicht weg. Er bleibt. Er hat sich bei mir eingenistet und hat es sich bequem gemacht. Ich werde diese Angst auch nicht mehr los.

Liebe Grüße,
Leniona

Edit: ha ich hab es hinbekommen diesen kasten zu machen. *hypocritically* Bis jetzt war ich immer zu dumm dafür *whistle*
Zuletzt editiert am: 16.05.2021, 18:32 Uhr, von: Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
16.05.2021, 18:21 Uhr | bke-Luca
Hui gar nicht so leicht bei diesem Tempo hinerher zu kommen *hypocritically*
Also Leniona, dein Abschied wird spätestens in 1,5 Jahren sein, richtig? Das ist eine ganz schön lange Zeit und du kannst sie hier bestimmt noch gut für dich nutzen.
Na klar kann das Angst machen, wenn man jetzt noch nicht weiß, was danach kommt. Aber bei noch verbleibenden 1,5 Jahren ist das auch gar nicht so leicht zu wissen oder sich vorzustellen. Vielleicht ist es da gut erstmal die nächsten Monate anzuvisieren und vor allem die Zeit hier so gut wie möglich für dich zu nutzen, um deinen Zielen und Wünschen für dich näherzukommen *smiling* .
Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht so ganz was du mit diesem Blatt meinst.

Das bezog sich auf den Abschied (ich dachte da noch der wäre in 6 Monaten) und war eher eine Metapher dafür, dass du dir überlegen kannst was du bspw. in 6 Monaten machen möchtest und wo du dann stehen möchtest, wenn du dich von der bke verabschiedest. Je konkreter wir uns Sachen überlegen und Wünsche formulieren, umso weniger hat uns die "allesumnebelnde Angst" im Griff. Aber das ist vielleicht eher ein Thema für die Mailberatung oder auch Therapeutin vor Ort.

Zum Thema Austausch von Kontakten und Daten: Kampfsocke hat es ja schon zusammengefasst und das ist auch der aktuelle Stand, soweit ich weiß. Das Angebot hier ist ein anonymes und dass das so ist, wird von allen User*innen, denke ich, auch sehr geschätzt. Ich finde das auch wichtig, dass wir uns daran halten. Nur dann kann auch jede*r darauf vertrauen, dass dies auch wirklich ein anonymes Beratungsangebot (mit Mailberatung, Austausch im Forum oder Chat) ist, bei dem man sich Unterstützung zu bestimmten Fragen oder in schwierigen SItuationen holen kann.
Natürlich entwickelt sich so ein Angebot auch immer weiter, aber der Schutz der User*innen steht dabei wirklich ganz weit oben. Ob es da in der Zeit bis zu deinem Abschied eine Möglichkeit geben wird, kann ich dir nicht beantworten. Vielleicht ist es dann aber auch gar nicht mehr so wichtig, wie es jetzt erscheint und du kannst es erstmal auf dich zukommen lassen. *whistle*

Viele Grüße *bye* ,
bke-Luca
16.05.2021, 16:34 Uhr | Leniona
so würde ich gerne auch denken können, aber iwie bekomme ich das nicht hin
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
16.05.2021, 16:27 Uhr | Kampfsocke
Also ich weiß das in etwa für mich. Ich zieh meine latzhose an. Die rutscht dann nicht davon. Gehe mit pauken und Trompeten Durch die Welt. Mach es bunt mach es froh. Mach alles was mir Spaß macht. Ja. Das mache ich. Und wenn nicht. Wenn irgendwas nicht so sein darf. Dann denke ich weiter wenn es soweit ist.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
16.05.2021, 16:19 Uhr | Leniona
genau deswegen habe ich angst davor...
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
16.05.2021, 16:18 Uhr | Kampfsocke
Srry komme nicht mehr mit. Wer weiß was in 1,5 Jahre ist. Ist mir zu weit weg.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
16.05.2021, 16:04 Uhr | Leniona
Deswegen hätte ich gesagt auch erst am Ende der Zeit und nur auf freiwilliger Basis. Also man kann es weitergeben lassen und nur wenn der andere das auch möchte kann er schreiben....aber das kann whs nur ein Moderator bestimmen. Ich ifinde es immer noch schade und traurige und macht meine Angst nur größer, aber wenn es nicht geht dann muss ich mich eben damit abfinden, dann muss ich da halt einfach durch und das alles aushalten.

