Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

12.06.2020, 15:11 Uhr | pscl
Heute habe ich wieder ein Problem.
Ich habe mal eine Website, dessen Link und Name ich nicht mehr kenne, besucht. Ich bin ausversehen auf den Kommentarbereich gekommen, und habe nachgeschaut, ob ich ausversehen ein Kommentar geschrieben habe. Heute kam mir der Gedanke, dass die neuen Kommentar erst später sichtbar werden bzw. hinzugefügt werden. Nun kann also sein, dass irgendwo im Internet ein ungewollter Kommentar von mir zu sehen ist. Da ich nicht auf der Website angemeldet bin, kann es sein, dass mein echter Name als Verfasser angegeben ist. Das will ich alles nicht, ich habe keine Chance, nachzuschauen, ob es wirklich einen Kommentar gibt. Keine Ahnung mehr... was soll ich tun?
Will man Schweres bewältigen, muß man es sich leicht machen.
~Bertolt Brecht ❤
21.08.2021, 18:27 Uhr | pscl
Hallo bke-Claudia,

ich kenne meine Angst nun besser und habe meine Methoden gefunden, ich würde dies als Fortschritt bezeichnen.
Ich danke für den Wunsch und die tollen Worte.
Will man Schweres bewältigen, muß man es sich leicht machen.
~Bertolt Brecht ❤
18.08.2021, 14:06 Uhr | bke-Claudia
Hallo pscl,
es ist schön, dass du dich nach so langer Zeit hier wieder gemeldet hast.
Es liest sich, als hättest du im Umgang mit deiner Angst große Fortschritte gemacht.
Ich wünsche dir für den weiteren Weg, dass es stabil bergauf geht, in deinem Tempo.
bke-Claudia
18.08.2021, 00:26 Uhr | pscl
GoldenRetriever schrieb:
"vor allem weil ich zumindest dein Problem nicht wirklich erkenne"
"Pass doch das nächste Mal einfach mehr auf"
"recht unbeholfen und verantwortungslos"
"Ein wenig Vorsicht ist da schon geboten..."


Zufällig lese ich den Thread nach einem Jahr wieder und bin ehrlich gesagt geschockt von dieser Antwort. Ich weiß, es ist über einem Jahr her, trotzdem hat mich beim Lesen die Wut gepackt, weil ich um meine Angst nun mehr weiß. Dass hier ein Problem nicht erkannt wird, dass man patzig zurückgedrängt wird, dass hier überhaupt nicht erkannt wird (das Gegenteil) wonach es eigentlich geht... Ich habe nicht die Absicht, eine Hilfe schlecht darzustellen lassen, möchte jedoch sagen, dass genau solche Antworten mich zurückgeworfen haben, und die Angst eigentlich mehr verbreiteten. Ich habe nun Methoden gefunden, mit meiner Angst umzugehen, aber eine Verniedlichung von einem Problem kommt nie aus der Lösungs' Mund.

Aber natürlich gibt es auch hier tolle Antworten, die meine Angst geschwächt haben. Dafür muss ich mich einfach bedanken, denn guter Rat fördert.
Zuletzt editiert am: 18.08.2021, 12:12 Uhr, von: pscl
Will man Schweres bewältigen, muß man es sich leicht machen.
~Bertolt Brecht ❤
12.06.2020, 17:38 Uhr | Wolke12
Hallo pscl,

für mich liest sich das mehr nach Zwangsgedanken oder einer Angststörung...

Fühlst du dich zufrieden mit deinem Leben und einigermaßen ausgeglichen?

Wenn nur das Internet dein Problem ist, lass es doch eine Zeit lang bleiben und verzichte darauf.

LG Wolke
12.06.2020, 17:04 Uhr | pscl
Ja versuche ich. Der Gedanke ist nur, was ist, wenn die Kommentare nachträglich hinzugefügt werden (nach der Kontrolle)
Will man Schweres bewältigen, muß man es sich leicht machen.
~Bertolt Brecht ❤
12.06.2020, 16:57 Uhr | Liasanya
pscl schrieb:
ich habe x-mal nachgeschaut, da war kein Kommentar von mir.
[...]
Somit habe ich damit abgeschlossen.


