Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

24.11.2019, 23:12 Uhr | einhorn02
Hallöchen!

Das hier ist kein super krasses, bedrückendes Thema. Aber trotzdem eines, das mich und bestimmt einige andere beschäftigt.
Ich habe schon mehrfach auf Geburtstagsfeiern Leute aus entfernten Städten kennen gelernt. Wir haben Nummer ausgetauscht und folgen uns gegenseitig auf Instagram. Aber irgendwie schreiben wir dann immer nur eine Woche und danach nicht mehr. Das finde ich total schade, weil es eigentlich super Leute sind, mit denen ich gerne mehr schreiben will und so.
Aber irgendwie geht mir so schnell der Gesprächsstoff aus. Am Anfang kann man sich noch über die Party unterhalten, aber dann nicht mehr. Ich hab irgendwie keinen Plan, was und wie ich mit diesen Leuten Kontakt über WhatsApp halten kann.
Und dass ich das nicht kann und sich solche Bekanntschaften bei mir immer im Sande verlaufen, während sie bei anderen zu richtigen Freundschaften werden, bedrückt mich tatsächlich etwas.

Hat jemand einen Tipp, wie ich es schaffen kann, Kontakt zu halten?

Liebe Grüße
Einhörner sind wie Pferde, nur besser
28.11.2019, 20:19 Uhr | Schindler
Liebe Einhorn02

Du bist nicht unfähig eine Freundschaft zu halten! Denk das bitte nicht! Manchmal passt es einfach nicht, aber das ist auch normal.
Ja erstmal redet man über den Geburtstag usw, und danach hat man kein Thema mehr, aber es gibt so viele Themen. Man kann sich besser kennenlernen. Man kann über Hobbys z.B reden und vllt hat man ja ein Hobby, was bei beiden gleich ist oder man kann auch darüber reden, wie es grade bei ihnen oder bei dir läuft und was ihr am Tag so macht und vielleicht gibt es schöne Erlebnisse, die man miteinander teilen kann. Man kann auch FaceTimen oder mal schauen, wann man sich nochmal treffen kann.
Ich weiß nicht, ob dir das irgendwie hilft, aber das sind so meine Gedanken dazu.

Alles Liebe
Schindler
Manchmal lache ich nur, um nicht weinen zu müssen...
25.11.2019, 21:18 Uhr | einhorn02
Mh ja, das verstehe ich.
Aber warum kenne ich so viele Leute, die einfach über Social Media (Whatsapp, Instagram und Co.) solche Bekanntschaften halten können? Wie schaffen die das? Was machen sie, dass ihnen nie der Gesprächsstoff ausgeht?
Ja, ich könnte sie fragen. Aber das traue ich mich nicht... Das kommt schließlich so rüber, als hätte ich keine Freunde, bzw. bin total unfähig eine Freundschaft "am Leben zu halten" - und irgendwie stimmt das ja auch...
Einhörner sind wie Pferde, nur besser
25.11.2019, 09:50 Uhr | bke-Zita
Hallo einhorn02,
danke dir für das Einbringen des Themas. Ich könnte mir gut vorstellen, dass du nicht die einzige bist, der es so geht. Die sich fragt - was ist denn da los ? Warum schlafen neue Kontakte nach geraumer Zeit wieder ein, verlaufen im Sand …..
Ich möchte dir gerne meine Ideen dazu schreiben, bin aber auch sehr gespannt, was andere user*innen dazu schreiben möchten.
Wenn man - z.B. bei einer Party, Geburtstagsfeier etc. Leute kennenlernt, dann sieht man diese neuen Leute in einer (hoffentlich) entspannten, fröhlichen, unbeschwerten Atmosphäre. Man plaudert, lacht, entdeckt vielleicht das ein oder andere, das einen verbindet.
Und dann geht jeder wieder zurück in das jeweils eigene Umfeld, in den jeweils eigenen Alltag, in die eigene „Normalität“.

Und ab da gibt es vermutlich zig unterschiedliche Gründe, weshalb es bei vielen dieser neuen Kontakte nicht mehr, nicht intensiver, nicht verbindlicher wird. Ich bin zugegeben noch ziemlich old-school *whistle* , aber ich denke, es ist dennoch was dran: räumliche Entfernungen und die dadurch bedingte fehlende Möglichkeit, sich zum weiteren „Beschnuppern“ öfter treffen zu können, erschweren trotz WhatsApp & Co. das Kontakthalten. Dann hat jeder in der jeweils eigenen Welt seine / ihre Verpflichtungen, Verabredungen, Eigenheiten. Und so nimmt dann auch die Offenheit und die Bereitschaft ab, für einen neuen Kontakt mehr Energie zu investieren.
Ein weiterer Grund, der mir einfällt: ich glaube, es ist auch ein gutes Stück normal, dass aus einmaligen Begegnungen in den allerseltensten Fällen mehr wird. Dazu reicht das Verbindende dann meistens doch nicht, geht der gemeinsame Gesprächsstoff aus, es plätschert vielleicht noch ein Weilchen dahin und dann kommt nichts mehr …. aber: es bleibt hoffentlich eine schöne Erinnerung an eine interessante Begegnung und eine schön verbrachte Zeit.

Viele liebe Grüße
bke-Zita

Treffer: 4

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke- Anna
08.03.21 16:00
Fachkraft bke-Anna
3 Stunde(n) - 20 Minuten

Jugendberatung im Gruppenchat mit bke-Andy
08.03.21 18:00
Fachkraft bke-Andy
5 Stunde(n) - 20 Minuten

Gruppenchat mit bke-Thilda
08.03.21 20:00
Fachkraft bke-Thilda
7 Stunde(n) - 20 Minuten

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!