Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

05.05.2020, 12:29 Uhr | bke-Lorenz-Bauer
Liebe Jugendliche, liebe Eltern,

noch im April habe ich einer Tageszeitung einen Artikel gelesen -es ging um Jugendliche im Corona-Ausnahmezustand *hypocritically*, wie könnte es auch anders sein- und zufällig ist er mir wieder in die Hände geraten. Die Schreiberin befasst sich damit, wie es Jugendlichen in den Familien während der Kontaktsperre in ihrem Zuhause ergeht und welche Rolle sie dort einnehmen bzw. ihnen dort gegeben wird.
Kein Jugendlicher hat sich diese Situation ausgesucht, jeder empfindet sie individuell, meines Erachtens gibt es nicht den Jugendlichen oder die Jugendliche, der sich typisch verhält. Jeder Jugendliche hat seinen einzigartigen Charakter und seine Persönlichkeit sowie sein ganz individuelles Lebensumfeld.

Der eine steht der Situation besorgt gegenüber, macht sich sorgen, wie es weitergehen wird und ob alle in der Familie gesund bleiben werden, eine andere Jugendliche sieht all die von der Regierung und den Ländern getroffenen Maßnahmen und Beschränkungen sehr kritisch, gleichzeitig genießen es möglicherweise beide, ihren Tag selbstbestimmt und nicht wie sonst im schulischen "Korsett" gestalten zu dürfen. Andere wiederum interessieren sich überhaupt nicht für die Thematik und scheren sich reichlich wenig um Vorgaben und Beschränkungen. Die Jugendlichen lassen sich also nicht über einen Kamm scheren, das ist auch gut so und würde ihrer Individualität auch nicht gerecht.

Individualität auch im Umgang der Eltern mit Ihren Jugendlichen ist gefragt; die für den Artikel interviewte Jugendamtsmitarbeiter schreibt:

"Das ist wie bei den Trennungskindern. Um die Kleinen kümmert man sich, den Größeren wird aber oft zu viel an Eigenverantwortung abverlangt... Ich rate Erwachsenen, in Ausnahmezeiten wie diesen vor allem eines: Lasst öfter mal alle Fünfe gerade sein".

Es gelte, das (vielleicht phasenweise) Nichtstun der Jugendlichen auszuhalten. Vom Homeoffice und der Betreuung der kleineren Geschwister -verständlicherweise- gestresste Eltern und vielleicht gerade gechillte Jugendlichen sind nun auf engstem Raum ohne "Fluchtmöglichkeiten" bis auf Weiteres miteinander konfrontiert. Es wird den Eltern empfohlen, sich selber zu hinterfragen, warum sie es nur so schwer aushalten können, wenn die Jugendlichen nichts -zumindest aus der Erwachsenensicht- tun. Interessante Frage, ich habe sie mir auch gestellt... Gar nicht so einfach.

Liebe jugendliche Userinnen und User, liebe Eltern, mich würde es interessieren, wie ihr/wie Sie das erlebet/erleben oder in den vergangenen Wochen erlebt haben. Oder auch was Sie /ihr von den oben genannten Äußerungen halten?

Eines weiß ich zumindest sicher: Die Jugendlichen haben es nicht leicht und dem wird nicht selten vom Rest der Welt nicht ausreichend Rechnung getragen... *whistle*.

Ich freue mich über Rückmeldungen , Ideen Kritik oder auch Anregungen jeglicher Art von Jung und Alt, gerne auch Austausch und Diskussion und wünsche allen, die hier auf den BkE-Seiten unterwegs sind, dass Sie auch möglichst viele positive Eindrücke aus diesen vergangenen besonderen Wochen für sich bewahren können!

Viele Grüße
*bye* bke-Lorenz (Bauer)

|editiert wegen Tippfehlern|
Zuletzt editiert am: 05.05.2020, 13:37 Uhr, von: bke-Lorenz-Bauer

Treffer: 1

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Helena
27.02.21 16:00
Fachkraft bke-Helena
16 Stunde(n) - 13 Minuten

Gruppenchat mit bke-Frieda
28.02.21 18:30
Fachkraft bke-Frieda

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!