Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

16.11.2019, 23:48 Uhr | Iamapineapple
Hi,
Ich war seit längerem schon nicht mehr hier unterwegs, weil es mir besser ging in meiner Situation... Die kürzeste Kurzfassung davon ist: meine Eltern lassen mich nichts mit meiner festen Freundin machen, weil sie sie nicht mögen und wir können uns nur heimlich treffen und haben Kontakt über WhatsApp.
Jetzt habe ich gerade die Nachricht bekommen, dass sie sich am Fuß verletzt hat und ins Krankenhaus kommt. Egal wie schlimm oder nicht schlimm die Verletzung ist, ich will sie damit nicht alleine lassen und nur über WhatsApp trösten.
Aber dass ich sie nicht heimlich treffen muss, müsste ich meine Eltern drauf ansprechen und ihnen sagen, dass sie verletzt ist und dass ich sie jetzt umso mehr sehen will. Das Problem dabei ist nur, dass sie sicher sagen werden "das tut ihnen leid, dass sie verletzt ist, aber das ändert nichts daran, dass sie mich nicht gehen lassen und wenn ich trotzdem zu ihr gehe werden sie den Kontakt abbrechen". Ich habe wirklich einen sehr hohen "Beschützerinstinkt" wenn es auf sie ankommt und ich glaube in diesem Fall werde ich mich definitiv noch mehr gegen meine Eltern stellen.... Aber sie sind halt immer noch meine Eltern und ich persönlich will ja nicht den Kontakt abbrechen, sondern dass sagen sie immer, ich habe nie etwas in der Richtung zu ihnen gesagt, obwohl sie mir verbieten meinen Schatz zu sehen.
Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll...

LG
Don't give up
23.11.2019, 17:54 Uhr | Iamapineapple
Hallo Zita,

Ja, sie kommen mir wirklich entgegen, indem ich sie als platonische Freundin ab und an besuchen darf und das weiß ich zu schätzen.
Man wird sehen wie weit sie auf Distanz gehen werden noch sind mein 18. Geburtstag und der Schulabschluss ein paar Monate entfernt...

Und du hast recht, es ist wirklich schön jemanden zu haben, der einen bedingungslose Liebe schenkt. *hypocritically*

LG
Iamapineapple
Don't give up
23.11.2019, 17:46 Uhr | bke-Zita
Hallo lamapineapple,
schön zu lesen, dass die OP erfolgreich verlaufen ist ! Ich denke, das hat dich sicherlich entlastet und erleichtert.
Schön auch zu lesen, dass es möglich war, dass du und deine Eltern das Thema „Kontakt zu deiner Freundin“ nicht so ganz aussparen müsst.
Ich versteh dich so, dass deine Eltern davon aus gehen, dass ihr beide momentan zwar (weiterhin) Freundinnen seid, dass aber keine Liebesbeziehung mehr besteht. Und unter diesen Voraussetzungen stellen sie sich eurem Kontakt nicht mehr gänzlich in den Weg. Das ist mehr als nichts …. da haben sich deine Eltern auch ein wenig bewegt.

Schade, dass deine Eltern sich so schwer damit tun, sich mit dir freuen zu können, dass du verliebt bist. Schade, dass sie zumindest mit dem Gedanken spielen, ggf. den Kontakt mit dir abzubrechen, wenn ….
Vielleicht tun sie es ja nicht, vielleicht erkennen sie, dass du auch weiterhin ihre geliebte Tochter bist, unabhängig davon, wen du liebst. Das würde ich euch sehr wünschen. Aber sicher ist es nicht, möglicherweise gehen deine Eltern erst einmal auf Distanz …..

Ich habe mich sehr gefreut, das zu lesen: Ich werde auf jeden Fall mit meiner Freundin zusammen bleiben, da es zwischen uns ja keinen Grund gibt es zu beenden. Das spricht für eure Zuneigung und Liebe. Und Zuneigung und Liebe sind etwas sehr sehr schönes …. *happy*

Viele herzliche Grüße
bke-Zita
23.11.2019, 17:04 Uhr | Iamapineapple
Hallo,

Meine Freundin würde gestern am Fuß operiert u d es verlief alles gut. Was zwar eh klar war, da das routine Eingriffe sind.. Aber man weiß ja nie.
Nun ja, auf jeden Fall habe ich meinen Eltern nun wieder gesagt, dass ich sie morgen besuchen will und sie lassen mich auch gehen, solange noch andere Leute dabei sind und ich darf nur 1h bleiben. Das ist natürlich besser als nichts und es freut mich.

