Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

25.05.2020, 10:42 Uhr | Lula441
Hallo,
das ist meine erster Beitrag in diesem Forum. Jedoch beschäftigen mich in letzter Zeit mehrere Sachen. Mein Freund, mit dem ich mehrere Jahre zusammen bin/war, hat mich mit einem anderen Mädchen betrogen. Auf dieses Mädchen war ich schon länger eifersüchtig weil mir das ganze irgendwie komisch vorkam. Er hat es jedoch immer abgetan. Jedoch war das eine Lüge von ihm. Das tolle ist, ich habe ihm sogar gesagt er soll den Kontakt abbrechen wenn Gefühle entstehen und er mich aber noch will weil sonst alle verletzt werden. Nun war es so dass sie sich aufgrund einer Gruppenaktivität die sie gemeinsam haben näher gekommen sind. Und sich dann heimlich in der Nacht getroffen haben. Am Anfang war es angeblich nur so weil er für sie da sein wollte. Jedoch kam es dann auch zum kuss und danach zu weiteren und zu Oralsex und Petting. Er war verunsichert weil er nicht kapiert hat wieso er für mehr als eine Person was empfunden hat. Und so hat er es mir mehrere Monate verschwiegen. Und als er es mir in einem Brief mitgeteilt hatte hat er noch nicht mal eine Entscheidung gefällt wen er will. Naja letztendlich hat er sich dazu entschieden für mich zu kämpfen weil er mich mehr liebt und nur mit mir eine Zukunft sieht. Ende des liedes, sie hatten Trotzdem weiterhin Kontakt weil er Schuldgefühle ihr gegenüber hätte und am Anfang war auch noch körperlich was los zwischen den beiden. Am Ende angeblich nicht mehr.
Jetzt habe ich es wieder herausgefunden, aber er erzählt es mir immer nur dann wenn ich kurz davor bin alles herauszufinden. Das lustige ist auch noch dass ich mit ihr geschrieben habe und ihm davon berichtet habe damit er sich um sie keine Sorgen machen muss jedoch war der ganze Text zwischen den zweien abgesprochen.

Jetzt also wo ich es vor kurzem erfahren habe meinte er dass er schon seit einem Monat wirklich versucht von ihr weg zu kommen, sie ihn aber immer wieder anruft und meint dass sie nur wegen ihm sich nicht Ritz aber jetzt wo er weg ist sie keinen Grund mehr hat und alles bei ihr Zuhause doof ist. Jedoch ist das finde ich immer noch kein guter Grund denn bei mir Zuhause ist es um längen schlimmer (ungeliebtes Kind und Gewalt, etc) aber das hat ihn nicht gestört. Er hat also kein Problem damit gehabt mein Leben noch beschissener zu machen aber ein Problem damit ihr Leben zu verschlimmern. Obwohl wenn man ein bisschen nachdenkt einige der Aussage nicht so ganz glaubhaft erscheinen. Aber das ist nur meine Meinung.

Und jetzt will er ja anscheinend mich und er will dieses Mal wirklich kämpfen aber ich weiß nicht ob ich dass kann weil er ihr wohl über meins gestellt hat, mich Monate lang angelogen hat, und als ich dann geglaubt habe dass er nun die Wahrheit sagt "ich mache das nie wieder ich will dich nicht noch einmal so leiden sehen" hat er es auch nicht gemacht. Zudem gibt es immer noch eine Aussage ob sie Sex hatten oder nicht bei der sie sich nicht einig sind. Ich will aber endlich die Wahrheit und ich weiß nicht wem ich glauben soll. Ich glaube schon dass sie viel kontrolliert hat aber er hätte es aus Liebe zu mir einfach nicht machen dürfen. Und nun drehe ich mich im Kreis und weiß nicht was ich tun soll. Mit ihm macht mich das ganze fertig weil ich ihm nicht vertrauen und ich mich benutzt fühle weil ich auch wieder mit ihm geschlafen habe und er gleichzeitig oral mit ihr aktiv war aber auf der anderen Seite weiß ich nicht ob ich ohne ihn kann. Aber ich fühle mich auch einfach so verraten und benutzt....
Ich habe jetzt das Gefühl ich kenne ihn nicht mehr. Er würde eigentlich sowas nie tun. Ich habe jetzt Angst dass er zu einem Arschloch mutiert ist und sowas immer und immer wieder macht oder das eigentlich will oder so ...
Zuletzt editiert am: 25.05.2020, 10:51 Uhr, von: Lula441
25.05.2020, 17:41 Uhr | Lula441
Ich antworte jetzt Mal so weil ich nicht weiß ob das auch anders geht. Erstmal vielen Dank für deine Zusammenfassung. Ich habe schon eine Mail-Beratung jedoch wurde da gemeint dass ich mein Bedürfnis nach Austausch auch hier online versuchen soll.

