Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

10.01.2020, 14:43 Uhr | Darkbutterfly
Alles wächst mir über den Kopf... Alles zu viel... Total überfordert. Soll ich Zyprexa weiter nehmen oder absetzen... Da ich so viel dadurch zugenommen habe... Andere Seite ist es hilft mir etwas... Keine Ahnung... Kopf durcheinander... Ich kann Krankenhäuser und Ärzte schon gar nicht mehr sehen... Ständig Klinik, Krankenhäuser, Ärzte... Ständig gewichtkontrolle... Lebensgefahr... Alles mies... Ich hoffe es wird wieder besser... Aber irgendwie glaub ich nicht dran... Ich weiß nicht ob ich Tabletten wechseln soll bis montag kann ich mich entscheiden, dann habe ich beim Arzt wieder einen termin und danach zum wiegen. *blushed*
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht
17.05.2020, 09:39 Uhr | Liasanya
Hallo Darkbutterfly,

es tut mir leid, dass dein Freund zurück in seine Heimat geht und du somit alleine mit dem Kind sein wirst. Es ist sicher ein Schock für dich, weil du gehofft hast, dass er für dich und das Kind da sein wird. Aber nun wird sich alles ändern, wenn er seine Worte wirklich umsetzt und zurück geht. Hast du ihn mal gefragt, wieso er zurück gehen will?

Ich hoffe, dass du mit deinen Eltern oder irgendjemand vor Ort über deine Gefühle und Gedanken sprechen kannst. Das du mit der neuen Belastung nicht alleine bleibst! Vielleicht wäre es auch ratsam, dir Beratung vor Ort zu suchen. Gerade weil jetzt sicherlich viele Fragen aufkommen werden und es auch gut wäre, mit jemanden über die neue Situation zu sprechen.

Hoffe du findest heute jemanden der für dich da ist! Denn gerade jetzt ist es glaube ich gut, dass du nicht alleine bist. Vielleicht könnt ihr auch etwas gemeinsam unternehmen, etwas was dich etwas ablenkt und dir gut tun könnte.

Liebe Grüße,
Liasanya
17.05.2020, 01:25 Uhr | Darkbutterfly
Ich habe gerade mit meinem Freund schluss gemacht. Er geht zurück nach Afghanistan, also bin ich alleine mit dem Kind. Es macht mir Angst, daß ich das mit dem Kind alleine nicht schaffe. Mein Kopf ist so voll. Ich verstehe nicht das er sein Kind im Stich lässt denn wenn er in Afghanistan ist kann ich keinen Kontakt zu ihm haben und somit das Kind auch nicht. *crying*
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht
12.05.2020, 20:28 Uhr | bke-Stephan
Hallo Darkbutterfly,

es ist alles noch furchtbar neu und "erst" 13 Wochen sind rum. Es ist ok, dass alles sich noch nicht gut anfühlt. Ich denke, Du könntest etwas dafür tun, dass es Dir ein wenig besser gehen könnte. Du kennst Dich ja am Besten: Was hilft Dir denn normalerweise, damit es Dir ein wenig besser geht? Wenn Du es schaffen würdest, was würdest Du dann machen?

Viele Grüße,

bke-Stephan
12.05.2020, 19:44 Uhr | Darkbutterfly
Ich bin jetzt in der 13. Woche Tag 14.
Mir ist alles zu viel... Ich hasse mich so sehr... Mir geht so viel durch den Kopf... *crying*
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht
27.04.2020, 21:43 Uhr | bke-Zita
Hallo Darkbutterfly,
es ist gut, dass du diese Woche noch den Termin in der Beratungsstelle hast. Dort hast du Zeit und Gelegenheit, um über deine Ängste in Bezug auf Schwangerschaft & Baby zu reden und auch, und wie das alles gehen könnte ! Ich denke, du bist da in guten Händen ! Mit deinen Ängsten, mit dem Wunsch, dem Baby gerecht werden zu wollen, mit deinen Zweifeln …. Aber auch mit ganz praktischen Dingen (Erstausstattung, finanzielle Unterstützung etc.).

