Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

17.12.2020, 18:09 Uhr | Colin-liam
Hallo
Ich habe echt lange überlegt ob ich hier schreiben soll. Mir ist aufgefallen das ich einfach nur überfordert bin und mich total zurückgezogen habe. Ich sehe einfach alles nur noch negativ. Und habe mittlerweile keine Ahnung mehr wo mir der Kopf steht. Zwischen corona.. Arbeit...und dem eigenen Leben. Ich hab echt keine idden mehr was ich tun kann um wieder zu vertrauen oder jemand an mich ran zu lassen.
Mit freundlichen Grüßen
Colin Liam
10.02.2021, 18:11 Uhr | -Silbermond-
Lieber Colin,

ich wollte mal fragen, wie es dir geht. Du bist gestern am Ende kurz in den Chat gekommen, aber da war leider keine Zeit mehr.
Du hast erzählt, dass du deine Schienbein (wenn ich mich richtig erinnere) gebrochen hast und die OP anstand, du aber noch nicht zugestimmt hattest. Hattest du an dem Abend noch mit dem Arzt gesprochen? Konnte er dir die Ängste nehmen? Hast du die OP inzwischen hinter dir oder wurde der Termin verschoben?

Liebe Grüße,
Silbermond

P. S.: Du bist nicht allein. Es denkt jemand an dich! *wink*
Ich schicke dir einen Engel, und sei er noch so klein, er möge immer bei dir sein. ★
03.01.2021, 09:36 Uhr | bke-Gregor
Guten Morgen Colin,

Du bist dieses Silvester um 21 Uhr eingeschlafen - denke mal es war langweilig und/oder Du warst müde. Warum soll das hassenswert sein??

Und wenn Dein Schlummern gestört oder geärgert hat, warum wurdest Du dann nicht von den anderen aufgeweckt??

Der Begriff "Lebensmut" bedeutet ja "unternehmenslustig" und "optimistisch" zu sein. Das ist, glaube ich, kein Dauergefühl, sondern eher eine Stimmung, die man manchmal mehr hat und manchmal weniger. Es fühlt sich nicht gut an, wenn der Lebensmut fehlt, aber ich glaube Zweifel und Pessimismus gehören manchmal einfach dazu, um neuen Lebensmut zu schöpfen

Hab einen schönen Sonntag!

bke-Gregor *bye*
03.01.2021, 09:05 Uhr | Colin-liam
Gute morgen
Vielen Dank für die lieben Nachrichten. Aber gerade schaffe ich gar nicht mehr ich bin wieder nur für mich und möchte es auch einfach bleiben. Ich bin an Sylvester um 21 Uhr eingeschlafen aus Körperlichen Gründen. Jetzt hassen mich alle und somit ich auch ich habe keinen Lebensmut mehr und lachen ach das chon gar nicht ich Weiss nicht ob eine Pause gut tut.
Mit freundlichen Grüßen
Colin Liam
30.12.2020, 15:55 Uhr | bke-Fiona
Hallo colin-liam,

beim Lesen hab ich mir gedacht - immer schön eins nach dem anderen - von null auf Hundert geht meistens nicht!

Wie wäre es denn, wenn du dich bei Menschen/Beratern/ Freunden mehr zeigst , so wie es für dich möglich ist ?
Dann könntest du dir deren Reaktionen anschauen, diese für dich einsortieren und so sicherer im "sich zeigen" werden.

Und, du kannst dir jede Hilfe holen die du brauchst - das ist ganz sicher nicht verkehrt : )

liebe Grüße, bke-fiona
30.12.2020, 15:50 Uhr | Jacky25
Hallo Colin liam,

ich weiß genau wie du fühlst und kann dich verstehen.Ich habe auch immer gesagt ich habe keine Hilfe verdient wenn ich an allem Schuld bin und ich doch nicht krank genug bin...
Aber ich kann dir eines sagen das ist totaler bullshit was wir darüber denken unser Kopf möchte uns austricksen und sagen dass wir weniger Wert, als andere sind.Es fällt mir auch immer noch schwer die Hilfe so anzunehmen, aber ich habe gelernt dass ich das genauso darf wie alle anderen auf dieser Welt.Egal was man erlebt hat oder gerade durchmachen muss jeder Mensch hat das Recht darauf Hilfe anzunehmen.
Mit dem Film kann ich dich auch nur zugut nachvollziehen vielleicht hilft es dir etwas wenn du reflektiert was dich so runtergezogen hat mit dem Film.. *unsure*
Ich weiß nicht ob es dir ein wenig weiter hilft meine Nachricht..ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute.