An ihm möchte ich dass ich ihm eigentlich immer vertrauen konnte, er ein herzensguter Mensch ist und auch irgendwie einem das Gefühl von Sicherheit gibt.
Aber ich brauche vertrauen und das Gefühl geliebt und geschätzt zu werden. Und die Angst dass er es wieder tut, obwohl er meint dass nein bewirkt dass ich mich so unentschlossen fühle und hilflos/verloren. Er war immer mein halt.
Und Betrügen gehört eigentlich dazu was er nicht machen darf. Und mich anlügen. Aber ich liebe ihn noch immer, und innerlich möchte ich vielleicht noch das es klappt und kann deshalb nicht los lassen aber es kann auch generell an meinem Umfeld und der Abneigung gegenüber Veränderungen liegen. Das weiß ich eben nicht... Und das verwirrt mich. Es gibt so viele ungeklärte Fragen bei denen ich mich immer im Kreis drehe. Kann er sich wieder geändert haben? Meint er das jetzt ernst mit mir? Ist es für mich besser ihm noch eine Chance zu geben? Wieso ist das alles überhaupt passiert nach dem ich ihm nach dem ersten Mal beichten alles erklärt habe wie es richtig gewesen wäre (Abstand oder offen reden etc und halt auch erklärt wieso)
25.05.2020, 12:56 Uhr | bke-Fiona
Hallo lulaa441.

als eine der Forumsmoderatorinnen möchte ich dich hier im Forum herzlich begrüßen und dir einen guten Austausch mit den anderen wünschen.

Du schreibst, dass dein Freund dich über längere Zeit belogen und betrogen hat, dass er hin- und hergerissen war und sich dann doch für dich entschieden hat.
Dir hat er gesagt, dass das teils aus Mitleid mit dem anderen Mädchen war weil er ihr nicht wehtun wollte.
Nun weißt du nicht, wie es weitergehen soll, und ob du eurer Beziehung eine Chance geben kannst.

vielleicht können dir die folgenden Fragen und deren Beantwortung bei der Entscheidung helfen:

Was magst du denn an ihm, das dich dazu bringt mit ihm zusammensein zu wollen?

Was brauchst du wenn du mit jemandem zusammen bist?

Und, was darf der Andere auf keinen Fall machen?

Du könntest dir auch überlegen, eine Einzelmailberatung zu beginnen, damit du mehr in die Einzelheiten gehen kannst .

Liebe Grüße, bke-fiona

Treffer: 3

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Treffen der Generationen mit bke-salomon
13.04.21 18:00
Fachkraft bke-Salomon
2 Stunde(n) - 51 Minuten

Gruppenchat mit bke-Rike
14.04.21 18:00
Fachkraft bke-Rike

Gruppenchat mit bke-Lenna
15.04.21 15:00
Fachkraft bke-Lenna

Aktuelle Themenchats

"Niemals Gewalt" mit bke-Nieke
13.04.21 20:00
Fachkraft bke-Nieke
4 Stunde(n) - 51 Minuten

Jungs- und junge Männer Chat mit bke-Sven
15.04.21 19:00
Fachkraft bke-Sven

"Mädelstalk Ü 17" mit bke-Thilda und bke-Mila
19.04.21 20:00
Fachkraft bke-Mila

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!