Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

20.01.2019, 13:02 Uhr | Kampfsocke
Hallo zusammen.
Ich habe mich endlich getraut, mich hier anzumelden. Ich lese länger schon mit und dachte immer, das schaffst du nicht. Heute ist es ganz schön eine Überwindung für mich.

Ich habe viele Baustellen, aktuell geht es mir sehr schlecht, ich bin geflüchtet, ich dachte immer ich schaffe alles, habe immer hinter mir gestanden, momentan reicht meine Kraft nicht.

Reden fällt mir schwer und wenn ich die letzte Zeit gesprochen habe, dann Stoß ich immer wieder auf Unverständnis. Ich fühle mich alleine gelassen.
Ich habe meine Struktur verloren und bin oft nur noch traurig und viel müde. In letzter Zeit habe ich in hilflosen Zuständen zu Alkohol gegriffen. Danach hatte ich wenigstens einen Zustand der sich leichter anfühlt.
Ich bin mir nicht sicher, ob das jemand interessiert. Ich Weiß nicht mehr weiter mit mir und nicht mehr wohin. Ks
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
05.05.2021, 21:30 Uhr | bke-Zita
Hallo Kampfsocke,
ich komm mal zu Besuch bei dir im Dschungel vorbei ….hab auch ne Taschenlampe dabei, damit ich mich zurecht finde. Es ist ja ein interessanter Haufen, der sich da bei dir versammelt hat …. aus aller Welt, aus allen Klimazonen - beeindruckend ! Australien mit Dietrich dem Koala, die arabische Halbinsel mit Herbert dem Kamel und aus dem hohen Norden kommt noch Rudolph, seines Zeichens ein stolzes Rentier ….
Sie kommen ausschließlich zu dir, sind ausschließlich wegen dir da - und wollen dich und dein Herz erfreuen.
Und ich leuchte jetzt noch ein wenig mit meiner Taschenlampe, setz mich ein wenig zu dir und zur gesamten Tierschar und wir erzählen uns Geschichten ….
Bis uns die Augen zufallen. Dann schleich ich mich leise wieder hinaus,
Viele herzliche Grüße *hug*
bke-Zita
04.05.2021, 19:47 Uhr | Leniona
Hey kampfsocke,
Mein Rentier Rudolph hat gefragt, ob er auch in den Dschungel darf. Er war noch nie woanders. Er war immer bei mir seit er von meiner Vertrauensperson zu mir gekommen ist.

Er ist auch ganz lieb und zu allen freundlich, nur manchmal muss er niesen. Aber vllt tut ihm das tropische Wetter ja gut.

Würden die anderen ihn aufnehmen?

Liebe Grüße,
Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
04.05.2021, 19:27 Uhr | -Silbermond-
Hey du,

das hört sich ja gut an bei euch! *happy* So viele exotische Tiere um dich rum Kampfsocke! *laughing*

Ich wünsche dir noch einen schönen "dschungeligen" Abend,
Silber
Der Mensch, der jedem hilft, weiß wie es ist, keine Hilfe zu bekommen...
04.05.2021, 17:30 Uhr | bke-Nana
Liebe kampfsocke,

lach, was sind das denn alles für Tierchen, die deine Nähe suchen. Der am Baum klebende Dietrich gefällt mir besonders, sieht aus wie mein Lieblingskuscheltier aus meiner Kindheit. Du bist in bester Gesellschaft!
Manchmal ist es wirklich empfehlenswert unbemerkt zu bleiben. Da kann man ganz ungeniert sein und gut für sich sorgen *wink* und trotzdem alles mitbekommen.