Viele ermutigende Grüße
bke-Zita
27.04.2020, 21:01 Uhr | Darkbutterfly
Ich bin jetzt in der 12. Schwangerschaftswoche. Ich habe am Donnerstag einen Termin bei einer Beratungsstelle. Ich behalte es das steht von anfangan fest. Ich habe nur so mega Angst davor. Mir ist alles zu viel. Ich war vor ca. 2 Wochen 3 Wochen in der Klinik auf der offenen, hatte aber 1 zu 1 Betreuung, weil ich etwas angestellt habe. Dort haben die doofies das Jugendamt verständigt. Ich halte alles nicht aus. Es macht mir alles verdammt viel Angst. Wie soll ich dem Baby gerecht werden, wenn ich mit mir nicht klar komme? Wie soll ich das alles aushalten? Ich kann einfach nicht mehr. Bin an ende meiner Kräfte.
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht
15.03.2020, 08:45 Uhr | bke-Claudia
Hallo Darkbutterfly,
das hat dich gerade voll erwischt. Gehst zu einer Blinddarm OP und erfährst dabei, dass du schwanger bist.
Das ist wirklich heftig.
Vielleicht ist es gut, wie bke-Milah schrieb, wenn du dich nach der Untersuchung in einer Schwangerschaftsberatungsstelle erst einmal beraten lässt.
Dann kannst du für dich etwas sortieren und bekommst Informationen zu allen möglichen Fragen, die dich beschäftigen.
Kannst ja schon mal schauen, wo die nächste Beratungsstelle ist und da auch schon einen Termin machen.
Bleibe nicht allein mit deinen Sorgen und Ängsten.
bke-Claudia
14.03.2020, 22:09 Uhr | Darkbutterfly
Ich muss nächste Woche nochmal eine Ultraschall Untersuchung machen lassen um zu kucken ob die OP gut verlaufen ist und mal kucken mit dem Baby ob da alles ok ist. Ich habe so angst davor. *crying* Ich habe Tag und Nacht heulkrämpfe weil ich Angst davor habe. Ich komme mit mir selber nicht klar wie soll ich das mit einem Baby schaffen? *blushed*
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht
11.03.2020, 21:10 Uhr | bke-Milah
Liebe Darkbutterfly,

Was soll ich machen?


das ist eine Frage, die sich nicht so einfach beantworten lässt. Wenn ich deinen Beitrag lese und die entsprechenden smileys sehe, scheint dies wohl erstmal ein Schock für dich zu sein. Wichtig ist wohl erstmal, dass du die Info erstmal sacken lässt . Dann kannst du für dich entscheiden, was du gern möchtest, was du dir zutraust und wo du vielleicht Unterstützung brauchst.
Ich würde dir empfehlen, mal eine Schwangerschaftsberatungsstelle aufzusuchen. Hier kannst du dir kostenlos und auch anonym helfen lassen, um zu schauen, wie du am besten mit dieser Situation umgehen kannst.

Herzliche Grüße
bke-Milah
11.03.2020, 20:49 Uhr | Darkbutterfly
Ich bin schwanger... Ich kann nicht mehr... Was soll ich machen? *crying*
Ich war Verdacht auf blinddarm im Krankenhaus und dann kam raus das ich schwanger bin. *crying*
Zuletzt editiert am: 11.03.2020, 20:51 Uhr, von: Darkbutterfly
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht
07.03.2020, 11:13 Uhr | Liasanya
Hallo Darkbutterfly,

ich kann verstehen, dass du nur sehr ungerne in die Psychiatrie möchtest. Ich fand die geschlossene Station immer etwas sehr schlimmes, es hatte auch mehr was von "aufbewahren" als von Therapie. Die offene Station hatte zum Glück mehr Angebote und mehr Möglichkeiten.