Nun, dann vertraue dir!
Und versuch dich nicht weiter in die Panik hineinzusteigern!
~Gemeinsam lassen sich scheinbar unbedeutende Momente des Lebens in wunderschöne Augenblicke verwandeln, die man nie vergisst!~
12.06.2020, 16:53 Uhr | pscl
Zudem fühle ich mich gezwungen zu antworten: ich habe x-mal nachgeschaut, da war kein Kommentar von mir. Ich bin auch nur zufällig auf den Kommentarbereich gekommen, habe also bewusst kein Kommentar verfasst. Somit habe ich damit abgeschlossen. Neulich war ich auf einer ähnlichen Website, wo mir wieder die Erinneung an die, mir dann nun unbekannte Website hochgekommen ist. Ich habe gedacht, dass ich vielleicht ausversehen einen leeren Kommentar abgeschickt habe, der erst nachher freigeschaltet wird. Ich mache, wie vorher schon erwähnt, sehr viel panik
Will man Schweres bewältigen, muß man es sich leicht machen.
~Bertolt Brecht ❤
12.06.2020, 16:49 Uhr | Liasanya
Vielleicht solltest du dich mal mit Sicherheit im Netz auseinander setzen... vielleicht würde es dir etwas helfen.
~Gemeinsam lassen sich scheinbar unbedeutende Momente des Lebens in wunderschöne Augenblicke verwandeln, die man nie vergisst!~
12.06.2020, 16:47 Uhr | pscl
Ich mache mir in letzter Zeit sehr viel Panik
Will man Schweres bewältigen, muß man es sich leicht machen.
~Bertolt Brecht ❤
12.06.2020, 15:36 Uhr | GoldenRetriever
Ich bin jetzt echt kein Technikprofi, aber wenn du bei dem Kommentar auf irgendeiner Website nicht deinen Namen abgegeben hast, wie soll er erscheinen?

Zweiter Gedanke: wenn du da was geschrieben hast, was stört dich dann jetzt dein Name, du stehst doch hoffentlich zu dem, was du da geschrieben hast.

Dritter Gedanke: ich sehe gerade nicht wie man dein „Problem“ lösen sollte (ist es denn ein so großes Problem?). Du kannst nicht sagen, wo wann wie was.... was erwartest du dann?
Zaubern können wir alle nicht, vor allem weil ich zumindest dein Problem nicht wirklich erkenne... sorry, wenn ich etwas begriffsstutzig bin...

Pass doch das nächste Mal einfach mehr auf, deiner Threads entnehme ich, dass du eher recht unbeholfen und verantwortungslos durchs Netz stolperst... Ein wenig Vorsicht ist da schon geboten...
Zuletzt editiert am: 12.06.2020, 15:36 Uhr, von: GoldenRetriever
„Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir“ Immanuel Kant
12.06.2020, 15:22 Uhr | Liasanya
Hm was soll ich sagen? Du weisst nicht wo? Du weisst nicht wann? Somit hast du gar keine Möglichkeit irgendwas zu überprüfen.

Also kannst du nur eins tun: beim nächsten mal mehr aufpassen.
~Gemeinsam lassen sich scheinbar unbedeutende Momente des Lebens in wunderschöne Augenblicke verwandeln, die man nie vergisst!~

Treffer: 12

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Offener Gruppenchat
29.11.22 16:00
Fachkraft bke-Balthazar
13 Stunde(n) - 17 Minuten

Lass Dich (bloß nicht) provozieren!
29.11.22 20:00
Fachkraft bke-Nieke
17 Stunde(n) - 17 Minuten

Offener Gruppenchat
30.11.22 16:30
Fachkraft bke-Luisa

Aktuelle Themenchats

Eltern- und Jugendchat
01.12.22 20:00
Fachkraft bke-Sven

Du bist jung. Du bist schwanger. Du bist Mutter.
06.12.22 20:00
Fachkraft bke-Pina

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!