Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

02.02.2019, 22:13 Uhr | Ece52146
Ich weis nicht mehr weiter. Klar ich hab meine Probleme.

Ich versuche doch aber alles um es zu lösen um nicht mehr rückfällig zu werden.

Um mich stabil zu halten. Ich werde doch diese reha machen.

Warum gibst du mich von jetzt auf gleich auf waren diese 6 Jahre denn nichts.
Ich kann es nicht wahr haben nur wegen meinen problemen hast du mich aufgegeben. Nur weil ich es einfach nicht schaffe. Nur weil ich irgendwie versuche mein leben in den griff zu bekommen. Nein ich hab kein halt mehr. Nein ich will das nicht. Ich will dich nicht verlieren. Aber du hast mich verlassen du hast mich einfach fallen lassen.
Ich will nicht mehr. Alles ist nutzlos. Warum soll ich noch weiter machen wenn ich den wichtigsten menschen verloren habe.

Ich hasse mich dafür dafür das ich das alles gemacht habe das ich es dir angetan habe.

Ich kann nicht mehr.

Ich will dich nicht verlieren. Aber hab es trotzdem
02.04.2019, 07:30 Uhr | Ece52146
bke-Fiona schrieb:
Hallo ece,

ich kann mir vorstellen, dass dir dein Herz ganz schön weh tut.

Es ist ja auch seltsam - wenn man mit jemand über Jahre zusammen war und das dann auf einmal nicht mehr so ist.
Vor allem, wenn man das, wie bei dir, selber gar nicht so wollte.

Damit muss man dann erst einmal fertig werden - ohne den anderen zu leben, seinen Entwurf vom Leben umarbeiten, neu anzufangen.

Das geht, aber es braucht Zeit.

Dafür wünsch ich dir viel Kraft- und auch, dass du mit jemand wie z.B. deiner Therapeutin darüber sprechen kannst.

Hier kommt ein wenig "Herzstärkung" für dich mit,

liebe Grüße, bke-fiona



Liebe bke-fiona,

Ich weis einfach nicht wie ich mit allem umgehen soll.

Alles ist so schwer.

Heute therapie und die konfrontation.

Ich habe angst

Ich kann nicht mehr.

Deine ece52146
31.03.2019, 19:04 Uhr | bke-Fiona
Hallo ece,

ich kann mir vorstellen, dass dir dein Herz ganz schön weh tut.

Es ist ja auch seltsam - wenn man mit jemand über Jahre zusammen war und das dann auf einmal nicht mehr so ist.
Vor allem, wenn man das, wie bei dir, selber gar nicht so wollte.

Damit muss man dann erst einmal fertig werden - ohne den anderen zu leben, seinen Entwurf vom Leben umarbeiten, neu anzufangen.

Das geht, aber es braucht Zeit.

Dafür wünsch ich dir viel Kraft- und auch, dass du mit jemand wie z.B. deiner Therapeutin darüber sprechen kannst.

Hier kommt ein wenig "Herzstärkung" für dich mit,

liebe Grüße, bke-fiona
31.03.2019, 18:15 Uhr | Ece52146
Es ist nicht mehr zu ertragen.

Hast mich gesehen bist einfach ohne ein Wort zu sagen gegangen. Ich hab noch gerufen warte lass reden. Aber du bist weiter gegangen.

Du machst mich einfach kaputt.

Ich weis nicht mehr weiter
03.02.2019, 19:16 Uhr | Ece52146
bke-Claudia schrieb:
Liebe Ece,
wie kommst du darauf, dass du schuldig bist?
Gerade in Beziehungen sind aus meiner Sicht immer beide beteiligt.
Ich wünsche dir, dass du deine Therapeutin morgen erreichst und dort schneller einen Termin bekommst.
Es ist wichtig, dass du dich entlasten kannst und den Blick wieder öffnest für anderes.
Kannst du dir für den Abend eine Ablenkung organisieren, einen guten Film schauen, eine Freundin anrufen oder einladen????

bke-Claudia


Liebe bke-Claudia

Alles scheint so aussichtslos ich bekomme nichts mehr auf die reihe.