Alles liebe
Jacky *bye*
one day I wish to be free to finally be able to live in this world
30.12.2020, 15:00 Uhr | Colin-liam
Hallo
Ich Weiss echt nicht wie ich mehr zeigen soll wenn ich mich immer versteckt habe. Das überfordert mich aber richtig. Gestern hab ich ein Film gesehen und der hat alles wieder hoch geholt. Ich glaube ich bin an allen schuld und habe gar kein Recht auf Hilfe. Es ist ja aber auch nix richtig was ich tu.
Mit freundlichen Grüßen
Colin Liam
26.12.2020, 17:07 Uhr | bke-Sia
Lieber Colin Liam,

hast du vielleicht schon mal überlegt, dass deine Eltern auch durcheinander sind?
Fass dir ein Herz und erzähle ihnen von deinen Gefühlen und wie es dir geht.

"Je mehr du von dir zeigst, desto mehr Dinge an dir gibt es, die die andern lieben können." (Dalai Lama)

Ich schick dir einen MUT-ENGEL vorbei. Daumen hoch
bke Sia
26.12.2020, 12:49 Uhr | Colin-liam
Hallo
Es wäre eine Möglichkeit. Eigentlich ist es ja so wie immer. Natürlich lieben sie mich denn sie haben mir alles beigebracht. Doch wenn ich sie verliere weil sie jetzt vielleicht denken ich würde die andere wollen dann kann ich nicht mehr. Ich Weiss das alleine sein jetzt nicht das richtige ist aber wie gerne würde ich mich jetzt einfach nur wieder zurück ziehen und einschlafen. Diese Sache das ich nicht gewollt war verstärkt gerade nur noch diesen einen Wunsch. Ich bin einfach nur überfordert und in den letzten beiden Tagen kam nicht ein einziges grinsen. Einfach Dauer traurig und Dauer müde. Ich Weiss nicht mehr was helfen soll.
Mit freundlichen Grüßen
Colin Liam
26.12.2020, 12:04 Uhr | bke-Sia
Lieber Colin-Liam,
danke für dein Vertrauen!
Dass du dich nicht zurückziehst.
Du hast Angst, dass jetzt, wo du weisst, dass du adoptiert bist, alles verloren hast.
Deine Mama, dein Stiefvater?
Diese Angst ist verständlich, weil du ja schon einmal, ganz am Anfang, nicht gewollt warst..
Aber kann es jetzt nicht anders sein?

Bekommen deine Mama und dein Stiefvater jetzt nicht mehr die Gelegenheit, dich zu mögen oder gar zu lieben?
Sie haben dich doch gewollt und sogar ausgesucht!!
Was meinst du?
bke Sia
26.12.2020, 10:36 Uhr | Colin-liam
Hallo
Eigentlich wollte ich mich erst einmal zurück ziehen weil mir einfach alles zu viel ist. Die adoption hat mir alles genommen allen Mut jeglichen halt. Meine Träume sind weg und ich sehe keinen Grund mehr zu kämpfen. Ich muss mich irgendwie ordnen doch das schaff ich nicht. In den Brief zu lesen das ich nicht gewollt war wegen deren Arbeit und einen Mann das tut weh. Ich Weiss gar nicht wo ich gerade hin gehöre und dieses Weinachten ist sowieso schon so schwer. Ich kann einfach nicht mehr. Mich triggern die kleinsten Kleinigkeiten. In den letzten Tagen ist es was eskaliert hätte es nicht jemand verhindert. Meine größte Angst ist es einfach gerade das das gute Verhältnis zu '' Mama und meinen Stiefvater was ich mir aufgebaut jetzt weg ist und ich alleine bin. Jedes aufstehen fällt mir so schwer und Bilder die ich zeichne ergeben null Sinn mehr.
Mit freundlichen Grüßen
Colin Liam
20.12.2020, 13:37 Uhr | -Silbermond-
Hey Colin,

erinnerst du dich an den Chat gestern? Ey, du kannst stolz auf dich sein, wirklich! Lass dich nicht runter ziehen. Du bist stark und es gibt schwierige Phasen, aber da kommst du durch. Du schaffst das! Ich glaub an dich!

