Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

17.11.2018, 02:36 Uhr | SuicidalMe
Ich werde diesrn |entschärft von bke-Lorenz|!!!! Balf bin ich stärker und dann bekommt der |...| alles zurück!! Kein Gelaber kein entkommen du |...|!!!!
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: bke-Lorenz
03.12.2018, 21:38 Uhr | Kleines-Schaefchen
Hallo zusammen,

Ich bin etwas unsicher gewesen, ob ich hier etwas dazu schreiben soll. Denn ich möchte eigentlich nicht, dass sich jemand angegriffen fühlt von mir.
Jetzt versuche ich es aber trotzdem mal und mache mich schon darauf gefasst, dass mir gleich etwas an den Kopf geworfen wird.

Meiner Meinung nach ist es nicht einfach zu entscheiden oder zu unterscheiden, welche Formuilierungen oder Aussagen andere triggern und/oder verletzen können. Ich weiß, dass es ein total blödes Gefühl ist, wenn man (gefühlt) nicht ernst genommen wird, und nicht die Aufmerksamkeit und/oder Unterstützung bekommt, die man sich gerade wünscht. Mir geht es auch manchmal so, also gerade in den letzten Tagen, da bricht irgendwie alles über mir zusammen. Mein Umfeld und meine Unterstützung haben sich nicht verändert, aber ich nehme es so wahr, dass ich nicht bzw. zu wenig oder kaum gesehen werde. Weil ich mir gerade mehr/andere unterstützung wünsche.

Nun ist es (wieder einmal) passiert, das jemand editiert wurde und das als ungerecht empfindet. Diese Gefühle sind finde ich total ok. Du darfst so fühlen, Me, und du darfst auch wütend sein.

Jetzt ist hier die Diskussion aufgekommen, über Recht und Unrecht und über Unterschiede, die von Seiten der Moderation (vermeintlich) gemacht werden.

Nur, ich habe gerade den Eindruck, dass diese Diskussion zu nichts führt. Es wirkt, als würden sich hier einige gegenseitig zerfleischen, und ganz viel Energie darauf verwenden, ihre Meinung kundzutun und Recht zu behalten.

Ich finde, wie gesagt, dass jedes gefühl und jede Meinung berechtigt ist (zumindest erstmal). Aber was ich eigentlich sagen möchte: Wem bringt es denn was, Recht zu haben? Wem nützt diese Diskussion? Ich erlebe hier sehr, sehr viel gegenseitige Unterstützung. Wäre es nicht sinnvoller, wenn ihr eure Energie dafür nutzen würdet, weiterhin zu versuchen, euch gegenseitig zu helfen?
Vielleicht könnt ihr versuchen, hier (und auch im richtigen Leben), die Dinge zu meiden, die euch nicht gut tun? ZB bestimmte Themen nicht zu lesen, wenn es euch schlecht geht, oder auf Beiträge nicht zu antworten, wenn ihr die Person "nicht leiden" könnt?

Es gibt dazu ein schönes Zitat, ich glaube von Hermann Hesse: "Fühle mit allem Leid, aber richte deine Kräfte nicht dorthin, wo du machtlos bist, sondern zu deinem Nächsten, dem du helfen und den du erfreuen kannst."

Das war´s von mir. Ich hoffe, dass ich damit niemanden verärgert habe.

schöne Grüße,
Schäfchen
03.12.2018, 17:17 Uhr | SuicidalMe
hei bke-lana

ich fühle mich auch nicht wohl mit den suizidbeiträgen von den Mädchen die triggern mich auch aber nehmt ihr da Rücksicht? Nein die dürfen es schreiben und werden noch auf den Kopf getätschelt!
Ihr nehmt nur die mädchen ernst da darf geschrieben werden das der vergewaltiger vor der Tür steht und das die sterben wollen ich darf nichts davon sagen wenn ich es sag wird es gelöscht. Was soll da die gute Absicht sein?!?
03.12.2018, 16:58 Uhr | Katilie
Hör auf meine Worte/Beiträge zu benutzen!
03.12.2018, 15:32 Uhr | bke-Lana
Hallo Me,

schön von dir zu lesen und nicht nur in Xpress.
Es geht bei Edit nicht darum Gefühle/Emotionen weg zu blenden. Es geht um die Art und Weise diese auszudrücken. Dass es nicht immer einfach ist sachlich zu bleiben, ist uns natürlich auch klar.