Gar nichts mehr läuft. Ich fühle mich einfach in stich gelassen man hat mich einfach hingeworfen.

Ich will nicht mehr. Ich kann nicht mehr

Alles tut so weh. Es ist schon schwer genung unter flashbacks und rückfällen zu leiden und es keinem erzählen zu können. Aber dann gibt er mich auch noch auf. Meine letzte und einzige hoffnung noch weiter zu machen. Ich halte es sowieso nicht aus. Diese schmerzen einfach diese schmerzen tun weh.

Ich will nicht mehr.

Ece52146
03.02.2019, 18:04 Uhr | bke-Claudia
Liebe Ece,
wie kommst du darauf, dass du schuldig bist?
Gerade in Beziehungen sind aus meiner Sicht immer beide beteiligt.
Ich wünsche dir, dass du deine Therapeutin morgen erreichst und dort schneller einen Termin bekommst.
Es ist wichtig, dass du dich entlasten kannst und den Blick wieder öffnest für anderes.
Kannst du dir für den Abend eine Ablenkung organisieren, einen guten Film schauen, eine Freundin anrufen oder einladen????

bke-Claudia
03.02.2019, 17:57 Uhr | Ece52146
Von Tag zu Tag von Stunde zu Stunde von Minute zu Minute von sekunde zu sekunde wird alles schlimmer.

Ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr. Ich hasse alles nnur noch. Es ist alles meine schuld


Alles ist meine schuld wenn ich könnte würde ich es rückgängig machen aber ich kann es nicht


Es wird alles schlimmer die schmerzen tiefer.
03.02.2019, 14:44 Uhr | Ece52146
Es wird immer schlimmer.

Ich schweige innerlich zerbreche ich. Ich schweige. Ich schrei nach hilfe. Außen kommt nichts an.

Warum hab ich das gemacht warum nur. Wir waren doch so gut befreundet. Ich dachte ich kann dir trauen aber du hast mich auch im stich gelassen. Einfach so.

Ich hab dich immer gefragt ob ich dich damit nerve deine Antwort war immer nein tust du nicht.

In Wirklichkeit hast du nur auf den zeitpunkt gewartet wo du mich zerbrechen kannst.

Warum tust du mir das in dieser schweren zeit an wo ich doch sowieso keinen halt finde. Wo ich doch sowieso ratlos bin kurz davor bin alles aufzugeben. Warum ausgerechnet jetzt

Ich kann nicht mehr.
03.02.2019, 12:53 Uhr | Ece52146
bke-Claudia schrieb:
Hallo Ece,
wenn du Sorge hast, dass der Termin mit der Therapeutin zu weit weg ist, dann rufe sie morgen an und bitte um einen früheren Termin, auch auf dem AB. Sage, dass es dir gerade sehr schlecht geht und du dringend Unterstützung benötigst. Mitunter sagen ja andere ab und du kannst da reinrutschen oder sie stellt dir einen Krisentermin zur Verfügung.
Wenn es gar nicht geht, dann kannst du dich immer in einer Klinik vorstellen oder auch den Notarzt rufen.
Du bist wichtig und deswegen brauchst du gerade jetzt auch Unterstützung.
bke-Claudia


Liebe bke-Claudia,

Ich trau mich nicht in eine klinik zu gehen da ich schlechte erfahrungen gemacht habe. Ja jetzt muss ich ja in die reha aber ich weis auch noch nicht wie das wird.

Ich hab einfach angst das ich wieder falle. Das alles schlimmer wird als es ist.

