Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

12.03.2021, 13:05 Uhr | Silberfee2007
Ich bin 15 und habe seid 1/2 Jahr eine Beziehung mit einem Mädchen. Leider wissen weder die Eltern meiner Freundin noch sonnst irgendjemand davon das wir zusammen sind , einige wissen nicht einmal das wir uns kennen. Wir treffen uns nur heimlich nur mein Vater weiß bescheid. Meine Freundin ist die BFF von meiner Ex Freundin. Ich habe hier schon einmal darüber geschrieben. Das macht es natürlich nur noch komplizierter.
Gestern hat uns die Mutter von meiner Ex beim knutschen im Park gesehen. Das Problem ist, das sie die beste Freundin der Mutter meiner Freundin ( Partnerin ) ist. Sie war völlig aufgelöst was das denn soll und sie wäre von uns so enttäuscht.
Jetzt hat sie mir gesagt sie gibt meiner Freundin 1 Woche Zeit um mit ihren Eltern zu reden , dann macht sie es. Meine Freundin ist total verunsichert was sie nun machen soll. Sie möchte sich mit 16 noch nicht outen , weil sie nicht sicher ist , ob sie nur mich als Person liebt oder generell Frauen.

Ich habe nochmal versucht mit der Mutter meiner EX zu reden weil wir immer gut miteinander konnten. Aber ohne Ergebnis. Ich hatte sogar den Eindruck das sie nicht wusste das ihre Tochter und ich mehr als befreundet waren. Ich dachte immer sie wusste es , zumal wir uns vor ihr auch geküsst hatten.


Ich hoffe jemand versteht das Durcheinander und kann mir einen Rat geben. Beim letzten mal habt ihr mir auch geholfen.
Marie
11.04.2021, 16:18 Uhr | bke-Pia
Liebe Silberfee2007,

das klingt so, als ob du dich im Moment auch sehr gut schützen musst - nämlich vor den Aussagen anderer Menschen. Gut, dass es mit deinem Dad und Lehrern auch Erwachsene um dich herum gibt, die das anders sehen und zu vermitteln versuchen! Können wir dich hier im Forum noch irgendwie unterstützen, dass du dir die Worte nicht zu sehr zu Herzen nimmst?

Ich kann mich bke-Zita nur anschließen und dir wünschen, dass deine Freundin und du diese schwierige Zeit übersteht und ihre Eltern irgendwann eine andere Sicht auf die Dinge entwickeln.

Liebe Grüße

bke-Pia
11.04.2021, 09:34 Uhr | Silberfee2007
Hallo , Seid nun mehr fast 4 Wochen habe ich meine Freundin nicht mehr gesehen. Ganz selten haben wir die Möglichkeit über das Handy von Freunden oder Briefe die Kumpels überbringen Kontakt zueinander zu haben. Alle versuche von meinem Dad oder Lehren haben nichts genutzt. Meine Freundin wollte ihr Zuhause verlassen und bei mir wohnen . Das habe ich ihr aber ausgeredet weil es völlig unrealistisch ist. Von den meisten Erwachsenen kommt nur ,das wäre alles Kinderkram und die Eltern wollten ihre Tochter nur beschützen. Da denkt man , man gehört nicht zu den Jugendlichen die kein Plan im Leben haben. Die Schule steht an erster Stelle und man will Medizin Studieren und trotzdem ist man der letzte Dreck für einige vor dem man sein Kind beschützen muss.
Marie
14.03.2021, 11:29 Uhr | bke-Zita
Hallo Silberfee,
Ja, da seid ihr mutig gewesen, du und deine Freundin. Und: ich finde es (unabhängig vom Verlauf des Besuchs) gut ! Und wichtig ! Dass ihr das getan habt.
Du und deine Freundin habt euch gern - das ist etwas sehr schönes. Und etwas, für das ihr euch weder schämen, noch rechtfertigen müsst. Noch ist es etwas, das man verheimlichen müsste.
Ich interpretiere mal, dass die WhatsApp Nachricht und die anschließende heftige „Debatte“ bedeutet, dass die Eltern nun bescheid wissen. Manchmal tun sich Eltern schwer mit der Wahl des Liebespartners / der Liebespartnerin ihrer Kinder. Vielleicht brauchen die Eltern noch etwas Zeit …..
Ich wünsche dir und deiner Freundin, dass eure Liebe auch diese Bewährungsprobe übersteht.
Viele herzliche Grüße
bke-Zita
14.03.2021, 09:58 Uhr | Silberfee2007
Wir wollten gestern ganz mutig sein und sind zusammen zu den Eltern von meiner Freundin gegangen. Aber wir hatten gar keine Chance irgendetwas zu erklären. Der Vater hat uns sofort sein Handy mit einer Whatsapp Nachricht vor die Nase gehalten und gebrüllt was soll das . Es folgen Schreie, Beleidigungen ,Tränen , knallende Haustüren. Jetzt Ich kann meine Freundin nicht mehr erreichen.
Marie
13.03.2021, 09:27 Uhr | bke-Gregor
Hallo Silberfeee,

die Situation erscheint verworren und ist für Dich voller Befürchtungen. Aber gerade bei diesem Thema gilt: Manchmal kommt es auch BESSER als befürchtet! Ich glaube auch in den kleinen Dörfern gibt es Verständnis und Toleranz. Das gilt besonders wenn man sich kennt!