Dann winke mal dem stolzen Leoparden zu. Du bist in sicherer Entfernung.
Liebe Dschungelgrüße
bke-Nana
04.05.2021, 16:56 Uhr | Kampfsocke
Danke. Schau mal zita da steht noch der Herbert unter uns wären wir mit der liane drüber pendeln. Der guckt ganz schön komig. Ob der sich langeweilt? Und guck mal da klebt an dem Baum der Dietrich. Der guckt verschlafen und gähnt die ganze Zeit. Das faultier Günther sieht aber auch ganz müde aus. Er guckt ganz verschlafen uns nach. Irgewie sieht er aus als hängt er da ab. Und Schau mal durch das pendeln mit liane hast du ganz viel spinnwebe und Käfer und so ein komich Zeug an dir kleben. Ihh hh. Aber das stört sich gar nich. Wir hocken uns in ein Gebüsch und beobachten mit unser fern weit Glas den Leopard . uii der sieht gefährlich aus. Der bemerkt uns aber nicht. Das ist gut wenn un bemerkt bleiben. Vielleicht die einzig gute Idee heute. Einfach unbemerkt bleiben. Still und ruhig uns davon schleichen. Danke für euer Bild des Dschungel.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
03.05.2021, 20:09 Uhr | schuelerin
Icch komme auch in den Dschungel. Hab auf dem Weg ein Kamel getroffen, das noch nie dort war. Hat mich gefragt, ob es mit darf. Ich denke, ihr habt nichts dagegen, der wollte Mal was neues sehen. Nennen wir ihn Herbert. :)
Jeder Lauf hat ein Ziel, auch wenn du es noch nicht siehst.
03.05.2021, 20:01 Uhr | bke-Fiona
Hallo kampfsocke,

heidewitzka - du warst nicht pampig sondern sachlich, und hattest den Erfolg, dass du gute Rückmeldungen bekommen hast, Verständnis, dass man versteht wie es dir geht.

Das klingt nach gegenseitiger Nähe : ) , ein neuer Weg den du da gegangen bist , prima!

So, hier kommt noch ein Koala für den Dschungel mit - er heißt Dietrich : )

liebe Grüße, bke-fiona
03.05.2021, 19:25 Uhr | Kampfsocke
Hallo zita. Danke für deine liebe Idee.

Es stimmt ich kratze ganz doll die Reserven zusamm.

Es ist was gutes heute passiert. Ich möchte mich nicht falsch ausdrücken und kann es dennoch nur grob umschreiben. Ich wurde heute für meine ehrlichkeit nicht bestraft. Es ist nicht wie sonst gewesen. Sondern ich bin auf Verständnis gestoßen..ich habe Liebe rückmeldungen bekommen und kein Ärger. Das bedeutet mir sehr viel. Das ist für mich auch gut weil ich besser damit umgehen kann. Von beiden Seiten ist es nicht leicht. Das weiß ich. Heute ist es so gewesen das ich erfahren habe das beide Seiten sich da ins Geschicke kommen und das meine ehrlichkeit mein offenes sagen was ich fühle, was mich traurig macht was mich enttäuscht hat das es nicht als dieses schlimme angesehen wurde sondern das ich auf verständnis stose. Das hatte ich so in dem umfang lange nicht. Das tut mir wirklich gut. Das zeigt mir das es sich lohnt ehrlich zu sein. Mir wurde auch bestätigt das es die Art war wie ich es gesagt habe. Das bringt mich auch weiter. Denn das ist gut das mir das gesagt wurde. Dann reagiere ich beim nächsten mal auch so sachlich. Oder wie sagt man? Eben dann nicht pampig. Das ist mir gelungen. Darauf bin ich sogar stolz. Weil ich einmal was für mich eingestanden habe und dabei trotz der Verzweiflung und der Enttäuschung irgendwie sachlich blieb. Ist das nicht schön? Es gibt zuviel Situation wo das nicht so möglich ist. Zu viele. Aber es ist mir gelungen und ich bin der Verständnis vollen Art sehr sehr dankbar. Daran kann ich ziehen und mich verbessern und anders umgehen.

Ja die gefährlich Tiere die könn wir in den Schwester Zimmer lassen. Auch die giftigen. Und die ganz großen Tiere. Wir nehmen dann eher das klein Tier. So ein niedlicher Elefant zb. Oder die Giraffe. Ja. Ich mag kleine Tiere.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
03.05.2021, 11:24 Uhr | bke-Zita
Hallo liebe Kampfsocke,
danke dir für all deine Beiträge. Du weißt - ich lese dich IMMER sehr sehr gerne. Und freue mich, wenn du dich meldest.

Es geht dir leider gar nicht gut, so verstehe ich dich …. Es ist sicherlich sehr sehr schwierig, tagtäglich die letzten Kraftreserven aus den allerletzten Ritzen zusammen zu lesen.
Dafür, dass du es immer wieder tust - das beeindruckt mich sehr. Aber mir ist durchaus auch sehr bewusst - das ist schwierig, in manchen Momenten auch schier unmöglich.