Inhaltlich haben wir dich verstanden. Und auch die Wut, die dahinter steckt, ist ebenfalls angekommen. Bisher alles ok.

Damit möchte ich jetzt nicht eine neue Diskussion entfachen, darüber wer und wann edititiert wird. Da sind wir Moderatoren nun mal in Verantwortung, dass in einem öffentlichen Raum sich jeder wohl fühlt und entspannt durch die Themen stöbert, ohne Triggergefahr.
Diskussion finde ich an der Stelle für sinnlos, weil es dich persönlich, deine Wut, Belastung und dein Zustand nicht zu einer Lösung führen wird. Als Moderatorin bin ich eher interessiert, was dich bewegt und , was dir helfen könnte.

Deswegen nutze ich hier den Raum, um dich zu fragen: Wie können wir dir hier helfen? Was können wir tun, damit deine Wut weniger wird? Was kannst du tun?
Oder willst du den Raum einfach nutzen um deinen Emotionen freien Lauf zu lassen? Selbst das darfst du machen, aber in einem angemessenen Ton.

Lieber Me, ich hoffe meine gute Absicht kommt bei dir an und du merkst, dass wir die User mit dem Edit nicht ärgern, sondern schützen wollen.

Viele Grüße
bke-Lana
03.12.2018, 15:03 Uhr | SuicidalMe
Danke nowknu, Ninaaa und Latindancer!

Der Beweis das man sich hier wie ein Mädchen ausdrücken muss um schreiben zu dürfen:
Meine Gedanken an Suizid werden gelöscht wenn ich sie wie ein Mädchen im Forum ausdrück dürfen sie bleiben, how is that fair???

xxxxxxx
xxxxxxx
xxxxxxx
xxxxxxx

Editiert von bke-Hana, da der Beitrag in diesem öffentlichen Forum andere antriggern könnte.


Hallo Me,

es ist nicht in Ordnung, Postings von anderen Usern zu kopieren. Du brauchst keinen Beweis zu führen, dass Du nicht Ernst genommen wirst. Ich habe es Dir per PM schon versucht zu erklären, dass es auf die Wortwahl ankommt, auch meine Kollegin hat das weiter oben, viel einfühlsamer als ich, gemacht. Deine Wut kann ich verstehen. Aber damit haben andere hier nichts zu tun. Hör bitte auf damit.

Grüße, bke-Stephan
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: bke-Stephan
18.11.2018, 20:38 Uhr | LatinDancer
Okay, also alles in allem sind wir uns ja nun damit einig, dass dieser xxxx von SuicidalMe zu lassen hat und dass er hier doch seine Wut loswerden kann? Super, dann haben wir das mit dem anliegen ja auch geklärt *smiling*

editiert von bke-Hana,
Inhaltlich bin ich ganz auf Deiner Seite. Die von Dir gewählte Ausdrucksweise kann in einem öffentlichen Forum aber nicht stehen bleiben. Ich bitte Dich, das zu respektieren.
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: bke-Hana
Solange ich mich noch aufrege, tobe und schimpfe, ist es gar nicht so schlimm. Gefährlich ist erst diese seltsam ruhige Freundlichkeit.
17.11.2018, 23:58 Uhr | Ninaaaaa
Ich habs unten ergänzt Katilie:)

So kann man eine so wichtige Diskussion (mit allen Argumenten von allen Seiten wichtig und erst recht das, worum es grundsätzlich geht) FÜRS FORUM und FÜR ME natürlich beenden Stephan, man könnte es aber auch ernst nehmen^^ (zumal, wie du im editierten sehen kannst, wir grad zu dem Schluss kamen, dass wir gar nicht so weit auseinanderliegen, schade es an dieser Stelle mittendrin einfach abzubrechen)
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Ninaaaaa
17.11.2018, 23:50 Uhr | Katilie
@..Me es tut mir leid, was grad in deinem Thread los ist.


Edit: @Stephan, tut mir leid, deinen Post habe ich erst jetzt gesehen.


Ninaaaaa schrieb:
Katilie schrieb:
das ist ja leider so eine Wahrnehmungsache, man kann ernstgenommen werden, es aber null spüren, das es so ist, als beispiel


Wie du wohl auf so eine Aussage in deinem Thread zu deinem persönlichen Geschriebenen reagieren würdest? Du würdest es als neutrales jeder hat seine Wahrnehmung usw sehen?


