bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

15.12.2023, 15:40 Uhr | bke-Claudia
Wer kennt das nicht. Das Jahr rast vorbei und ganz plötzlich ist da wieder der 1. Advent - wer hat schon damit gerechnet?!
Advent.. eine Zeit der Besinnung, eine Zeit des Wartens, eine Zeit für Gemütlichkeit und ... eine Zeit der Vorbereitung! Und genau daran scheitert zumindest bei mir häufig der romantische Gedanke an Plätzchenduft und Besinnlichkeit. Was muss noch besorgt werden? Welche Karte gilt es noch zu schreiben? Hab ich alle Geschenke? Puhu, zum Glück öffnet der Weihnachtsmarkt inzwischen vor dem 1. Advent, damit ich wenigstens dann noch etwas Weihnachtsduft erschnuppern kann! Wie so oft ist der Dezember vollgepackt mit Terminen und To Do's, sodass ich ganz vergesse, in Weihnachtsstimmung zu kommen.
Wie geht es euch in der Adventszeit? Habt ihr vielleicht Tipps für mich, wie ich meine Weihnachtsstimmung entfachen könnte? Was habt ihr für Rituale? Favorit-Weihnachtsfilme? Lieblingsrezepte? Stimmungsvolle Musik?
Vielleicht können wir diesen Thread nutzen, um uns gegenseitig die Idee des Advents wieder näher zu bringen - damit auch der letzte Grinch unter uns wieder "Oh du fröhliche" singen möchte!
Eine neue Kollegin hier ,bke-Betty Vlok, hat sich diese Gedanken gemacht und ich stelle sie jetzt hier herein.
bke-Claudia
Zuletzt editiert am: 15.12.2023, 17:45 Uhr, von: bke-Claudia
25.12.2023, 10:19 Uhr | bke-Christian
Danke, Socke! ... - Ich hätte es nicht gemerkt.
(... Und verlasse nach Sockes support die "Offene Tür".)
LG
bke-Christian
Zuletzt editiert am: 25.12.2023, 10:27 Uhr, von: bke-Christian-Koch
25.12.2023, 10:03 Uhr | Socke2005
bke-Christian schrieb:
bke-Christian Koch
ps: dass dieser Eintrag gerade in beiden Foren erscheint, weiß ich nicht zu verhindern.


Da das der Forenbereich "Offene Tür" ist kannst Du das nicht verhindern ;)
Denn das ist der Bereich wo Eltern und Jugendseite miteinander schreiben könn(t)en. Und somit das immer in beiden Foren erscheint, was hier geschrieben wird.
Wenn Du also nur den Eltern Frohe Weihnachten etc wünschen möchtest, müsstest Du einen eigenen Beitrag im Elternforum außerhalb der "Offenen Tür" verfassen.


Ruhige Feiertage Euch allen.
"Und da ich auf dieser Erde, keinen Weg finde,
so gehe ich einfach fort, in eine andere Welt."
25.12.2023, 08:24 Uhr | bke-Christian-Koch
Guten Morgen ins Elternforum, das auch am ersten Weihnachtsfeiertag besetzt ist.
Den Weihnachtswünschen meiner Heiligabend - Kollegin bke-Claudia schließe ich mich gerne an.
-
bke-Christian Koch
ps: dass dieser Eintrag gerade in beiden Foren erscheint, weiß ich nicht zu verhindern.
Zuletzt editiert am: 25.12.2023, 08:42 Uhr, von: bke-Christian-Koch
24.12.2023, 07:46 Uhr | bke-Claudia-Rohde
*smiling* Es ist Heiligabend. *smiling*
Guten Morgen, ich wünsche Ihnen und Ihren Familien besinnliche, friedvolle und fröhliche Weihnachten. *smiling*
Auch heute ist das Forum besetzt.
bke-Claudia Rohde
19.12.2023, 13:11 Uhr | Elen000
Hallo zusammen,

ich dachte damit der Threat nicht ganz so leer und einsam im Forum stehen bleibt möchte ich mal dazu was schreiben.
Ich wollte es eigentlich schon viel eher aber irgendwie bin ich nicht so wirklich dazu gekommen. - Aber jetzt!

Mittlerweile ist ja garnichtmehr der 1. Advent, nein schon lange nicht mehr. Wir haben bereits schin den 3. Advent hinter uns und das Weihnachten plötzlich kam - ich finde das kann man laut sagen.

Also bei mir ist draußen recht helles Wetter, es liegt kein Schnee, wenn dann gibt's bisschen ekligen Regen und unangenehm kalte Temperaturen.
Nichts davon kann man irgendwie zu Weihnachten ordnen.

Aber gleichzeitig wird es wieder schneller dunkel und die Stadt ist schön lichterfroh geschmückt, es gibt Weihnachtsmärkte und in allen Fenstern kann man weihnachtliche Deko sehen.

Auch wenn ich es garnicht glauben kann das bereits diese Woche (schonwieder) Weihnachten ist, muss es wohl stimmen...

Also ich muss ehrlich sagen bisher habe ich noch nix besorgt oder vorbereitet und ja, ich weiß, ich bin in der Regel sehr spät dran. Weihnachten an sich kenne ich so garnicht dass es gefeiert wird. Ich verbinde es nicht mit unendlichen materiellen Geschenken (...am besten noch je größer/teurer desto besser). - NEIN!