Wenn du magst, dann schicke ich dir einen halben Urwald, mit vielen Lianen. Und allerlei bunten Vögeln. Es zwitschert, raschelt … (sind aber keine gefährlichen Tiere dabei, die werden im Schwesternzimmer aufgehalten und zurück geschickt *hypocritically* . Und dann schwingen wir uns mit der Liane von Baum zu Baum …. Schauen uns im Urwald um, erkunden aber auch, was am Rande des Urwaldes Schönes ist, spazieren durch dichtes Gesträuch, fahren mit einem kleinen Boot durch menschenleere kleine Flussarme …
Und wenn wir illegale Hozfäller oder Goldgräber sehen …. Dann verjagen wir sie mit lautem Geschrei….. *redcard* *singing*
Lass dich mitnehmen ins Abenteuer,
Freu mich auf deine Begleitung,
Schicke dir ganz herzliche Grüße *hug*
Zita
03.05.2021, 09:52 Uhr | Kampfsocke
Hallo ihr drei. Danke. Ich möchte in erst Linie hier versuche los zu werden. Mir geht es nicht gut. Wer was macht hat in mein leben mit mein leben das gehört als Name hier nicht her und ändert auch nichts an meinen Gefühlen. Ich habe es oft geschrieben. Ich habe immer wieder versucht los zu werden. Genau deswegen geht es mir nicht gut. Ich kann nicht mehr.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
02.05.2021, 20:37 Uhr | Leniona
Hey Kampfsocke,
ich würde mich gerne Silber anschließen.
Ich habe deinen Text zu Ende gelesen. Und nicht nach den ersten Zeilen aufgehört. Schließlich habe ich dich ja auch danach gefragt.

Ich bin auch betroffen was du da schreibst. Das sind unglaubliche Emotionen und Gedanken die da gerade bei dir rumgeistern.
Aber es ist gut, dass du ehrlich bist. Whs können da einige was von dir lernen. Die einen können mit dieser Ehrlichkeit umgehen, einige whs aber auch nicht.

Ich verstehe, dass auch die momentane Corona Situation absolut beschissen ist. Nur könne wir whs gerade nichts daran ändern.
Aber vllt hilft es dir ja, hier einfach mal Dampf abzulassen und Texte zu formulieren.

Ich würde mich auch gerne der Verständnisfrage von Silber anschließen. An wen ist der Text denn gerichtet?

Und nein!!!!du nervst nicht du bist keine Last. Ich kenne das Gefühl und frage auch immer wieder nach. Aber nein du nervst nicht. Wenn du schreiben willst, dann mach das. Das ist absolut okay!

Alles alles Liebe!
Leniona.
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
02.05.2021, 20:36 Uhr | schuelerin
Danke. Ich komm da nich raus. Ich fühl mich weiter mies und schlecht und es macht mich traurig. Wie abstellt. Wie als wenn man mit Stille mit Schweigen ein tritt bekommt. Für mich ist nichts schlimmer als das schweigen. Ignorieren. Übersehen. Schweigen. Still. Das tut mir weh. Das muss dann auch an mir liegen. An meiner scheis Person. Geht ja nicht anders, das kann auch nicht anders sein denn bei andeten ist ja nicht so. Die sind toppi. Ich hab es jedenfals gesagt. Jeden einzeln und auch das wird mir wieder das Genik brechen. Weil ich es ehrlich sagt habe. Deswegen konnt ich an anderen treed das gut verstehen. So wie man etwas ehrlich sagt so ist man am ende nur die dumme. Weil man sich gar nicht rein vesetz einem nur nachgetragen wird das man jammert. Das bricht mir immer das genik. Aber ich sterbe lieber daran als das ich was vor gaugel. Ich hasse es. Aber in dem bleib ich mir treu auch wenn jetz mir Ärger droht. Man mich ausgrenzt. Mich nicht möchte. Mich noch mehr dafür bestaft. mich mehr damit tritt und verletzt. Mich mehr mit Absicht ignoriert. Ich habe es öfter schon ehrlich gesagt. Mich überwunden. Gesagt was ich mir wünsche. Alles nichts. Alles leer. Aber was soll ich mir auch schon groß wünschen in einer welt die Grau ist und wo es nichts zu wünschen gibt. Kein wunsch Konzert gibt. Man immer in die Schiene kommt das man stört. Jammert. Belastung ist. Kein ponyhof eben. Rosa Pferd auch nicht. Und die großen Pferde. Hm naja ich auf so einem alten Gaul. Das will man sich im schlimmsten Alptraum auch eh nicht vorstellen. ….