Aber meine Eltern sind der festen Überzeugung, dass ich schon längst mit ihr Schluss gemacht habe. Ich hab aber nie gesagt, dass Schluss ist und wir sind ja auch immer noch zusammen. Ich hab meinen Eltern auch gesagt das wir Kontakt über WA haben und telefonieren.
Auf jeden Fall denken sie es ist aus und haben wieder davon angefangen dass sie den Kontakt zu mir abbrechen, sobald ich 18 und mit der Schule fertig bin. (also wenn weiterhin was läuft, was ja so ist, da wir nie Schluss gemacht haben)
Ich werde auf jeden Fall mit meiner Freundin zusammen bleiben, da es zwischen uns ja keinen Grund gibt es zu beenden, wir werden nur von meinen Eltern unter Druck gesetzt.
Es macht mich einfach fertig, dass sie wahrscheinlich wirklich den Kontakt zu mir abbrechen werden. Ich hab ihnen doch nix getan...
Zuletzt editiert am: 23.11.2019, 17:05 Uhr, von: Iamapineapple
Don't give up
18.11.2019, 19:25 Uhr | Liasanya
Hey,

es freut mich zu lesen, dass es ohne große Diskussionen geklappt hat, dass du zu deiner Freundin darfst! Das ist doch schon mal ein enormer Fortschritt Daumen hoch
Natürlich haben sie ihre Meinung nicht ändert, die kann man nicht einfach über den Haufen werfen. Aber sie sind die ein Stückchen entgegen gekommen und das finde ich super. Wenn du dich jetzt noch an die Abmachungen hältst bzw. es keine großen Probleme gibt, werden sie dir und ihr sicher auch mehr und mehr vertrauen können, sodass die beiden ihre Vorurteile abbauen können. Und wie du schreibst, ganz ohne Diskussionen und ein Paar Halbwahrheiten wirst du wohl nicht über die nächsten Monate kommen. Aber ich glaube es ist machbar *laughing*

lg Liasanya
18.11.2019, 18:48 Uhr | Iamapineapple
Schindler schrieb:


Liebe lamapineapple

Es freut mich zu lesen, dass es so ausgegangen ist. Weisst du deine Eltern müssen sich mit der Situation abfinden und das gestern war ein Anfang, das sie dich haben gehen lassen.
Es ist wirklich schön zu hören, dass du so für dich und eure Beziehung einstandest.

Alles Liebe
Schindler


Liebe Schindler,
Ich glaube du hast recht, dass sie sich nun einfach abfinden müssen. Ich hoffe es kommen jetzt keine Rückschläge mehr und alles wird gut.

Viele Grüße
Iamapineapple
Don't give up
18.11.2019, 17:47 Uhr | Schindler
Iamapineapple schrieb:
Hallo Schindler und auch an alle anderen,

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber es war dann ziemlich viel los.
Also meine Eltern haben mich gestern tatsächlich zu ihr gehen lassen, zwar mit der Bedingung, dass noch andere Freunde kommen aber immerhin. Sie haben mir auch immer noch mehr oder weniger verboten mit ihr zusammen zu sein, aber sie wissen dass ich es eh machen werde sobald ich 18 bin. Sie drohen auch immer noch den Kontakt ab zu brechen, aber ich hab ihnen klar gemacht, dass sie das sagen und nicht ich.
Auf jeden Fall hatten wir dann gestern einen sehr schönen Nachmittag und wir sind sicher, dass wir alles bis zu meinem 18 Geburtstag durchhalten.
Meine Eltern werden mich zwar jetzt trotzdem nicht einfach so zu ihr lassen, aber es könnte etwas lockerer werden.

Ich wünsche euch einen schönen Abend


Liebe lamapineapple

Es freut mich zu lesen, dass es so ausgegangen ist. Weisst du deine Eltern müssen sich mit der Situation abfinden und das gestern war ein Anfang, das sie dich haben gehen lassen.
Es ist wirklich schön zu hören, dass du so für dich und eure Beziehung einstandest.