Das kann ich Dir nicht beantworten, denn ich weis es nicht. Aber ich weis, genau wie du und alle hier auch nicht wie es Me damit geht. Sondern können alle, nur vermutungen anstellen. Aber wissen tut es doch niemand von uns...
Und vieleicht is der satz nicht so gut formuliert, zumindest wird er von dir und wohl auch nowknu eindeutig anders wahrgenommen und verstanden, als er von mir gemeint ist.
Weil ich wie alle auch nur vermuten kann, was das ernstgenommen werden von anderen forennutzern betrifft. niemand von uns weis ob die user die vor euch und mir geantwortet haben, es ernst meinen oder nicht, das wissen sie nur selbst. Für meine Wahrnehmung habe ich das als ernst nehmen verstanden. Meine Wahrnehmung was mich betrifft ist oft völlig anders, als andere es meinen.


Ninaaaaa schrieb:
Ja, es gibt nicht nur deins und seins aber sowohl deines als auch seines hat seine Berechtigung hier!
Ich kann mich ebenso gut an die Chats erinnern, in denen du für deine Audrucksweise angegangen wurdest und ich habe dich da ebenso verteidigt wie Me jetzt.
Es ist halt schwierig Fragen zum Anliegen ernst zu nehmen und offen zu beantworten wenn sie in dem Kontext stehen in dem sie heute standen.


Ja ich auch. Und ich habe nicht vergessen wie das Gefühl ist. Was das aber hier in Me Thread zu tun hat, ist mir schleihaft.
Und ich bin froh das es User wie Dich gab und gibt, die halfen und helfen.
Das was du mit dem Kontekt schreibst, ist halt das was von verschiedenen leuten völlig verschieden wahrgenommen wurde/wird. Aber da vieles inzwischen editiert wurde ist es eh nicht mehr richtig greifbar. Ich habe es halt anders wahrgenommen als Du. Auch wenn ich nicht alle Antworten gut finde (fand).


Ninaaaaa schrieb:
Wer hat Kommentare in diesem Thread als Waffe in anderen genutzt? nowknu? Es sollte doch wohl mehr als offensichtlich, dass sie Katilie erfahrbar machen wollte wie es ihr mit ihrer Antwort in Me's Thread gehen würde wenn sie diese bei sich bekommt und ich war grad versucht, das selbe zu tun was ihr Wahrnehmungsgeschreibe angeht, ich vermute bei sich persönlich würde sie das ganz anders empfinden und sehen und das lässt sich so kaum nachvollziehbar ausdrücken. Mit zweierlei Maß messen und anderen vorwerfen (Trigger) was man selbst laufend macht lässt sich sagen oder zeigen, ich vermute zeigen/spürbar machen ist nachhaltiger als solche allgemeinen Worte wie von mir.


Siehst Du, für dich. Du nimmst es so wahr, das es offentsichtlich ist, was nowknu wollte. Andere nehmen es anders wahr. Was ist nun richtig und was falsch?
Ich finde es als Vorführen und Dinge in den Raum werfen die nichts zu tun haben hier mit. Und das ganze in meinen Thread auszulagern, wegen einer Antwort die ich hier an Me gegeben habe. Und nicht an nowknu.
Und den Effekt den Du scheinbar meinst der bei mir hervor gerufen werden sollte, ist definitiv nicht da.
Zweierlei Maß gibt es scheinbar an vielen Ecken.


Edit: @Nina, wir sind in einigen Dingen glaub ich sogar einer Meinung. Wir drücken uns nur eindeutig komplett anders aus. Und ja es ist irgendwie hm glaub ich eine ziemliche Gradwanderung, wann sind Schimpfwörter und Aggressionen zu heftig und wann nicht. Auch das nimmt vermutlich jeder anders war. Aber Grundlegend sind wir einer Meinung. Hier sollte jeder Hilfe bekommen, wie "gut" oder "schlecht" oder "anders" er sich ausdrückt dabei.
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Katilie
17.11.2018, 23:41 Uhr | bke-Stephan
Guten Abend Ihr Lieben,

ich schlage vor, die Diskussion hier in einem Thread, in dem es um etwas ganz Anderes ging, zu beenden. Es gibt unterschiedliche Meinungen, mit welchen Worten und welchem Anliegen im Forum gepostet werden sollte. Aber es geht hier vor allem um das Anliegen von *Me.

Vielleicht wird es ja, wenn er wieder gepostet hat, klarer, was eigentlich gewollt ist und was *Me braucht, um hier gut unterstützt werden zu können.