….was ich noch los werden möchte. Ich glsub das habe ich schon mal. Allerdings ist es der Anfang gewesen. Das heißt es war bestimmt vor einen dreiviertel Jahr. Da habe ich mir die Corona Kugel vorgestellt. Ich glaube ich nannte es … die blöde Corona Kugel… Ich bin mir aber nicht sicher ob es hier war, denn ich hatte auch ein Song daraus gemacht. Jedenfalls möchte ich gerne sagen das ich die doofe Kugel und ihre Anhänger ziemlich doof finde. Ich möchte das die so geht wie sie gekommen ist. Was ich auch möchte das alle Leute mitgehen die daraus sich was zu nutzen machen. Ob es verteuerte Produkte sind. Masken aus China die billig hergestellt sind und teuer verkauft wird. Oder oder oder. Ich weiß ich weiß. Wir müssen da durch. Ich weiß ich weiß wir müssen ausharren. Ihr dürft mich dafür auch steinigen. Bitte gleich wenn es geht. Aber ist es nich komig das in China wo es her kommt gar kein Corona mehr gibt? Haben die Ausgang Sperre? Klinik Verbot? Schule zu. Oder Geschäft zu? Die haben alles offen. Ganz wenig Mini zahlen. In meiner Stadt ist die idenz bei 280. Wenn es nicht unter 100 kommt darf hier keiner auf Station. Erst war es mal der 8.5. jetzt ist es die Zahl. Ich schau jeden Tag da rein. Jeden Tag bewegt sich nichts im gegen Teil es steigt. Versteht du? Verdammte scheiße. Es geht gar nich darum was man macht. Da kann man brav liegen und trotzdem darf man nicht. Ich sehe keinen. Pah und dann sagen sie ich brauch noch eine op. Am Arsch die mich alle mal können mit ihrem scheiß. Verstehst du das nicht? Das kann alles so gar nicht sein. Die die es produziert haben die verdienen sich an uns ein Gold Nase. Produzieren billig und schreiben uns vor was wir dürfen und was nicht. Ich fühl mich wie in ein Gefängnis. Wobei die wahrscheinlich Ausgang haben. Ich nicht. Ich seh jeden Tag. Jeden scheiß Tag das selbe vor mir. Die vermummumg ahh. Als bin ich in ein ander Land. Und dann kommt dazu das wenn man es nicht aushält. Ja jammert. Klagt. Und last ist. Ich habe keine Lust mehr auf diese enge. Auf diese ganze Scheiße. Ich mag nicht mehr die doofe sein die nur klagt. Ich mag nicht mehr die sein die nur jammert. Ich will hier raus. Ich will Luft. Ich will atmen. Ich brauch Abstand. Ich halt das nicht. Ich zerbreche hier. Ich gebe dafür mein letztes Hemd. Das ist mir egal. Bin hier eh napf getreten. Ja. Was mir blüht weil ich ehrlich war. Weiß ich nicht. Ich will kein Ärger mehr. Kein streß. Kein blöd da stehen. Kein ignorier. Kein Stille. Ich kann das nicht mehr. Halt das nich mehr aus. Hab den pkan nicht dazu. Komm so doch eh nicht an. Was ichvauch versuchte. Ich war ehrlich. Hab versucht. Ich hab es nicht schafft. Ich muss gehen. Ich kann nicht mehr. Die bösen augen Roll Blicke die genervten stillen Sachen. Die überschaubaren ignorierten Blicke. Ich kann nicht mehr. Ich fühl mich zu schlecht. Zu blöd. Ich bin immer leiser. Ich sage nichts mehr. Ich Kämpf nicht mehr. Ich bin still. Ich Pack es eh nicht. Ich bin verloren und das schlimmste du verstehst mich nicht. Du lässt mich noch blöd stehen. Du weißt gar nicht wie weh das tut. Ich bin allein und es fühlt sichcan als war ich es immer. Ich bin müde. Wenn ich doch was sage ist es falsch. Wenn es rollt bekomm ich Ärger. Wenn ich es ehrlich mache dann wird es noch schlimmer. Ich hasse die scheiß Welt mit den ganzen unehrlichen Menschen. Mit dem ganzen scheiß. Mit den ganzen was gar nicht stimt. Nah. Nah. Nah. Wo denn? Statt dessen weite. Ferne. Fremde. Ich ich ich. Statt dessen jemand anders. Nicht ich. Bin Ich nicht. Will ich nicht. War ich nicht. Ich bekomm ständig Ärger. Weil ich sage was ich will. Weil ich sage was ich brauche und dabei mache ich mich total lächerlich und belaste. Ich hab euch geschrieben. Ja. Ich
Hallo hier ich. Ja. Hab gefragt warum du mich so blöd da stehen lässt. Ja. Ich. Blöd. Hier. Ja. Bricht mir das genik. Weil ich weiß das es jetzt noch schlimm wird. Wie es dann immer schlimmer wird. Brauch es aber gar nicht. Weil ich dann gar nicht mehr da bin. Weil ich das gar nicht mehr aushalte. Weil Ich die Chance habe nie wieder ehrlich sein zu müssen
Mich nie wieder zum kasper machen zu müssen und ich nie wieder so leiden muss. Denn ich war ehrlich oft habe ich es gesagt was ich mir wünsche. Was ich brauche. Oft habt ihr gar nicht gesehen was es heißt das ich mich überwinde. Jetzt seht ihr in eure Nachricht und bekommt Wut auf mich. Ja. Es ist eure Wut. Ich. Hab es oft erfahren und gewartet und gehalten. Jetzt kann ich es nicht mehr. Ich habe keine Kraft mehr. Ich weiß das ich Lastend war. Es tut mir auch leid aber was ich beteuer es war ehrlich. Dafür packe ich jetzt ein. Packe zusammen. Denn ich kann es nicht mehr tragen. Mich nicht und eure Reaktion gleich gar nicht. Halt ich nicht aus. Kenn Ich. Weiß ich. Das wirst du aber nie lesen, denn du wirst nach den ersten zeilen schon den Stempel als gelesen dahinter machen.



