Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

29.07.2020, 17:27 Uhr | Lia8888
Ich fühl mich so ziemlich unglücklich momentan. Alleine, ohne Freunde, dabei hätte ich so gerne welche. Zudem noch diese ganzen sich wiederholenden Gedanken und Leute dich lieber ablehnen, anstatt einfach mit dir vernünftig zu reden. Prüfungsdruck, Leistungsdruck und einfach nur Stress.

Ich fühl mich als ob ein rießiger Stein in mir wächst. Ich möchte mit vergangen Sachen abschließen, aber es passiert immer nur das Gegenteil, es frisst mich gefühlt innerlich auf.

Viel machen kann man da auch nicht, außer es auszuhalten und weiterzumachen. Stark sein! Aushalten!

Alle sagen, man soll sich ablenken, um alles zu vergessen, aber es ist meistens alles präsent egal, ob Ablenkung oder nicht.

Diese Leere, dieses Gefühl nie zu genügen, nie gemocht zu werden, es hört nicht auf

Früher da hatte ich noch Spaß, aber nun wer bin ich geworden? Ein trauriges, in sich gekehrtes Mädchen abhängig von anderen Menschen

Alles wird hoffentlich iwann besser, wenn man lang genug dran glaubt.
Difficult roads often lead to beautiful destinations
30.07.2020, 14:51 Uhr | Lia8888
Heey, ja das stimmt. Man sollte manche Sachen einfach akzeptieren das ist aber leider etwas, was mir unglaublich schwer fällt. Vor allem mit ungelösten Konflikten umzugehen und keine Antwort auf Fragen zu bekommen belastet mich sehr. Dadurch grübel ich und fühl mich sehr schlecht. Weil wenn ich etwas mivht weiß Fang ich an zu Grübeln und mal mir alles noch schlimmer aus also ich such dann quasi die Antworten in meinem Kopf, keine Ahnung ob man versteh. Kann, was ich meine xD
Difficult roads often lead to beautiful destinations
30.07.2020, 13:38 Uhr | Hailee
Hey,

dazu fällt mir ein Minispruch ein: Love it, change it or leave it.
Wenn man seine Problemfelder mal auseinander nimmt, kann man durchaus mal genauer auf die Einzelnen schauen und sich Fragen stellen wie "Ist es vielleicht gar nicht so schlecht? Gibt es auch was positives?"
"Wie kann ich es verändern damit es positiv wird?"
"Wie kann ich einen Weg finden damit umzugehen und / oder es hinter mir zu lassen, wenn es nicht zu ändern ist?"
Usw.
Versuch dir die Zeit mal zu nehmen, du musst das auch nicht alleine machen und kannst dir Hilfe dazu holen:)
Ich weiß, solche üblichen Sprüche wie oben gehen bei den meisten zum einen Ohr rein und zum andern wieder raus. Ist eigentlich schade, weil mit manchen kann man eben doch ganz gut arbeiten oder es mal so versuchen, es mag ja auch nicht immer auf alles zutreffen.

Hailee
Du bist entweder auf meiner Seite, an meiner Seite, oder mir im Weg.
30.07.2020, 12:14 Uhr | Lia8888
Heeey, vielen lieben Dank für Eure Antworten! Ja, ich geb euch völlig Recht! Man sollte aktiv werden. Im Moment ist so viel Chaos in meinem Leben, was ich vllt erst mal hinter mir lassen sollte.
Difficult roads often lead to beautiful destinations
29.07.2020, 21:36 Uhr | Hailee
Hey,

zum Thema Freunde finden: Eine gute Freundin von mir hat sich damals, als sie neu hierher kam, alleine in meine Stammbar gesetzt. Ich war an diesem Abend mit meinen Freunden da. Ein Kumpel von mir hat sie dann angesprochen und sie zu uns geholt. So ergab sich alles und jetzt hat sie einige Freunde, davon eine handvoll sehr sehr enge und gute.
Es erfordert Mut, aber es kann sich auszahlen. Es muss bei dir ja keine Bar sein, ich weiß auch nicht, wie alt du bist. Du kennst die Lage bei dir vor Ort am besten:) Aber wenn man was will, muss man meistens etwas dafür tun. Das gilt auch für alles andere, wie Stephan schon sagte, von "fest daran glauben" und abwarten kommt nicht viel.
Schau, was du aktiv dafür tun kannst, damit es besser wird. Die Alternative ist höchstwahrscheinlich, passiv abzuwarten und dabei zuzusehen, wie sich absolut nichts ändert.

Hailee
Du bist entweder auf meiner Seite, an meiner Seite, oder mir im Weg.
29.07.2020, 17:44 Uhr | bke-Stephan
Hallo Lia8888,

ich hoffe, ich enttäusche Dich nicht wenn ich sage: Von alleine, nur durch abwarten, wird es nicht besser. Wenn Du Freunde finden möchtest, wäre es gut, dafür bereit zu sein. Dafür bereit sein, auch Enttäuschungen zu erfahren, aber auch gute Erfahrungen zu machen. Es kann sein, wenn Du abwartest, dass von alleine jemand kommt. Wahrscheinlicher klappt es aber, wenn Du unter Menschen gehst. Das geht in den doofen Coronazeiten nur bedingt, aber es geht. Wie genau? Du kennst die Situation bei Dir vor Ort. Vermutlich hättest Du eine Idee, was Du machen könntest, wenn Du Dich nur trauen würdest. Oder wenn Du irgendwo Kraft dafür finden könntest.

Hättest Du eine Idee?

Fragt sich und Dich mit vielen Grüßen,

bke-Stephan

Treffer: 6

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke- Anna
08.03.21 16:00
Fachkraft bke-Anna
3 Stunde(n) - 22 Minuten

Jugendberatung im Gruppenchat mit bke-Andy
08.03.21 18:00
Fachkraft bke-Andy
5 Stunde(n) - 22 Minuten

Gruppenchat mit bke-Thilda
08.03.21 20:00
Fachkraft bke-Thilda
7 Stunde(n) - 22 Minuten

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!