Ich verbinde Weihnachten mit meinem Opa. Früher habe ich es immer mit ihm und meiner Schwester verbracht und er brachte uns es so bei das Weihnachten das Fest der Liebe ist. An Weihnachten stand also bei uns das schätzen der liebe untereinander an erster Stelle und das ist ja eigentlich der Grund dahinter warum man Geschenke verschenkt. Dazu braucht es nichts großes und ich finde am wichtigsten ist es sollte vom Herzen kommen und eigentlich sollte da kein Zwang dahinter stehen oder ein großes Stresslevel.

Früher war Weihnachten tatsächlich was besonderes für mich, mittlerweile seitdem mein Opa nicht mehr lebt und sich auch das Verhältnis zu meiner Schwester und mein ganzes Umfeld verändert hat ist es was ganz anderes. Da gab es nicht mehr viel Liebe... - oder vielleicht doch und ich konnte es nicht erkennen oder spüren.

Dieses Jahr wollte ich den ganzen 'Quark' mit allem hinter mir lassen und eigentlich einmal Weihnachten so erleben wie die meisten. Die letzten 2 Jahre hab ich Weihnachten Garnicht gefeiert. Ich war in beiden Jahren an meinem Limit.
Und ich muss ehrlich sagen ich hab diesen Jahr die Chance gegeben. Meine Schwester und ich haben uns gegenseitig einen Adventskalender gemacht und beim schlendern durch die Läden, dem einpacken der 24 Sachen und dem weihnachtlichen dekorieren bin ich schon etwas in Weihnachtsstimmung verfallen. Nur hab ich das Gefühl schnell bekommen das alle um mich gestresst sind, keiner hatte so wirklich Zeit um eigentlich alles zu genießen und keiner war so wirklich in Stimmung aus verschiedenen Gründen. Das macht irgendwie einsam.

Du sagst es selbst:
Wie so oft ist der Dezember vollgepackt mit Terminen und To Do's, sodass ich ganz vergesse, in Weihnachtsstimmung zu kommen.

..... so geht es leider viel zu vielen Menschen. Und ohne miteinander, alleine in Weihnachtsstimmung zu kommen ist finde ich total schwer. Die Lieblingsrezepte alleine zu backen oder alleine die besten weihnachtlichen Lieder zu hören und sich endlose Weihnachtsfilme reinzuziehen kann vielleicht bisschen die Idee von Weihnachten veranschaulichen aber es macht meiner Meinung nach vor allem eins: einsam.
Das ist für mich kein Weihnachten. Was hat man denn schon davon?

Ich finde es braucht wirklich Menschen die einem mögen und die man selbst mag, dann ist der Song egal und auch was man tut, dann kann man auch so in 'Weihnachtsstimmung' kommen und letztendlich sagen - Weihnachten war wirklich schön und erholsam und nicht - puh, endlich sind jetzt wenigstens die Weihnachtsfeiertage fertig, ich bin völlig erschöpft und dann ist ja gleich wieder Silvester und dann muss ich wieder zur Arbeit/Schule.

Was habt ihr für Rituale?

Früher als mein Opa noch lebte haben wir Weihnachten oft mit Arbeit verbunden. Er war Tierarzt und hat sich auf "Problempferde" spezialisiert gehabt. So hatte er einen Stall wo er sie auch für eine Zeit aufnahm und sich mit ihnen beschäftige.
Meine Schwester und ich halfen ihn gerne und an Weihnachten taten wir alles zusammen. Zudem war Tradition ein langer Ausritt über endlose (am besten schneebedeckte) Felder. Dabei haben wir uns unterhalten oder auch mal bisschen Blödsinn gemacht.. Wir waren zusammen und das war uns wichtig.
Danach haben wir gemeinsam Abendbrot vorbereitet und anschließend uns zusammen gesetzt. Als wir ganz klein waren las unser Opa uns vor, später spielten wir Brettspiele und als wir dann noch älter waren schauten wir auch Filme. So standen die Geschenke nie im Mittelpunkt. Geschenke gab es auch - manchmal. Vielleicht eine Schokolade oder so aber nichts großes..
Das war so schön immer! Ich vermisse diese Zeit sehr.

Naja damals war ich auch noch ein Kind. Mittlerweile bin ich auch älter und man schaut durch andere Augen. Man lernt den Ernst des Lebens kennen sagt man doch immer *wink*

Wie sieht es bei euch aus? Was sind/waren eure Traditionen? Und was bedeutet Weihnachten für euch?

LG Elen *hug*

Treffer: 6

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Offener Gruppenchat
27.05.24 20:00
Fachkraft bke-Livia

Offener Gruppenchat
29.05.24 16:30
Fachkraft bke-Luisa

Offener Gruppenchat
04.06.24 15:30
Fachkraft bke-Hermine

Aktuelle Themenchats

Niemals Gewalt - (Alltags-) Rassismus
28.05.24 16:00
Fachkraft bke-Nieke

Offener Eltern-Jugend-Chat
05.06.24 20:00
Fachkraft bke-Helena

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!