Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

15.07.2018, 11:20 Uhr | Coldstone
Hallo.

Im Moment bin ich dabei, mir darüber klar zu werden, dass ich auf Frauen stehe. Ich bin noch sehr am Anfang damit, weshalb es sehr schwer ist, das zu akzeptieren.
Wie habt ihr das so geschafft? Muss man sich heutzutage noch outen? Ich war auch schon in 2 Jungen verliebt vor 4/5 Jahren ca. und danach habe ich mich nur noch in Mädchen bzw gute Freundinnen von mir verliebt. Allerdings haben diese 3 Mädchen alle ziemlich bescheuert reagiert und den Kontakt zu mir abgebrochen. Damals wurden mir Dinge an den Kopf geworfen wie "Das ist doch eh nur eine Phase" oder "Du bist doch nicht ganz richtig im Kopf" oder Ähnliches.
Das jetzige Gefühl ist so viel extremer und tiefer als es bei Jungen jemals war (ich habe mich in ein Mädchen verliebt, sie weiß es auch und kommt gut damit klar, sie will sogar mit mir befreundet bleiben!) .
Meine Eltern haben damit glaube ich eher weniger ein Problem- trotzdem traue ich mir das nicht zu, mich zu outen. Ich bin am Freitag in einem supertollen Zentrum gewesen, wo ganz viele andere Jugendliche waren, die ähnlich sind wie ich, das war supertoll! Eine Freundin von mir ist mitgekommen. Das Problem ist allerdings, dass ich meiner Mutter nur erzählt habe, dass ich mich mit einer Freundin getroffen habe und wir in diese Stadt (man braucht mit dem Zug ca.50 Minuten) gefahren sind, um ein Eis zu essen, weil ich mich nicht traue, ihr zu erzählen, wo ich wirklich war.....
Meine Oma, zu welcher ich ein sehr enges Verhältnis habe, hätte damit glaube ich eher ein Problem. Sie meint zwar, sie habe mich trotzdem lieb usw, weil ich mal am Rande erwähnt habe, dass ich eher Mädcehn interessant finde, aber es gibt am Telefon oft Diskussionen (sie wohnt weiter weg), dass das unnormal sei, dass Tiere sowas auch nicht machen (was nicht stimmt), dass das total komisch ist und und und...Ich habe ihr allerdings von meiner jetzigen Situation nichts erzählt.
Ich komme mir so unendlich blöde vor wie Simon im Film "Love, Simon"...

Liebe Grüße,
Coldstone
12.08.2018, 19:10 Uhr | Lady-Secret
Coldstone schrieb:
Hallo ihr lieben!

Am 8. habe ich mich erfolgreich geoutet- über Whatsapp bei meiner Familie und alle haben superlieb und toll reagiert!!!!!!!!!!!!!
: ))))))))))


Gratuliere *smiling*
Schön, dass du die Kraft und einen Weg für dein Outing gefunden hast!

Lady-Secret
12.08.2018, 13:21 Uhr | Coldstone
Hallo ihr lieben!

Am 8. habe ich mich erfolgreich geoutet- über Whatsapp bei meiner Familie und alle haben superlieb und toll reagiert!!!!!!!!!!!!!
: ))))))))))
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Coldstone
29.07.2018, 12:22 Uhr | Coldstone
Lady-Secret schrieb:
Hast du es denn inzwischen hinter dir??


Liebe Lady-Secret,
nein, ich trau mich einfach nicht....
25.07.2018, 22:34 Uhr | Lady-Secret
Hast du es denn inzwischen hinter dir??
23.07.2018, 12:36 Uhr | Coldstone
Hallo Lady-Secret,

danke fürs Mut machen!!! Das stimmt wirklich!!

LG,
Coldstone
21.07.2018, 22:51 Uhr | Lady-Secret
Hi Coldstone,

in unserer heutigen Gesellschaft, sollte es denke ich kein großes Problem werden, wenn du dich äußerst. Deine Familie wird, wenn sie ein Problem mit deiner sexuellen Orientierung hat und dich wirklich liebt, das auch irgendwann akzeptieren. Ich komme aus einem Sport, da ist es nicht unüblich, lesbisch zu sein. Bei mir im Verein, gibt es einige. Ich hab da auch bisher keinen erlebt, der damit ein Problem hat.
Lange Rede - kurzer Sinn, wenn deine Familie dich liebt, dann wird sie auch deine Neigung zu Frauen akzeptieren!
20.07.2018, 09:31 Uhr | Coldstone
Drakon schrieb:
Hey, ich nochmal kurz!

Steff-14 schrieb:
Wer nicht damit klar kommt wird es dich wissen lassen.