Was denkst du könnte dir helfen? Du sagst ja, dass die in der Psychiatrie keine Ahnung haben... was bräuchtest du den, damit es dir wieder besser geht?

Manchmal braucht man den Schutz, gerade wenn es einen so schlecht geht, dass man sich was antun könnte. Und die Gedanken scheinen ja irgendwie da zu sein und die kommen nicht von nichts. Da muss es dir schon sehr, sehr schlecht gehen. Sie machen sich Sorgen um dich, deswegen wollen sie, dass du in die Klinik gehst. Nicht um dich zu ärgern, sondern um dich zu schützen.

Ich kenne den Zwiespalt... weil ich wie gesagt, selbst die Psychiatrie immer gehasst habe. Dafür fand ich aber Fachkliniken viel besser, hast du mal an eine stationäre Therapie gedacht? Also in einer anderen Klinik und nicht in der Psychiatrie? Weil das - finde ich - ist noch mal was ganz anderes.

LG
Liasanya
06.03.2020, 20:56 Uhr | Darkbutterfly
Die in der scheiß Klapse können mir nicht helfen, die haben einfach keine ahnung
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht
06.03.2020, 09:13 Uhr | bke-Fiona
Hallo darkbutterfly,

das klingt nach viel verschiedenen Lasten, die du gerade tragen musst.

Vielleicht kannst du in der Klinik mit jemandem darüber sprechen - was du machen könntest, und wie es weitergehen kann?

Gib nicht auf!

liebe Grüße, bke-fiona
06.03.2020, 01:44 Uhr | Darkbutterfly
Wieder eine schlaflose Nacht...ich schaue meinem Freund beim schlafen zu... Habe den koffer gepackt am Dienstag muss ich in die Klinik die haben zu arge Angst das ich mir etwas a tue... Es ist immerhin die offene... Es wird mir eh nicht helfen wie jedes mal aber damit die zufrieden sind gehe ich halt hin, dann sind die glücklich... Ich habe heute auch meinen Therapeutentermin abgesagt weil ich keine Kraft dazu hatte... Mich versteht einfach niemand ich habe gerade rießen Probleme.... Ich bin mittlerweile 1 Woche mit meinen Tagen überfällige ich hoffe ich bin nicht schwanger das wäre mein Todesurteil... Ich kann einfach nicht mehr... Mir ist alles zu viel und jetzt noch ein Kind das wäre eine Katastrophe... Wie solle ich das machen? Ich Kanne das nicht... Ich warte noch ab, ich hoffe echt ich bin nicht schwanger denn dann ist alles vorbei... Ich habe vor einer Woche erfahren das eine Freundin sich umgebracht hat ich komme damit nicht klar... Meine Suizid Gedanken wurden dadurch noch stärker... Eine andere Freundin liegt grad im Krankenhaus und wurde vor ein paar Tagen operiert weil sie sich SV hat... Ich mache mir so sorgen um sie...


edit - kann andere triggern, bke-fiona
Zuletzt editiert am: 06.03.2020, 08:58 Uhr, von: bke-Fiona
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht
27.02.2020, 22:16 Uhr | Darkbutterfly
Nein... Kopf... Nein... Kopf... Nein... Kopf... Nein.... Nein... Nein *crying*
Zerbrechlich schrecklich
Spiegel versteck dich
Schmales Gerüst
Von Zweifel geküsst
Verwirrte sicht
Sieht dich nicht
Kopf betrügt
Der Spiegel lügt
Leben vergeht
Vom Winde verweht

Treffer: 45

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Klaas
20.09.20 19:00
Fachkraft bke-Klaas
35 Minute(n)

Jugendberatung im Gruppenchat mit bke-Andy Schreiber
21.09.20 16:00
Fachkraft bke-Andy
21 Stunde(n) - 35 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Ole
22.09.20 18:00
Fachkraft bke-Ole

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!