Ich weiß dass ich die Zeit nutzen soll um was zu verändern. Aber das ist momentan einfach nicht sichtbar und gefühlt hilft mir nichts, bzw. geht hier bei mir nichts vorwärts

Liebe Grüße,
Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
16.05.2021, 15:51 Uhr | Kampfsocke
Also ich weiß nicht. Ich würde kein mod bestimmen der irgendwelche Kontakt Daten weiter gibt und der dafür dann auch verantwortlich ist wenn es sich dann doch nicht so entwickelt wie an denkt.
In erster Linie ist es doch ein Hilfe Forum. Ich benenne mein Problem ein andere kann mir Tips geben. Umgedreht im besten Fall auch. Im besten Fall fühle ich mich verstanden weil die. Die in meinem Alter sind genau das selbe denken oder durch machen. Das gibt Sicherheit und das gibt mir auch ein geschützen Rahmen. Ich persönlich könnte mir dabei nicht vorstellen das jemand weiß in welcher Klinik ich liege. Das jemand weiß in welcher Band ich spiele etc. Dann wäre für mein geschützer rahmen weg. Und ich denke genau das ist wichtig. Das macht es aus.
Wenn du 1,5 Jahre hier bist dann wird sich vieles auch nochmal verändern. Vor allen soll Ziel sein das du dich in deinem leben veränderst und nicht in 1,5 Jahre genau noch so jede Stunde hier hängst.

Liebe Grüße an euch allen.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
16.05.2021, 13:40 Uhr | Leniona
Hey Kampfsocke,
das kann ich absolut verstehen. Sowas sollte es nicht geben, dass einige User*innen, dann über andere herziehen oder sprechen. Aber vllt kann man das in einem geregelten Rahmen machen.
Vllt kann man einen Moderator 'bestimmen' oder so, dem man schreiben kann. Also dass man dem dann sozusagen schreibt wer meine Kontaktdaten bekommt und dass der Moderator diese dann kontrolliert weitergibt. Also ist eine Idee und keine Ahnung ob es funktioniert, aber es wäre schade wenn alles abbricht danach. Ich bin ja nicht dafür, dass man wieder untereinander schreibt, nur am Ende Daten austauschen kann. und das ist ja auch kein Muss.

Edit @ Silber:
Das verstehe ich...ich finde es auch schade. Vllt lässt sich ja doch etwas machen. Es wäre wirklich traurig, wenn alle dann einfach weg sind.

Liebe Grüße,
Leniona
Zuletzt editiert am: 16.05.2021, 13:41 Uhr, von: Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
16.05.2021, 13:35 Uhr | -Silbermond-
Ok danke liebe Kampfsocke... Sehr schade und das verstärkt natürlich auch das Gefühl der Angst vor dem Abschied. Da findet man mal Menschen, die einen verstehen, die ähnliches durchleben und auf dem selben Nenner sind und im Grunde ist man doch auf ewig alleine. Find ich ziemlich traurig und wirklich verstehen tue ich das auch nicht, aber muss ich genauso wie alle anderen wohl oder übel hinnehmen. Danke für deine Antwort!
Ich schicke dir einen Engel, und sei er noch so klein, er möge immer bei dir sein. ★
16.05.2021, 13:35 Uhr | Leniona
@Kampfsocke:
Bei dem halben Jahr habe ich mich verrechnet. Ich bin 2003 geboren. Habe hier bei der bke aber aus Versehen 2002 angegeben. Somit hätte ich ein jahr weniger Zeit, die ich hier verbringen kann, außer das wird iwie geregelt. aber anstatt 2,5 jahren, hätte ich dann nur 1,5 Jahre.
Hoffe es ist jetzt verständlicher?

@Silbermond:
Ja genau, ich weiß, dass es dir ähnlich geht und als ich das gelesen habe und gesehen habe, dass es tilly glaub ich ähnlich geht, wollte ich es hier ansprechen. Zuvor habe ich mich unwohl gefühlt, weil ich dachte ich wäre die einzige der es so geht. Das kann ich so verstehen. Weil genau das ist mein Problem. Man hat dann keine Chance den Kontakt zu halten, weil alle komplett anonym sind, was ja eigtl auch gut ist. Aber bei manchen, zu den ich engere Verbindungen aufgebaut habe, hätte ich gerne danach noch weiterhin Kontakt. Aber mit den Regeln hier wird das wohl kaum möglich sein. Deine Idee finde ich gut, dass man am Ende iwie Daten zu bestimmten Personen austauschen kann. Wäre schön, wenn das Moderatorenteam evtl ieine Lösungen finden kann.

@Luca:
Ich hasse Abschiede. Ich kann damit einfach nicht umgehen. Konnte ich noch nie. Ich weiß überhaupt nicht was auf dieses Blatt drauf soll. Für mich ist Abschied immer nur weg von etwas...nicht zu etwas hin. Ich habe schon eine Mailberatung, vllt kann ich es da mal ansprechen. Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht so ganz was du mit diesem Blatt meinst. Was soll da drauf? Was soll mir das bringen? Achso ich glaub ich habs verstanden...naja, das ist schwer zu sehen und iwie gibt es da bei mir nicht so wirklich was.