Was Steff da oben sagt ist so wahr!
Jeder der damit zurecht kommt, wird nix sagen. Nur die, dene es nicht passt hört man schon sehr weit.
Aber wenn Du Dich so akzeptierst wie Du bist, dann macht Dir ihr Gelaber auch nicht viel aus.

Klar das geht nicht von heut auf gleich,
Ich habe ein Jahr gebraucht um zu akzeptieren dass ich Asexuell bin und werde auch noch ein paar mehr brauchen um mich auch als solches verteidigen zu können.

Lg


Hey,
ja, das stimmt, das glaube ich auch!
Genau!
Okay ui..

LG *happy*
20.07.2018, 09:29 Uhr | Coldstone
Lycia schrieb:
Hey Coldstone,

Ich kann mich den beiden nur anschließen.
Es ist erstmal wichtig das du damit zurecht kommst und dazu stehst.

Ich kann mir nur vorstellen wie schwer das ist.
Besonders mit der Gesellschaft .
Aber es ist dein Leben und das darfst du dir von niemanden nehmen lassen !

Die richtigen Menschen werden an deiner Seite bleiben.

Liebe Grüße
Lycia *hug*


Hey Lycia,
stimmt! Ihr habt alle so recht!!! *happy*
Stimmt!!! Genau!!! *happy* *happy*

LG,
Coldstone
20.07.2018, 09:28 Uhr | Coldstone
Steff-14 schrieb:
Hallo Cold..als ich deinen Beitrag gelesen habe versuchte ich mich hinein zu versetzen ich denke dakon hat recht. Du solltest in erster Linie hinter dir selbst stehen. Doch selbst mit der Situation annehmen. Denn dann wird die egal sein was andere darüber denken. Ich habe einen Freund der ist 3 Jahre älter. Er kam mal zu mir und sagte mir das er auf Jungs steht. Zu der Zeit hatte er panische Angst vor seinen Eltern. Er hatte sogar den Gedanken das er verstoßen wird. Jedoch seine Liebe zu anderen Jungs waren keine Phase sondern wirklich tiefe, wie sagt man?Zuneigung. Er hat im Netz auch jemanden gefunden und als er 18 wurde gingen beide zu den eltern und er sagte das ist mein Freund. Ihr könnt es akzeptieren oder nicht. Ich fande erstaunlich das der Vater der sonst immer penibel und streng war, das einfach hin nahm und sagte wohl. Junge. Ich habe mir sowas schon gedacht. Die Mutter war eher erstmal geschockt. Jetzt ist es so das die Mutter den Freund als ihr zweites Kind ansieht. Zu jeder Feier ist er dabei alle kommen gut zurecht. Im Freundeskreis gab es anfangs gerede. Aber dann war es so das man beide schon vermissten wenn sie verhindert waren. Ich weiß das er mal gesagt hat das er selbst erstmal damit zurecht kommen muss bevor er es nach außen trägt. Ich habe den Eindruck das er es sich angenommen hat das er auf Mann steht und deswegen war ihm ein Gerede egal.

Stehe dazu. Wenn es so ist dann ist es so. Wer nicht damit klar kommt wird es dich wissen lassen.


Hey Steff-14,
stimmt...
Das klingt supertoll, was du da erzähst! Vielleicht wird das ja bei mir auch so. Wer weiß? Stimmt!!
LG
20.07.2018, 09:26 Uhr | Coldstone
Drakon schrieb:
Hey,

Ja, vielleicht schau ich ihn mir in ein paar Monate nochmal an ^^

Nichts zu danken, alle nicht heterosexuellen stecken meiner Meinung nach unter einer Decke. Der Decke der Angst und die Frage um Toleranz.
Ich finde jede Art vollkommen normal, solange sie nicht abartig wird.

Wirst es sicher oft noch schwer haben, aber sicherlich wird's einfacher, wenn Du irgendwann zu Dir stehst und wenn Du mal ne Freundin mit heimbringst und sie als "die Freundin" vorstellst, werden Deine Eltern es auch akzeptieren müssen.

Großeltern sind immer eigen.
Sie leben oft noch in deren Zeit, meine hat vor kurzem zu meiner Mam gesagt, warum ich den Motorrad fahre, normal müsse ich schon an heiraten denken und Kinder kriegen.
Ich bin 20 ;)

Alle Menschen sind anders und auch anders geprägt, weshalb man sie nicht verurteilen kann, für das was sie sagen oder aus Unwissenheit tun.

Lg


Hey Drakon,
cool.
Ja, stimmt, du hast recht!
Ja, schrecklich.....
Wahre Worte!

LG
19.07.2018, 19:45 Uhr | Drakon
Hey, ich nochmal kurz!

Steff-14 schrieb:
Wer nicht damit klar kommt wird es dich wissen lassen.