Ich sehe keine Verpflichtung. Ich sehe starke Worte. Schmerz. Wünsche. Unverständnis. Und Sorgen.
Ist viel Text, sollte aber bis zum Ende gelesen werden.

Ich drück dich Kampfsocke.
Jeder Lauf hat ein Ziel, auch wenn du es noch nicht siehst.
02.05.2021, 19:35 Uhr | -Silbermond-
Liebe Kampfsocke...

Was ich da lese, macht mich betroffen und traurig - aber keinesfalls wütend. Ich finde es gut, dass du ehrlich bist und deinen Frust ablässt.

Ich bin mir gerade sehr unsicher, möchte aber dennoch antworten, denn ich hab es gelesen, ich finde nur nicht die richtigen Worte und will dich nicht verletzen, verzeih mir bitte...

Hm ich frage mich gerade ein bisschen, ob du uns hier von der bke mit diesem Text ansprichst oder die Leute in deinem realen Umfeld? Denn letztens hast du doch gerade noch so lobend und wertschätzend über die bke geschrieben und dieser Text hier ist ja das komplette Gegenteil davon...? Ich möchte dich nur verstehen, du bist mir nicht egal.

Ich gebe mir immer unglaublich viel Mühe mit meinen Antworten und diese kommen auch immer von Herzen (!) und ich kann mich nur immer wieder wiederholen... Wir mögen dich hier gerne Kampfsocke und du bist weder nervig, noch eine Last!! Das ist die Wahrheit, denn ich bin auch ehrlich!!