Du schreibst so schön "ich habe mich in den letzten Monaten von einer schüchternen zurückhaltendem Streber Mädchen mit langen Haaren und unauffälliger Kleidung zu einem eher auffälligen selbstbewussten Mädchen entwickelt" Das finde ich klasse!

Vielleicht hat die erstmal unangenehme Situation sogar einen positiven Nebeneffekt für Dich wie für Deine Freundin: Das Dir und Euch mit der Zeit einfach egal ist wer was weiß und darüber denkt! Die Leute, die für Euch wichtig sind, ist es vermutlich ziemlich egal ob Du lesbisch, bi oder hetero bist und freuen sich vielleicht sogar wenn Du selbstbewußt mit diesem Thema umgehst.

Und noch eine Frage zur Stärkung des Selbsstbewusstseins: Glaubst Du auch nur einer der vielen heterosexuellen Jugendlichen im Dorf würde darüber nachdenken, wenn er beim Knutschen im Park "erwischt" wird?......

Viele Grüße und eine große Portion Mut

bke-Gregor *bye*
Zuletzt editiert am: 13.03.2021, 09:29 Uhr, von: bke-Gregor
13.03.2021, 08:39 Uhr | Silberfee2007
Guten morgen , wir haben jetzt meiner Dad gebeten mit der Mutter zu reden, aber er ist sich sicher das es wenig bringen wird , da die beiden sich gut kennen als ich noch mit meiner ehemaligen Freundin zusammen war. Meine Freundin möchte sich auf gar keinen Fall Outen !! Sie wohnt ja auf einem sehr kleinen Dorf. Ich war noch nicht einmal bei ihr Zuhause weil sie einfach Angst hatte, was ihre Eltern sagen. Zur Erklärung ich habe mich in den letzten Monaten von einer schüchternen zurückhaltendem Streber Mädchen mit langen Haaren und unauffälliger Kleidung zu einem eher auffälligen selbstbewussten Mädchen entwickelt ( die zu dem steht was sie fühlt ). Meine Klasse sagt ich wäre ein wandelndes Klischee. (Kristen Stewart, Megan Anna Rapinoe ).
Mein Dad meinte das meine Freundin mich erst einmal als gute Bekannte bei sich zu Hause vorstellen sollte. Wir denken das ist eine gute Idee. Alles andere wollen wir einfach abstreiten. ??
Marie
12.03.2021, 15:15 Uhr | bke-Sia
Liebe Silberfee,

puhh, das ist keine einfache Situation - für dich und für deine Freundin! *dizzy*
Und eigentlich ist das von der Mutter deiner Ex-Freundin auch übergriffig...

Und Tilly hat absolut Recht damit, dass man in eurem Altern ja wirklich noch nicht weiss, welche sexuelle Orientierung man dauerhaft hat...

Am besten wäre es, deine Freundin nimmt die Sache selber in die Hand, sucht sich einen Erwachsenen, zu dem sie Vertrauen hat und spricht selber mit ihrer Mutter.
Was meinst du dazu?
bke-Sia
12.03.2021, 14:14 Uhr | Tilly200
Hi Silberfee,

Die Situation klingt wirklich sehr kompliziert und schlimm. Ich weiß selber wie schwer es ist sich zu outen. Auch, wenn man rational weiß, dass nichts passieren wird. Deswegen ist es ja gerade so schlimm, dass die Mutter deiner Ex das erzwingen möchte. Vor allem, wenn ihre eigene Tochter das ja auch durchmachen musste. Meine erste Idee wäre auch gewesen nochmal mit der Mutter deiner ex zu reden, aber da das nicht geklappt hat, fällt das natürlich weg. Du sagst, dass sich deine Freundin noch nicht sicher ist welches label sie sich selber geben möchte. Kann sie sich denn vorstellen ihren Eltern einfach ‚nur‘ von dir zu erzählen und zu sagen, dass sie sich im moment noch kein Label geben möchte? Man kann ja auch im laufe des eigenen Lebens bemerken, dass ein anderes Label vielleicht doch noch besser passen würde. Im Nachhinein hätte ich das damals gerne gemacht, aber da kannte ich mich auch noch gar nicht aus und wusste wenig über mich selber.
Wie geht es dir damit, dass du ihr Geheimnis bist? Das ist finde ich bei der Geschichte auch nicht unwichtig! Den druck auf deine Freundin kannst du glaube ich nicht wegnehmen, wenn die mutter deiner Ex da nicht mit sich reden lässt, aber sie kann es noch immer selber in die Hand nehmen und so bestimmen wie und was erzählt wird.
Ich hoffe, dass es sich klärt und dass alles gut ausgeht!

Tilly
Everyone you meet is fighting a battle you know nothing about. Be kind. Always.

Treffer: 9

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Treffen der Generationen mit bke-salomon
13.04.21 18:00
Fachkraft bke-Salomon
1 Stunde(n) - 31 Minuten

Gruppenchat mit bke-Rike
14.04.21 18:00
Fachkraft bke-Rike

Gruppenchat mit bke-Lenna
15.04.21 15:00
Fachkraft bke-Lenna

Aktuelle Themenchats

"Niemals Gewalt" mit bke-Nieke
13.04.21 20:00
Fachkraft bke-Nieke
3 Stunde(n) - 31 Minuten

Jungs- und junge Männer Chat mit bke-Sven
15.04.21 19:00
Fachkraft bke-Sven

"Mädelstalk Ü 17" mit bke-Thilda und bke-Mila
19.04.21 20:00
Fachkraft bke-Mila

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!