Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

08.02.2019, 21:18 Uhr | rosenclown
Hallo,

Ich habe herausgefunden das ich Pansexuell bin da ich mich in eine transgender Person verliebt habe und jetzt auch mit ihm zusammen bin.
Ich weiß aber nicht wie ich das meinen Eltern sagen soll und ob ich es ihnen überhaupt sagen soll. Mein Vater hat schon mehrfach gesagt, dass er sowas schwachsinnig findet und das man heutzutage nur sagt das man bisexuell, homosexuell, pansexuell... ist, um anders zu sein und Aufmerksamkeit zu erregen. Mein Freund stellt es mir zwar komplett frei ob und wann ich meinen Eltern von uns erzähle aber ich habe das Gefühl, dass ich es ihm schuldig bin und das ich es meinen Eltern sagen soll.
In der Schule war bzw ist es kein Problem mich zu outen da alle mit diesem Thema gut umgehen und die, die es ekelhaft finden, sind mir egal. Aber bei meinen Eltern habe ich echt Angst vor ihrer Reaktion.

Habt ihr Tipps wie ich es meinen Eltern am besten sagen könnte?
Und soll ich es ihnen überhaupt erzählen?
12.02.2019, 11:14 Uhr | bke-Gregor
Hallo,

ich meine es gibt nicht nur Akzeptanz oder Ablehnung, sondern man könnte, nicht nur bei diesem Thema, den Eltern oder der Umwelt die Chance geben, sich mit dem Thema auseinander zu setzen, darüber nachzudenken, Betroffene kennen zu lernen, sich informieren.

Es gibt nicht wenige Menschen, die z.B. Schwul- oder Lesbischsein komisch oder nicht ok finden, aber die nette lesbische Kollegin oder das hilfsbereite schwule Paar von nebenan sehr mögen und sympathisch finden....

Liebe Grüße

bke-Gregor *bye*
Zuletzt editiert am: 12.02.2019, 11:15 Uhr, von: bke-Gregor
11.02.2019, 23:01 Uhr | apfejasm1234
Hallo Einhornstreusel,
Ich habe ihn letztens schon mit Nachhause gebracht und meine Eltern kennen ihn auch schon aber mein Vater hat ziemlich negativ reagiert als ich ihn, nachdem mein Freund weg war, gefragt habe wie es ihm geht.
Er hat mich gefragt wieso ich mir immer so komische Freunde suche und ob ich mir nicht Mal normale Freunde suchen kann...
Deshalb hab ich ja eben auch Angst vor ihrer Reaktion wenn ich ihnen sagen würde das ich pan bin weil ich ja schon ungefähr seine Einstellung zu sowas kenne...
So ist das Leben, sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen ein Lächeln ins Gesicht
10.02.2019, 19:32 Uhr | Einhornstreusel
Hey :)
Stell deinen Eltern doch einfach deinen Freund vor und schau wie sie reagieren.Wenn sie später nachfragen, kannst du ihnen ja alles erklären.Du musst nicht mit diesem Stempel durch die Welt laufen und allen sagen, dass du pan bist finde ich.
Keine Zugehörigkeit, ich bin überwiegend draußen, ich bin überall, doch fühl mich nirgendswo zuhause.
08.02.2019, 21:52 Uhr | bke-Gregor
Hallo Rosenclown,

man kann sich seine sexuelle Orientierung bzw. Identität nicht aussuchen und übernimmt sie schon gar nicht mit der Absicht anders zu sein oder um Aufmerksamkeit zu erregen. Du hast entdeckt pansexuell zu sein und ich könnte mir vorstellen, dass es ganz schön schwierig ist das anderen zu erklären - einfach weil sehr viele Leute nicht wissen was das ist.

Ob Du von Deiner Pansexualität Deinen Eltern erzählen sollst hängt davon ab, welche Erwartungen Du an Deine Eltern hast bzw. ob Du mit der erwarteten Ablehnung leben kannst. Wobei ich glaube, dass Eltern alles ablehnen, wovon sie fürchten, dass es den eigenen Kindern Ärger oder gesellschaftliche Ächtung bringen könnte. Deshalb meine Empfehlung: lass Dir Zeit damit und lass anschließend Deinen Eltern Zeit es nach und nach zu kapieren und zu akzeptieren.

Mich würde interessieren was die anderen hier im Forum dazu meinen!

Liebe Grüße

bke-Gregor *bye*

Treffer: 5

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Frieda
08.12.19 18:30
Fachkraft bke-Frieda
8 Stunde(n) - 17 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Anna
09.12.19 16:00
Fachkraft bke-Anna

Gruppenchat mit bke-Thilda
09.12.19 19:00
Fachkraft bke-Thilda

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!