Es tut mir leid,
Silbermond

(ich sitze vor dem "Beitrag speichern" Button, hin und her gerissen - wenn ich ihn drücke, dann mache ich mich verletzlich, aber dann bedeutet mir unsere Kampfsocke auch ganz viel und das ist es mir wert - das bist du mir wert!)
Zuletzt editiert am: 02.05.2021, 20:37 Uhr, von: -Silbermond-
Der Mensch, der jedem hilft, weiß wie es ist, keine Hilfe zu bekommen...
02.05.2021, 18:57 Uhr | Kampfsocke
Danke. Ich komm da nich raus. Ich fühl mich weiter mies und schlecht und es macht mich traurig. Wie abstellt. Wie als wenn man mit Stille mit Schweigen ein tritt bekommt. Für mich ist nichts schlimmer als das schweigen. Ignorieren. Übersehen. Schweigen. Still. Das tut mir weh. Das muss dann auch an mir liegen. An meiner scheis Person. Geht ja nicht anders, das kann auch nicht anders sein denn bei andeten ist ja nicht so. Die sind toppi. Ich hab es jedenfals gesagt. Jeden einzeln und auch das wird mir wieder das Genik brechen. Weil ich es ehrlich sagt habe. Deswegen konnt ich an anderen treed das gut verstehen. So wie man etwas ehrlich sagt so ist man am ende nur die dumme. Weil man sich gar nicht rein vesetz einem nur nachgetragen wird das man jammert. Das bricht mir immer das genik. Aber ich sterbe lieber daran als das ich was vor gaugel. Ich hasse es. Aber in dem bleib ich mir treu auch wenn jetz mir Ärger droht. Man mich ausgrenzt. Mich nicht möchte. Mich noch mehr dafür bestaft. mich mehr damit tritt und verletzt. Mich mehr mit Absicht ignoriert. Ich habe es öfter schon ehrlich gesagt. Mich überwunden. Gesagt was ich mir wünsche. Alles nichts. Alles leer. Aber was soll ich mir auch schon groß wünschen in einer welt die Grau ist und wo es nichts zu wünschen gibt. Kein wunsch Konzert gibt. Man immer in die Schiene kommt das man stört. Jammert. Belastung ist. Kein ponyhof eben. Rosa Pferd auch nicht. Und die großen Pferde. Hm naja ich auf so einem alten Gaul. Das will man sich im schlimmsten Alptraum auch eh nicht vorstellen. ….