Alles Liebe
Schindler
Manchmal lache ich nur, um nicht weinen zu müssen...
18.11.2019, 17:39 Uhr | Iamapineapple
Liasanya schrieb:
Hallo,

ich musste gerade mal im anderen Forum schauen, da du ja bereits von deinem Problem mit deinen Eltern und deiner Freundin berichtet hattest. Es ist jetzt einen Monat her und es gab in dem anderen Thema wirklich viele Ideen und Vorschläge.

Mein letzter Stand war, dass ihr noch einen Termin in der Beratungsstelle haben werdet und dich dein Vater dahin begleiten wollte. Ist es den zu dem Termin gekommen? Habt ihr dort irgendwas besprechen können und vielleicht auch etwas absprechen können? Es gab ja noch andere Vorschläge in den Thema, wie ging es dir den damit?

Es ist ja leider wieder das gleiche Problem: Lüge ich sie an und gehe zu ihr? Oder sage ich die Wahrheit, riskiere eine Diskussion und ggf. einen Streit?

Beides ist nicht schön, beides ist nicht leicht auszutragen und auszuhalten.

lg Liasanya


Hallo Lia,
Ja du hast recht den Termin gab es, aber der hat leider überhaupt nichts bewirkt und mittlerweile weigern sich meine Eltern dort hin zu gehen.
Wie ich gerade erwähnt habe, haben sie mich gestern zu ihr gelassen und ich bin so glücklich darüber.
Es stimmt auch es ist immer noch die Frage, ob ich sie anlügen soll oder jedes mal streiten soll... Ich denke es wird nicht ganz ohne halb-Wahrheiten funktionieren, aber ich bin es leid immer vor dem Streit wegzulaufen oder mich unterzuordnen. Es wird zwar wieder Momente geben in denen ich mich nicht trauen werde. Aber ich gebe mein Bestes.

Liebe Grüße
Iamapineapple
Don't give up
18.11.2019, 17:35 Uhr | Iamapineapple
Hallo Schindler und auch an alle anderen,

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber es war dann ziemlich viel los.
Also meine Eltern haben mich gestern tatsächlich zu ihr gehen lassen, zwar mit der Bedingung, dass noch andere Freunde kommen aber immerhin. Sie haben mir auch immer noch mehr oder weniger verboten mit ihr zusammen zu sein, aber sie wissen dass ich es eh machen werde sobald ich 18 bin. Sie drohen auch immer noch den Kontakt ab zu brechen, aber ich hab ihnen klar gemacht, dass sie das sagen und nicht ich.
Auf jeden Fall hatten wir dann gestern einen sehr schönen Nachmittag und wir sind sicher, dass wir alles bis zu meinem 18 Geburtstag durchhalten.
Meine Eltern werden mich zwar jetzt trotzdem nicht einfach so zu ihr lassen, aber es könnte etwas lockerer werden.

Ich wünsche euch einen schönen Abend
Don't give up
17.11.2019, 11:30 Uhr | Liasanya
Hallo,

ich musste gerade mal im anderen Forum schauen, da du ja bereits von deinem Problem mit deinen Eltern und deiner Freundin berichtet hattest. Es ist jetzt einen Monat her und es gab in dem anderen Thema wirklich viele Ideen und Vorschläge.

Mein letzter Stand war, dass ihr noch einen Termin in der Beratungsstelle haben werdet und dich dein Vater dahin begleiten wollte. Ist es den zu dem Termin gekommen? Habt ihr dort irgendwas besprechen können und vielleicht auch etwas absprechen können? Es gab ja noch andere Vorschläge in den Thema, wie ging es dir den damit?

Es ist ja leider wieder das gleiche Problem: Lüge ich sie an und gehe zu ihr? Oder sage ich die Wahrheit, riskiere eine Diskussion und ggf. einen Streit?

Beides ist nicht schön, beides ist nicht leicht auszutragen und auszuhalten.

lg Liasanya
17.11.2019, 11:21 Uhr | Iamapineapple
Schindler schrieb:
Liebe lamapineapple

Okay ich verstehe gut was du meinst.
Du schaffst das schon! Ich wünsche dir viel Erfolg und Mut für das Gespräch. Ich hoffe sie sehen es ein und verstehen dich wenigstens einwenig.