LG Silbermond
Ich schicke dir einen Engel, und sei er noch so klein, er möge immer bei dir sein. ★
20.12.2020, 12:27 Uhr | bke-Claudia
Hallo Colin-liam,
offensichtlich hast du ja so einige tolle Stärken, die du auch erkennst. Das sollte dir helfen, dich nicht herunterzuziehen.
Wie heißt es so schön, ziehe dich am Schopfe da wieder raus.
Du hast ganz viel geschafft und bist stark. Schnappe Papier und Stift und zeige dir was du alles bist und kannst.
Hier noch ein großes Mutpaket!
bke-Claudia
Zuletzt editiert am: 20.12.2020, 14:16 Uhr, von: bke-Claudia
20.12.2020, 12:00 Uhr | Colin-liam
Hallo
Irgendwie machen mich die Erkenntnise aus den let] ten Tagen fertig und rauben allen Mut den ich zum kämpfen habe. Ich mein ich ziehe mein jetziges ich ja voll in den Dreck wenn ich daran denke was ich geschafft habe und wer ich mal war. Ich kann damit gerade nicht umgehen. Gestern habe mich noch ins Zeichen versteckt und versucht mit jmd zu reden. Aber ab heute bin ich wieder auf mich alleine gestellt und das schaffe ich nicht.
Eigentlich hatte ich so viel Mut hier bekommen aber gerade bin ich wieder sehr verzweifelt.
Mit freundlichen Grüßen
Colin Liam
19.12.2020, 12:18 Uhr | bke-Zita
Hallo Colin-liam,
Danke dir, dass du die Frage nach deinen Stärken aufgegriffen hast.
Es gab Zeiten, in denen du sehr zielstrebig warst. In dene du andere immer motivieren konntest. Und wo du ein guter zu hörer warst.
Und jetzt - jetzt kannst du es immerhin noch benennen und weißt, dass es das bei dir gibt.
Weißt, dass dieser Teil, als kleiner Teil noch in dir ist.
Andere Teile, andere Stimmen übertönen gerade vieles bei dir, sind lauter, sind heftiger.
Aber ich finde, du bist auf einem guten Weg. Erstens, weil dir gewahr ist, dass es den kleinen positiven Teil in dir gibt. Und zweitens, dass du spürst, dass du bei deinem Streben nach Besserung nicht alleine sein solltest. Dass du Unterstützung an der Seite brauchst.
Wir hier im Forum möchten dir gerne Mut zusprechen. Dir signalisieren, dass wir da sind, dass wir interssiert sind an dir.
Zudem - du weißt, auch in der Mailberatung, in den Sprechstunden, in den Chats gibt es immer ein offenes Ohr für dich.
Herzliche und ermutigende Grüße
bke-zita
19.12.2020, 10:52 Uhr | Colin-liam
Guten Morgen
Ich war mal sehr zielstrebig und konnte andere immer motivieren.
War ein guter zu hörer bestimmt hatte ich noch mehr aber ich habe mich aufgegeben. Es gibt bestimmt noch ein Teil in mir der Leben will. Aber der ist im Gegensatz zu den anderen viel zu klein.
Ich alleine schaffe es nicht mehr raus und mache meine Situation noch schlimmer. Bislang war mein Ziel wieder lachen zu können aber ich Weiss nicht wie ich das aushalten bzw schaffen soll gerade heute.
Mit freundlichen Grüßen
Colin Liam

Treffer: 27

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Offener Gruppenchat
23.09.21 18:00
Fachkraft bke-Lilja
13 Stunde(n) - 47 Minuten

Offener Gruppenchat
26.09.21 18:30
Fachkraft bke-Frieda

Offener Gruppenchat
27.09.21 18:00
Fachkraft bke-Andy

Aktuelle Themenchats

Bei Drogen zahle ich immer drauf! Aber bin ich bereit, den Preis zu zahlen?
23.09.21 16:30
Fachkraft bke-Natascha
12 Stunde(n) - 17 Minuten

Eltern-Jugend-Themenchat: Mut tut gut - Über den eigenen Schatten springen.
23.09.21 20:00
Fachkraft bke-Helena
15 Stunde(n) - 47 Minuten

Wenn die Flasche zum Feind wird...
27.09.21 20:00
Fachkraft bke-Thilda

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!