….was ich noch los werden möchte. Ich glsub das habe ich schon mal. Allerdings ist es der Anfang gewesen. Das heißt es war bestimmt vor einen dreiviertel Jahr. Da habe ich mir die Corona Kugel vorgestellt. Ich glaube ich nannte es … die blöde Corona Kugel… Ich bin mir aber nicht sicher ob es hier war, denn ich hatte auch ein Song daraus gemacht. Jedenfalls möchte ich gerne sagen das ich die doofe Kugel und ihre Anhänger ziemlich doof finde. Ich möchte das die so geht wie sie gekommen ist. Was ich auch möchte das alle Leute mitgehen die daraus sich was zu nutzen machen. Ob es verteuerte Produkte sind. Masken aus China die billig hergestellt sind und teuer verkauft wird. Oder oder oder. Ich weiß ich weiß. Wir müssen da durch. Ich weiß ich weiß wir müssen ausharren. Ihr dürft mich dafür auch steinigen. Bitte gleich wenn es geht. Aber ist es nich komig das in China wo es her kommt gar kein Corona mehr gibt? Haben die Ausgang Sperre? Klinik Verbot? Schule zu. Oder Geschäft zu? Die haben alles offen. Ganz wenig Mini zahlen. In meiner Stadt ist die idenz bei 280. Wenn es nicht unter 100 kommt darf hier keiner auf Station. Erst war es mal der 8.5. jetzt ist es die Zahl. Ich schau jeden Tag da rein. Jeden Tag bewegt sich nichts im gegen Teil es steigt. Versteht du? Verdammte scheiße. Es geht gar nich darum was man macht. Da kann man brav liegen und trotzdem darf man nicht. Ich sehe keinen. Pah und dann sagen sie ich brauch noch eine op. Am Arsch die mich alle mal können mit ihrem scheiß. Verstehst du das nicht? Das kann alles so gar nicht sein. Die die es produziert haben die verdienen sich an uns ein Gold Nase. Produzieren billig und schreiben uns vor was wir dürfen und was nicht. Ich fühl mich wie in ein Gefängnis. Wobei die wahrscheinlich Ausgang haben. Ich nicht. Ich seh jeden Tag. Jeden scheiß Tag das selbe vor mir. Die vermummumg ahh. Als bin ich in ein ander Land. Und dann kommt dazu das wenn man es nicht aushält. Ja jammert. Klagt. Und last ist. Ich habe keine Lust mehr auf diese enge. Auf diese ganze Scheiße. Ich mag nicht mehr die doofe sein die nur klagt. Ich mag nicht mehr die sein die nur jammert. Ich will hier raus. Ich will Luft. Ich will atmen. Ich brauch Abstand. Ich halt das nicht. Ich zerbreche hier. Ich gebe dafür mein letztes Hemd. Das ist mir egal. Bin hier eh napf getreten. Ja. Was mir blüht weil ich ehrlich war. Weiß ich nicht. Ich will kein Ärger mehr. Kein streß. Kein blöd da stehen. Kein ignorier. Kein Stille. Ich kann das nicht mehr. Halt das nich mehr aus. Hab den pkan nicht dazu. Komm so doch eh nicht an. Was ichvauch versuchte. Ich war ehrlich. Hab versucht. Ich hab es nicht schafft. Ich muss gehen. Ich kann nicht mehr. Die bösen augen Roll Blicke die genervten stillen Sachen. Die überschaubaren ignorierten Blicke. Ich kann nicht mehr. Ich fühl mich zu schlecht. Zu blöd. Ich bin immer leiser. Ich sage nichts mehr. Ich Kämpf nicht mehr. Ich bin still. Ich Pack es eh nicht. Ich bin verloren und das schlimmste du verstehst mich nicht. Du lässt mich noch blöd stehen. Du weißt gar nicht wie weh das tut. Ich bin allein und es fühlt sichcan als war ich es immer. Ich bin müde. Wenn ich doch was sage ist es falsch. Wenn es rollt bekomm ich Ärger. Wenn ich es ehrlich mache dann wird es noch schlimmer. Ich hasse die scheiß Welt mit den ganzen unehrlichen Menschen. Mit dem ganzen scheiß. Mit den ganzen was gar nicht stimt. Nah. Nah. Nah. Wo denn? Statt dessen weite. Ferne. Fremde. Ich ich ich. Statt dessen jemand anders. Nicht ich. Bin Ich nicht. Will ich nicht. War ich nicht. Ich bekomm ständig Ärger. Weil ich sage was ich will. Weil ich sage was ich brauche und dabei mache ich mich total lächerlich und belaste. Ich hab euch geschrieben. Ja. Ich
Hallo hier ich. Ja. Hab gefragt warum du mich so blöd da stehen lässt. Ja. Ich. Blöd. Hier. Ja. Bricht mir das genik. Weil ich weiß das es jetzt noch schlimm wird. Wie es dann immer schlimmer wird. Brauch es aber gar nicht. Weil ich dann gar nicht mehr da bin. Weil ich das gar nicht mehr aushalte. Weil Ich die Chance habe nie wieder ehrlich sein zu müssen
Mich nie wieder zum kasper machen zu müssen und ich nie wieder so leiden muss. Denn ich war ehrlich oft habe ich es gesagt was ich mir wünsche. Was ich brauche. Oft habt ihr gar nicht gesehen was es heißt das ich mich überwinde. Jetzt seht ihr in eure Nachricht und bekommt Wut auf mich. Ja. Es ist eure Wut. Ich. Hab es oft erfahren und gewartet und gehalten. Jetzt kann ich es nicht mehr. Ich habe keine Kraft mehr. Ich weiß das ich Lastend war. Es tut mir auch leid aber was ich beteuer es war ehrlich. Dafür packe ich jetzt ein. Packe zusammen. Denn ich kann es nicht mehr tragen. Mich nicht und eure Reaktion gleich gar nicht. Halt ich nicht aus. Kenn Ich. Weiß ich. Das wirst du aber nie lesen, denn du wirst nach den ersten zeilen schon den Stempel als gelesen dahinter machen.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
02.05.2021, 09:45 Uhr | Leniona
Hey Socke,
willst du sagen was los ist?
Es tut mir leid, dass du dich so traurig und alleine fühlst. Das ist ein absolut unschönes Gefühl. ich kenne das nur zu gut. Es tut so weh und (zumindest ich) weiß nicht wie ich da rauskommen soll.
Was gibt dir denn das Gefühl, dass du etwas falsch gemacht hast?

Ich schicke dir eine ganz starke kraftvolle Umarmung (wenn du sie haben willst)
Leniona
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!

Treffer: 2483

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-salomon
07.05.21 15:30
Fachkraft bke-Salomon

Gruppenchat mit bke-Helena
09.05.21 20:30
Fachkraft bke-Helena

Gruppenchat mit bke-Mila
12.05.21 16:00
Fachkraft bke-Mila

Aktuelle Themenchats

Eltern- und Jugendchat mit bke-Helena und bke-Sven
06.05.21 20:00
Fachkraft bke-Sven
11 Stunde(n) - 25 Minuten

Wenn die Flasche zum Feind wird... mit bke-Thilda
10.05.21 20:00
Fachkraft bke-Thilda

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!