Liebe Grüße,
Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
16.05.2021, 13:27 Uhr | Kampfsocke
Silbermond Hey. Zu dein Frage gibt es eine Stellung nahme in ein ander Thema. Da wurde genau das untersagt weil es irgendwie User versucht haben und da einiges schief lief. Deswegen hat man ja auch die pm gesperrt und klar geregelt das es anonym bleiben sollte. Es wird dir keiner helfen sich gegenseitig erkenntlich zu machen. Ich weiß den letzen stand das es nicht mehr gesehen ist. Du kannst es gern vetsuchen bei Mods aber ich denk. Eine klare Entscheidung und Regel ist für alle gemacht. Hab es auch nicht einsehen wollen, dass ich mit Usern nicht mehr schreiben kann. Zum Schutz wurde mir gesagt. Zu meinem Schutz. Ich nehm es hin. Was ich eben auch erfahren habe, dass es oft in den PMs ziemlich heftig über User her ging. Auch über mich.
LG
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
16.05.2021, 13:16 Uhr | bke-Luca
Hallo Leniona,

ich scließe mich JasFlame und Kampfsocke an. Es wird dann dien Abschied sein und du entscheidest selbst, ob du dich über den Abschieds-Thread verabschieden möchtest oder nicht. Sich mit dem eigenen Abschied zu beschäftigen und vor allem sich auch die Frage zu stellen, was daach kommt ist wichtig und damit hast du ja schon begonnen. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Gedanke gerade ein ungutes Gefühl auslöst, weil sich das vielleicht gerade noch zu leere Blatt erst noch (mehr) füllen muss.

Abschied bedeutet ja nicht nur weg von etwas, sondern auch hin zu etwas anderem und vielleicht auch Neuem. Hast du vielleicht Lust herauszufinden, was das sein könnte und wäre das vielleicht auch ein gutes Theme für eine oder deine Mailberatung (ich weiß nicht, ob du bereits eine Mailberatung hast)?
Da könntest du vielleicht auch genau auf dich schauen, was dir gut tun würde und was danach alles auf "dein Blatt kommen" soll, wie du es dir gern ausmalen möchtest, wie es für dich weitergehen kann und was du auch jetzt schon tun und gestalten könntest, vielleicht auch bei dir vor Ort, damit es für dich ein guter Abschied werden kann.

Viele Grüße,
bke-Luca
16.05.2021, 13:13 Uhr | -Silbermond-
Mir geht es, wie du weißt, ähnlich wie dir. Mein größtes Problem damit ist, dass ich inzwischen teilweise so "enge" Freundschaften (bewusst in Anführungszeichen, ihr wisst was ich meine) hier aufgebaut hab, dass es vermutlich verdammt weh tun würde, wenn ich nicht die Chance habe mit diesen Personen weiterhin den Kontakt zu halten. Da wir hier ja komplett anonym sind und keine Daten von uns weitergeben dürfen, haben wir ja auch eigentlich keine Chance dazu... Ich würde es gut finden, wenn die Mods es erlauben würden, dass der/die User/in, dessen Zeit hier abgelaufen ist, entscheiden kann, wem er/sie Kontaktdaten weitergibt, wenn da ein Wunsch nach weiterem Kontakt besteht. Ich weiß nicht, wie das hier gehandhabt wird, vllt. ist das auch schon der Fall, aber dazu müsste sich evtl. ein Mod äußern.....
Ich schicke dir einen Engel, und sei er noch so klein, er möge immer bei dir sein. ★
16.05.2021, 13:07 Uhr | Kampfsocke
Und warum hast du geschrieben das du nur ein halbes Jahr im Forum sein kannst? Das habe ich immer noch nicht verstanden.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.

Treffer: 22

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Offener Gruppenchat
01.12.22 15:00
Fachkraft bke-Lenna
3 Stunde(n) - 12 Minuten

Offener Gruppenchat
02.12.22 15:30
Fachkraft bke-Salomon

Offener Gruppenchat
05.12.22 18:00
Fachkraft bke-Andy

Aktuelle Themenchats

Wer hat Angst vor ... stationärer Therapie? mit Expertin Julia
01.12.22 19:00
Fachkraft bke-Luisa
7 Stunde(n) - 12 Minuten

Eltern- und Jugendchat
01.12.22 20:00
Fachkraft bke-Sven
8 Stunde(n) - 12 Minuten

Du bist jung. Du bist schwanger. Du bist Mutter.
06.12.22 20:00
Fachkraft bke-Pina

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!