Ich wünsch Euch eine gute Nacht,

bke-Stephan
17.11.2018, 23:33 Uhr | Ninaaaaa
Was hat das mit vorführen zu tun?
17.11.2018, 23:31 Uhr | Tali-
Ist halt aber nicht eure Aufgabe andere hier vorzuführen.
Sorry aber die Aussage finde ich schon etwas selbstgerecht...

Und ich finde auch dass hier beide Seiten irgendwie ein bisschen recht haben. Also klar ist bei Me ein Anliegen zu erkennen und er kann das auch so formulieren und schreiben wie er will. Viele formulieren ja hier keine direkten Fragen.
Aber ich finde halt auch die Art und Weise wie er zb. Auf sense reagiert hat nicht gut. Dass da dann Beleidigungen editiert werden ist ja auch mehr als klar.
17.11.2018, 23:13 Uhr | Ninaaaaa
Katilie schrieb:
das ist ja leider so eine Wahrnehmungsache, man kann ernstgenommen werden, es aber null spüren, das es so ist, als beispiel


Wie du wohl auf so eine Aussage in deinem Thread zu deinem persönlichen Geschriebenen reagieren würdest? Du würdest es als neutrales jeder hat seine Wahrnehmung usw sehen?

Ja, es gibt nicht nur deins und seins aber sowohl deines als auch seines hat seine Berechtigung hier!
Ich kann mich ebenso gut an die Chats erinnern, in denen du für deine Audrucksweise angegangen wurdest und ich habe dich da ebenso verteidigt wie Me jetzt. (um Stephans Stoppwunsch nicht zu widersprechen und trotzdem was dazu sagen zu können hier, ich habe es in diesem Thread geschrieben weil es für mich bei dir damals und bei ihm jetzt um das gleiche geht, die individuelle Ausdrucksweise, Schreibweise und dass niemand sich so ausdrücken muss wie andere es tun oder für richtig halten, um Hilfe zu bekommen und ernst genommen zu werden, und klar können Schimpfworte nur in einem bestimmten Maß stehen bleiben und es wird editiert, aber trotzdem ist das Anliegen da und verständlich und das wurde ihm in den ersten Posts hier abgesprochen, noch mehr es wurde gefordert seinen Thread zu schließen und das ist nicht fair, genau so wenig wie bei dir damals wegen des hms. Dass die späteren Posts dann konkret fragen was er sich für Hilfe wünscht ist auch nochmal was ganz anderes als zu sagen er hätte kein Anliegen, es wäre keins erkennbar)
Es ist halt schwierig Fragen zum Anliegen ernst zu nehmen und offen zu beantworten wenn sie in dem Kontext stehen in dem sie heute standen.


Die Fragen stehen in den Zitaten unten drunter*wink*


Ich bin wirklich gespannt auf eure nächsten Forenposts und wie ihr euer Anliegen und welche Art der Hilfe ihr euch als Antwort wünscht darin explizit schreibt:)


Nein jblue, ich finde absolut nicht dass der Hilferuf von Me untergeht, aber scheinbar braucht es dafür erst mal eine Basis für die die es lesen und um die geht es.

Wer hat Kommentare in diesem Thread als Waffe in anderen genutzt? nowknu? Es sollte doch wohl mehr als offensichtlich, dass sie Katilie erfahrbar machen wollte wie es ihr mit ihrer Antwort in Me's Thread gehen würde wenn sie diese bei sich bekommt und ich war grad versucht, das selbe zu tun was ihr Wahrnehmungsgeschreibe angeht, ich vermute bei sich persönlich würde sie das ganz anders empfinden und sehen und das lässt sich so kaum nachvollziehbar ausdrücken. Mit zweierlei Maß messen und anderen vorwerfen (Trigger) was man selbst laufend macht lässt sich sagen oder zeigen, ich vermute zeigen/spürbar machen ist nachhaltiger als solche allgemeinen Worte wie von mir.. und wenn jemand es wirklich gut meint, dann wird es ihm nicht unwichtig sein wie sowas was man anderen schreibt ankommt wenn man es selbst gesagt bekommt.



Jetzt hoffe ich mir den anderen hier, dass du - Me - gesehen hast dass du ernst genommen wirst und es um dich geht und du jedes Recht hast, hier zu sein und zu schreiben und Hilfe zu bekommen, trau dich zu schreiben wie es dir geht, man kann sowas beenden auch wenn es dir grad unmöglich vorkommt, ich weiß dass es geht und den ersten Schritt hast du schon gemacht, du bist hier und sagst was los ist!
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Ninaaaaa
17.11.2018, 23:00 Uhr | Tali-
Ninaaaaa schrieb:
Ehrlich jetzt mal, ihr - Katilie und Tali - schreibt hier sehr sehr oft so dass das Anliegen eben so viel oder wenig erkennbar ist wie bei Me..


