Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

10.09.2020, 12:43 Uhr | Ava-Reed
Hallo,
ich weiß einfach nicht mehr weiter meine beste Freundin hat sich angefangen zu Ritzen Und ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Es hat sich schon mal vom halben Jahr gemacht und ich hab sie dazu gebracht dass die Eltern zu sagen aber jetzt hab ich keine Ahnung wie ich ihr helfen soll weil sie darüber nicht sprechen will. Ich habe echt Angst dass sie sich irgendwas antut. Ich lese viel über Leute die sich Ritzen und Darüber was mit den Freunden passiert die einem Freund oder einer Freundin helfen wollen die sich Ritzen soweit ich das verstanden habe fährt das dann irgendwie ab und dass man das dann selber macht. ich glaub aber auch nicht wirklich dran dass ich das dann plötzlich machen werde aber wenn es eine Studie rausgebracht hat dann hab ich Angst dass ich mich selbst in Gefahr brine … Aber wenn ich dann drüber nachdenke dann hab ich immer das Gefühl das ich den total selbstverliebt bin und mich nur Um mich selbst drehe. ich habe Vorschläge gemacht wie sie darüber ohne zu einem Therapeuten zu gehen zu klären in dem ich hier eine Internetseite empfohlen habe aber sie hat es einfach ignoriert und hat gesagt es ist nichts und beim nächsten Telefonat hat sie mir gesagt das sie sich Ritzen will. Ich hab einfach keine Ahnung was ich machen soll. Weiß jemand vielleicht wie man mit so einer Situation umgeht und was man dann macht?
Viele Grüße und bleibt alle gesund
Ava-Reed
Man denkt zu viel und tanzt zu wenig.
11.09.2020, 11:04 Uhr | unaware
Hey,

wie Fiona denke ich, dass du lediglich anbieten kannst, da zu sein. Ich kenne auch Eine, die das macht. Ich habe ihr aber noch nie davon abgeraten. Kann ich auch nicht, weil es nur Verstandsmäßig wäre und sie sich aufgrund von Emotionen ritzt.

Rational gesehen, weiß auch Deine Freundin, dass es nicht gut ist. Aber für sie ist es im Moment ein funktionierendes Ventil.
Ich würde eher nachfragen, Warum sie das tut - natürlich nicht direkt, wenn sie da empfindlich ist, sondern allg. was sie gerade belastet/ wo sie Probleme hat.

Da sein, zuhören und austauschen. Das hilft meist.

Aber da kennst du sie wohl am besten.

Gruß.
unaware
10.09.2020, 15:35 Uhr | bke-Fiona
Hallo ava-reed,
als gute Freundin machst du dir Sorgen um deine beste Freundin, weil sie sich ritzt.

Du kannst ihr dfs sagen, dass du für sie als Freundin da sein kannst, dass du ihr aber was das Ritzen betrifft nicht helfen kannst und dass sie sich professionelle Unterstützung - sei es vor Ort oder auch hier durch eine Einzelmailberatung holen könnte.

Liebe Grüße, bke-fiona

Treffer: 3

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Klaas
20.09.20 19:00
Fachkraft bke-Klaas

Jugendberatung im Gruppenchat mit bke-Andy Schreiber
21.09.20 16:00
Fachkraft bke-Andy
20 Stunde(n) - 59 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Ole
22.09.20 18:00
Fachkraft bke-Ole

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!