Wenn du magst kannst du dann gerne hier davon berichten.

Alles Liebe
Schindler



Liebe/er Schindler

Ja ich werde auf jeden Fall hier berichten, es tut gut mit Leuten zu reden, die erstenmal nichts mit der Sache am Hut haben

Viele Grüße
Don't give up
17.11.2019, 11:08 Uhr | Schindler
Liebe lamapineapple

Okay ich verstehe gut was du meinst.
Du schaffst das schon! Ich wünsche dir viel Erfolg und Mut für das Gespräch. Ich hoffe sie sehen es ein und verstehen dich wenigstens einwenig.

Wenn du magst kannst du dann gerne hier davon berichten.

Alles Liebe
Schindler
Manchmal lache ich nur, um nicht weinen zu müssen...
17.11.2019, 10:58 Uhr | Iamapineapple
Schindler schrieb:
Liebe lamapineapple

Okay sie schieben das hin und her, das jeweils der andere nicht ehrlich ist. Man gar nichts sagen, wer was gesagt hat.
Ja sie wollen nicht mehr zu der Beratungsstelle, aber es gibt ja viel mehr, als nur diese eine. Wie wäre eine andere? Und da kannst du beim ganzen Gespräch dabei bleiben. Wäre das eine Idee?
Wie ist denn das Verhältnis sonst zu deinen Eltern gewesen? Du kennst sie ja am besten. Denkst du wirklich sie ziehen das durch mit dem Kontaktabbruch?
Rede in Ruhe mit ihnen und lass dich nicht provozieren. Sag ihnen wie wichtig sie dir ist und das du dahin magst umbedingt.

Viel Kraft dir für das Gespräch und alles liebe
Schindler

Meine Ergänzung noch, deswegen ändere ich den text: wenn du heute so viel Angst vor der Reaktion hast, kannst du nicht sagen du gehst mit Freunden raus oder zu Freunden? Du gehst irgendwas mit denen unternehmen?


Hi,
Unsere Stadt ist leider zu klein, dass es noch eine 2. Stelle gibt und ich glaube nicht, dass sie ja sagen werden...
Ich habe wirklich schon oft versucht mit ihnen zu reden, bis jetzt hat alles nichts geholfen.
Natürlich könnte ich sagen ich mache etwas mit Freunden, aber diese Verletzung zieht sich und ich kann nicht für ein paar Monate mir immer wieder was neues ausdenken und dann nach einer Woche zu sagen, dass sie sich den Fuß gebrochen hat, wird wahrscheinlich nur alles noch schlimmer machen.
Da ich selbst vor einem guten Jahr eine ähnliche Verletzung hatte und sie für mich da war, werde ich das als Argument anführen und heute werde ich tatsächlich einfach gehen. Klar ich hab Angst was dann kommt, aber ich kann nicht bis in alle Ewigkeit davor wegrennen, nur weil ich Angst habe.

Vielen lieben Dank für deine Antworten
Iamapineapple
Don't give up
17.11.2019, 10:22 Uhr | Schindler
Liebe lamapineapple

Okay sie schieben das hin und her, das jeweils der andere nicht ehrlich ist. Man gar nichts sagen, wer was gesagt hat.
Ja sie wollen nicht mehr zu der Beratungsstelle, aber es gibt ja viel mehr, als nur diese eine. Wie wäre eine andere? Und da kannst du beim ganzen Gespräch dabei bleiben. Wäre das eine Idee?
Wie ist denn das Verhältnis sonst zu deinen Eltern gewesen? Du kennst sie ja am besten. Denkst du wirklich sie ziehen das durch mit dem Kontaktabbruch?
Rede in Ruhe mit ihnen und lass dich nicht provozieren. Sag ihnen wie wichtig sie dir ist und das du dahin magst umbedingt.