Also keine ahnung, warum ich da jetzt mit reingezogen werden muss. Ich denke jeder schreibt hier mal so dass nicht direkt ein Anliegen zu erkennen ist. Ist sicherlich auch bei dir schon mal der Fall gewesen *wink* Außerdem hatte ich hier auch nichts dazu geschrieben und mich auf keine der beiden Seiten gestellt.

Ich fand es lediglich nicht in Ordnung, wie nowknu andere User in ihren Threads wegen ihrer Meinung in diesem Thread angegangen ist. Was ich aber eher losgelöst von dem Thema hier sehe. Aber jemanden in seiner Ausdrucksweise nachzuäffen und offensichtlich irgendwie "bloßstellen" zu wollen finde ich einfach nicht ok.
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Tali-
17.11.2018, 22:51 Uhr | oskasha
Hallo,
ich wollte mit meiner Antwort an dich, SuicidalMe, lediglich auf deine Ausdrucksweise in deinem zweiten Post hinweisen mit den „weibern“ etc.
Ich persönlich, konnte aus deinen Beiträgen nicht direkt ein Anliegen erkennen, nur deine Wut, die du spürst. Diese ist auf jeden Fall gerechtfertigt und verständlich, das stand für mich nie in Frage.
Jetzt verstehe ich es schon etwas besser.
Ich wollte und würde dir gerne weiterhelfen mit deinem Problem.
Meine Intention war es auf keinen Fall eine Front aufzubauen, wie jetzt schon mehrmals hier im Thread erwähnt wurde, seit meinem ersten Postings hier schon nicht. Ich denke, es ist nur falsch rüber gekommen.
Ich glaube auch nicht, dass das die Intention der anderen User und Userinnen war, aber ich bleibe da nur bei mir, da ich nicht direkt für die anderen sprechen kann.

Ich möchte mich zudem teilweise schon Katilie anschließen, da alles über so ein Forum oder soziales Netzwerk, was auch immer, unterschiedlich aufgenommen werden kann. Es ist ja eben kein Gespräch bei dem sich die Personen gegenüber stehen, da kann es passieren, dass man Dinge anders wahr nimmt, falsch versteht etc. Ebenfalls möchte ich mich jblue anschließen, damit dass ich hoffe, dass es ab jetzt um dein Anliegen im Therad gehen wird.

Ich, für meinen Teil, habe einige Aussagen aus meinen ersten Posting gelöscht, damit klarer ist, dass es auf keinen Fall ein Angriff sein sollte, sondern nur eine Bitte an dich (....)Me. Ich entschuldige mich da für meine ungkückliche Ausdrucksweise.

Viele Grüße
Oskasha
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: oskasha
Vielleicht lieber morgen
17.11.2018, 22:49 Uhr | jblue
stimmt ninaaaaa, generell ein wenig absurd, dass das ganze so ausgeartet ist und sich hier angeblich "fronten" gebildet haben, aber der eigentlich hilferuf in dem ganzen bekriege untergeht, oder?

ich sehe sehr wohl SuicidalMes hilferufe, und ich verstehe seine wut und seine problematik auch. trotzdem finde ich es unnötig, kommentare von diesem thread aufzugreifen und als herablassend zu verpacken und in einem anderen thread als "waffe" zu nutzen. darauf hab ich mich bezogen. keine angst, ich wollte mich nicht auf die seite irgendeiner "front" begeben.

mehr gibt es denke ich nicht zu sagen...

ich hoffe sehr für dich, SuicidalMe, dass du in zukunft hilfe bekommst und ernst genommen wirst. und dass es in deinem thread demnächst um dich geht und nicht um irgendwelche "fronten", die sich bekriegen müssen und ihren frust ausgerechnet in deinem thread auslassen müssen.

viele grüße
jblue

Treffer: 33

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Mila
19.06.19 16:00
Fachkraft bke-Mila
13 Stunde(n) - 4 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Nieke
19.06.19 20:00
Fachkraft bke-Nieke
17 Stunde(n) - 4 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Nieke
26.06.19 20:00
Fachkraft bke-Nieke

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!