Was Steff da oben sagt ist so wahr!
Jeder der damit zurecht kommt, wird nix sagen. Nur die, dene es nicht passt hört man schon sehr weit.
Aber wenn Du Dich so akzeptierst wie Du bist, dann macht Dir ihr Gelaber auch nicht viel aus.

Klar das geht nicht von heut auf gleich,
Ich habe ein Jahr gebraucht um zu akzeptieren dass ich Asexuell bin und werde auch noch ein paar mehr brauchen um mich auch als solches verteidigen zu können.

Lg
"It's HIS choice to decide if I want to live, or want to be dead."
19.07.2018, 19:22 Uhr | Lycia
Hey Coldstone,

Ich kann mich den beiden nur anschließen.
Es ist erstmal wichtig das du damit zurecht kommst und dazu stehst.

Ich kann mir nur vorstellen wie schwer das ist.
Besonders mit der Gesellschaft .
Aber es ist dein Leben und das darfst du dir von niemanden nehmen lassen !

Die richtigen Menschen werden an deiner Seite bleiben.

Liebe Grüße
Lycia *hug*
19.07.2018, 18:09 Uhr | Steff-14
Hallo Cold..als ich deinen Beitrag gelesen habe versuchte ich mich hinein zu versetzen ich denke dakon hat recht. Du solltest in erster Linie hinter dir selbst stehen. Doch selbst mit der Situation annehmen. Denn dann wird die egal sein was andere darüber denken. Ich habe einen Freund der ist 3 Jahre älter. Er kam mal zu mir und sagte mir das er auf Jungs steht. Zu der Zeit hatte er panische Angst vor seinen Eltern. Er hatte sogar den Gedanken das er verstoßen wird. Jedoch seine Liebe zu anderen Jungs waren keine Phase sondern wirklich tiefe, wie sagt man?Zuneigung. Er hat im Netz auch jemanden gefunden und als er 18 wurde gingen beide zu den eltern und er sagte das ist mein Freund. Ihr könnt es akzeptieren oder nicht. Ich fande erstaunlich das der Vater der sonst immer penibel und streng war, das einfach hin nahm und sagte wohl. Junge. Ich habe mir sowas schon gedacht. Die Mutter war eher erstmal geschockt. Jetzt ist es so das die Mutter den Freund als ihr zweites Kind ansieht. Zu jeder Feier ist er dabei alle kommen gut zurecht. Im Freundeskreis gab es anfangs gerede. Aber dann war es so das man beide schon vermissten wenn sie verhindert waren. Ich weiß das er mal gesagt hat das er selbst erstmal damit zurecht kommen muss bevor er es nach außen trägt. Ich habe den Eindruck das er es sich angenommen hat das er auf Mann steht und deswegen war ihm ein Gerede egal.

Stehe dazu. Wenn es so ist dann ist es so. Wer nicht damit klar kommt wird es dich wissen lassen.
19.07.2018, 17:24 Uhr | Drakon
Hey,

Ja, vielleicht schau ich ihn mir in ein paar Monate nochmal an ^^

Nichts zu danken, alle nicht heterosexuellen stecken meiner Meinung nach unter einer Decke. Der Decke der Angst und die Frage um Toleranz.
Ich finde jede Art vollkommen normal, solange sie nicht abartig wird.

Wirst es sicher oft noch schwer haben, aber sicherlich wird's einfacher, wenn Du irgendwann zu Dir stehst und wenn Du mal ne Freundin mit heimbringst und sie als "die Freundin" vorstellst, werden Deine Eltern es auch akzeptieren müssen.

Großeltern sind immer eigen.
Sie leben oft noch in deren Zeit, meine hat vor kurzem zu meiner Mam gesagt, warum ich den Motorrad fahre, normal müsse ich schon an heiraten denken und Kinder kriegen.
Ich bin 20 ;)

Alle Menschen sind anders und auch anders geprägt, weshalb man sie nicht verurteilen kann, für das was sie sagen oder aus Unwissenheit tun.

Lg
"It's HIS choice to decide if I want to live, or want to be dead."
19.07.2018, 09:12 Uhr | Coldstone
Hey Drakon,

zunächst vielen Dank, dass du mir geschrieben hast. Ohja, der ist wirklich toll!!!
Ja, stimmt, in dem Film war das wirklich toll gemacht! Und es ist auch wirklich fragwürdig! Ja, stimmt, du hast wirklich recht!

Okay, das mache ich! Ich danke danke danke dir!

Grüße,
Coldstone

Treffer: 17

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-salomon
23.08.19 15:30
Fachkraft bke-Salomon
7 Stunde(n) - 7 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Shirley
26.08.19 16:00
Fachkraft bke-Shirley

Gruppenchat mit bke-Shirley
27.08.19 18:00
Fachkraft bke-Shirley

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!