Viel Kraft dir für das Gespräch und alles liebe
Schindler

Meine Ergänzung noch, deswegen ändere ich den text: wenn du heute so viel Angst vor der Reaktion hast, kannst du nicht sagen du gehst mit Freunden raus oder zu Freunden? Du gehst irgendwas mit denen unternehmen?
Zuletzt editiert am: 17.11.2019, 10:28 Uhr, von: Schindler
Manchmal lache ich nur, um nicht weinen zu müssen...
17.11.2019, 10:19 Uhr | Iamapineapple
bke-Claudia schrieb:
Guten Morgen Lamapineapple,
solche Verbote führen fast immer dazu, dass sie irgendwann unterlaufen werden. Vermutlich ahnen das auch deine Eltern.
Was ist denn ihr Gewinn bei dem Verbot??? Wovor wollen sie dich beschützen?
Ich denke, da eher wie Schindler, dass du ihre einzige Tochter bist und sie am Ende doch einlenken werden, aber klar, das wissen wir nicht.
Du bist fast 18, du kannst entscheiden, wen du triffst, ob das deine Eltern wollen oder nicht. Du willst ja nicht in einer kriminellen Gang verschwinden, sondern deine Freundin besuchen.
bke-Claudia


Guten Morgen Claudia,
Ja mich weiß es auch nicht was sie letztendlich tun werden. Aber ich werde heute sicher nicht zuhause rum sitzen und versuchen meine Freundin über WhatsApp zu trösten.... Aber gleichzeitig habe ich Angst vor der Reaktion meiner Eltern
Don't give up
17.11.2019, 10:17 Uhr | Iamapineapple
Schindler schrieb:
Liebe Lamapineapple

Es ist wirklich schlimm jemanden zu lieben und die Eltern verbieten alles und man kann es nur noch heimlich! Du bist bald 18 und kannst dann selbst entscheiden!
Ich hab einwenig in deinem anderen Thread gelesen, um deinen jetzigen Post nachvollziehen kann.
Ich denke, dass mit dem Kontakt abbrechen ist nur eine "Drohung". Du bist die Tochter und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie den Kontakt abbrechen, wegen sowas, jedenfalls hoffe ich das doch sehr!
Ich hab gelesen, dass du bei einer Beratungsstelle warst und sie mit deinen Eltern geredet haben? Das lief anscheinend nicht so gut. Warst du bei dem Gespräch nicht dabei? Das fände ich nämlich schon wichtig, dass du dabei bist. Ich finde eine neutrale Person könnte es nochmal sachlich erklären und mit euch besprechen. Weisst du ich denke momentan kochen die Gefühle bei euch allen hoch und man reagiert aus dem Impulse heraus. Vielleicht kannst du dich auch, mit ihnen an einem Tisch setzen und das Thema in Ruhe nochmal ansprechen?
Lass dir deine Liebe nicht nehmen! Du bist bald 18 und dann können sie dir das so oder so nicht mehr verbieten, sondern müssen sich damit abfinden.

Alles Liebe
Schindler


Guten Morgen Schindler,
Ja wir waren bei der Beratungsstelle und es stimmt, dass ich dann bei einem Teil des Gesprächs nicht mehr dabei war. Es kam aber nie zu einem 2. Gespräch zusammen. Ich war noch einmal alleine dort und es hat sich zunächst herausgestellt, dass meine Eltern mir falsche Sachen von ihrem Gespräch mit der Beraterin gesagt haben. Ich habe mit ihnen dann über mein Gespräch geredet und sie meinten die Beraterin hat mir falsche Sachen gesagt und dass alles anders verlief. Daraufhin wollten sie nicht Noch einmal dort hingehen und ich hatte auch keinen Kontakt mehr zu der Beratungsstelle, weil ich keinen Sinn mehr gesehen habe, da meine Eltern ihre Meinung nie ändern werden.
Ich weiß nicht in wie weit sie das mit dem Kontaktabbruch durchziehen, aber ich weiß dass sie ausrasten werden wenn ich ihnen heute sagen werde, dass ich zu ihr gehe
Don't give up

Treffer: 18

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Jugendchat mit bke-Sven
15.12.19 19:30
Fachkraft bke-Sven
13 Stunde(n) - 59 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Mila und bke-Pina
18.12.19 16:00
Fachkraft bke-Mila

Gruppenchat mit bke-Nieke
18.12.19 20:00
Fachkraft bke-Nieke

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!