Ich weis nicht mehr wohin mit mir.
03.02.2019, 09:51 Uhr | bke-Claudia
Hallo Ece,
wenn du Sorge hast, dass der Termin mit der Therapeutin zu weit weg ist, dann rufe sie morgen an und bitte um einen früheren Termin, auch auf dem AB. Sage, dass es dir gerade sehr schlecht geht und du dringend Unterstützung benötigst. Mitunter sagen ja andere ab und du kannst da reinrutschen oder sie stellt dir einen Krisentermin zur Verfügung.
Wenn es gar nicht geht, dann kannst du dich immer in einer Klinik vorstellen oder auch den Notarzt rufen.
Du bist wichtig und deswegen brauchst du gerade jetzt auch Unterstützung.
bke-Claudia
03.02.2019, 09:18 Uhr | Ece52146
bke-Claudia schrieb:
Guten Morgen Ece52146,
es ist sehr schwer in einer Phase, wo man gerade so am Kämpfen ist wie du, einen Menschen nicht mehr zur Unterstützung an der Seite zu haben.
Es ist gut nachvollziehbar, dass du jetzt alle Kraft zusammen nehmen musst, um deinen Weg auch trotzdem weiterzugehen. Gib nicht auf.
Kennst du die Gründe für diesen Abschied oder vermutest du sie? Jetzt ist es gerade noch viel wichtiger, dass du da in der realen Welt Unterstützung hast, jemanden, der mit dir traurig sein kann, aber der dir auch sagt, dass du auf einem guten Weg warst und den auch weitergehen solltest, für dich. Die Reha steht an, du hast ein Ziel.
Vielleicht ändert sich dann auch ganz viel.
bke-Claudia


Liebe bke-Claudia,

Er meinte das meine probleme ihn nerven würden und das er es nicht mehr will mit so einer wie mir befreundet zu sein. Und ich vermute auch das es mit meinen rückfälle zu tun hat. Er will sich auf seine zukunft konzentrieren. Aber ich glaube das er einfach nicht mehr will mit mir befreundet zu sein. Ich zerbreche noch mehr innerlich als ich es schon tat.
Ich muss mich gerade noch mehr zusammenreissen. Dazu kommt jetzt auch noch alles hoch. Ich hab es bis jetzt noch keinem erzählt. Ich will es selber einfach nicht wahr haben.

Ich will nicht mehr.
Weis keinen Weg mehr. Nächste Woche ist der nächste termin bei meiner therapeutin ob ich es bis dahin noch durchhalten werde.
Ich will nicht. Ich will das alles nicht wahr haben.

Das Licht wird immer dunkler und dunkler.

Ich versinke wieder in meinen Gedanken.
Warum hast du es gemacht warum.

Du warst 7 Jahre für mich da und jetzt ganz plötzlich ne ich will nichts mehr mit dir zutun haben.

Ich weis nicht mehr weiter.

Deine ece52146
03.02.2019, 07:41 Uhr | bke-Claudia
Guten Morgen Ece52146,
es ist sehr schwer in einer Phase, wo man gerade so am Kämpfen ist wie du, einen Menschen nicht mehr zur Unterstützung an der Seite zu haben.
Es ist gut nachvollziehbar, dass du jetzt alle Kraft zusammen nehmen musst, um deinen Weg auch trotzdem weiterzugehen. Gib nicht auf.
Kennst du die Gründe für diesen Abschied oder vermutest du sie? Jetzt ist es gerade noch viel wichtiger, dass du da in der realen Welt Unterstützung hast, jemanden, der mit dir traurig sein kann, aber der dir auch sagt, dass du auf einem guten Weg warst und den auch weitergehen solltest, für dich. Die Reha steht an, du hast ein Ziel.
Vielleicht ändert sich dann auch ganz viel.
bke-Claudia

Treffer: 12

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-salomon
23.08.19 15:30
Fachkraft bke-Salomon
6 Stunde(n) - 25 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Shirley
26.08.19 16:00
Fachkraft bke-Shirley

Gruppenchat mit bke-Shirley
27.08.19 18:00
Fachkraft bke-Shirley

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!