Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

28.05.2019, 02:13 Uhr | SuicidalMe
ich habe versucht, den Betreff mit einem Titel zu bestücken.
Liebe Grüße
Christine Sutara
Zuletzt editiert am: 15.07.2019, 11:05 Uhr, von: Christine Sutara
17.08.2019, 11:47 Uhr | bke-Stephan
Hallo Me,

ich möchte mich emvie ohne jeglichen Vorbehalt anschließen. Sie hat das sehr gut beschrieben. Jetzt müsste nur noch etwas passieren, dass Du das auch glauben, bzw. so fühlen kannst.

Viele Grüße,

bke-Stephan
17.08.2019, 00:01 Uhr | emvie
Lieber Me,

ja, manchmal wollen wir aufgeben weil die Welt unseren Willen zu kämpfen zerstört hat. Man hat so lange und so hart gekämpft, und das Leben hat weiterhin auf uns eingetreten. Wir haben viel (an uns) gearbeitet und dennoch hat sich nichts gebessert. Die Erschöpfung setzt ein.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Aufgeben eigentlich immer nur eine Art Pause war, um all das zu überleben, um mich zu überleben, nach der es dann doch irgendwie weitergegangen ist, nach der sich doch irgendetwas getan, irgendetwas geändert hat.

Gute Nacht und liebe Grüße,
emvie
16.08.2019, 23:17 Uhr | SuicidalMe
Ich hab mich aufgegeben
14.08.2019, 07:00 Uhr | bke-Gregor
Hallo Suicidal,

magst Du berichten WAS Du aufgegeben hast?

Fühlt sich dieses Aufgeben eher als ein positives Loslassen oder wie etwas resigniertes, erschöpftes an?

Liebe Grüße

bke-Gregor *bye*
13.08.2019, 20:02 Uhr | SuicidalMe
Aufgegeben
12.08.2019, 23:18 Uhr | SuicidalMe
Rape me
Rape me again

Hate me
Do it and do it again
Waste me
Rape me

nivana/rape me
12.08.2019, 15:42 Uhr | SuicidalMe
jo sinnlos
Zuletzt editiert am: 12.08.2019, 22:25 Uhr, von: SuicidalMe
11.08.2019, 21:40 Uhr | bke-Stephan
Hi Me,

Du hattest vorhin etwas geschrieben. Ich habe darüber nachgedacht, was ich Dir schreiben kann. Jetzt ist Dein Posting gelöscht und ich habe es nicht mehr in Erinnerung. Dein Arbeitstag war Kacke und Du bist mit ihm alleine, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

Ich beziehe mich mal nur auf den Job: Könntest Du Dir nicht einen anderen suchen?

Grüße,

bke-Stephan
11.08.2019, 15:46 Uhr | SuicidalMe
Zuletzt editiert am: 11.08.2019, 20:59 Uhr, von: SuicidalMe
10.08.2019, 16:44 Uhr | SuicidalMe
Zuletzt editiert am: 11.08.2019, 20:59 Uhr, von: SuicidalMe
08.08.2019, 16:19 Uhr | bke-Zita
Hallo Me,
trotz allem, was mit dran hängt, wo du ein Auge drauf haben möchtest – es darf hier um dich gehen ! Bitte nimm dich, deine Nöte, deine Bedürfnisse und Sehnsüchte gut in den Blick.

Ich schicke dir viele ermutigend gemeinte Grüße
bke-Zita
08.08.2019, 16:06 Uhr | SuicidalMe
Zuletzt editiert am: 11.08.2019, 21:00 Uhr, von: SuicidalMe
05.08.2019, 11:16 Uhr | bke-Fiona
Hallo Me,
es ist schrecklich, was du alles aushalten musstest und musst - und ich würde dir so sehr wünschen, dass du in Sicherheit bist.

Lass dich wenn es gar nicht mehr geht in Obhut nehmen , hol dir Unterstützung - du hast ja schon einen Schritt getan, und ich hoffe, es geht weiter in Richtung Rettung,

liebe Grüße, bke-fiona
05.08.2019, 01:04 Uhr | SuicidalMe
Zuletzt editiert am: 11.08.2019, 21:00 Uhr, von: SuicidalMe
03.08.2019, 22:12 Uhr | bke-Lorenz
Hallo *Me,

ich kann nur versuchen nachzuvollziehen, wie es dir ergeht. Sich jemandem anzuvertrauen mit etwas unvorstellbar Schrecklichen und Belastendem, dabei auch -wie du schreibst- sich ernstgenommen zu fühlen und dann wieder in das gleiche Übel wie vorher abtauchen zu müssen, muss furchtbar sein. Einem vielleicht noch mehr ein Gefühl von Macht- und Einflusslosigkeit geben. Eine Interpretation -ob du sie lesen magst oder nicht- ist, dass dieser von dir nicht ertragbare Wechsel zwischen diesen beiden "Welten" ein Zeichen von Bewegung, raus aus der Starre ist. Es gibt auch in einer bestimmten alternativen Heilmethode den Begriff der "Erstverschlimmerung", was bedeutet, dass sich die Symptome umittelbar nach Einnahme eines Präparates ersteinmal verschlimmern. Was wiederum als Zeichen der Wirksamkeit des Präparates gesehen wird. Dann sollten die Symptome nachlassen. Besserung eintreten. Paradox eigentlich. Daran habe ich eben gedacht, als ich deine Zeilen gelesen habe.
Lieber *Me, ich möchte, dass du die Schwebe zwischen diesen "Welten" versuchst, irgendwie auszuhalten! Auch wenn für dich gerde nicht absehbar ist, in weche Richtung es weitergeht, wie sich dein Schmerz entwickelt, es ist m. E. eine wirklich sensible Phase, die auf eine gute Veränderung hoffen lässt. Bitte steh sie durch und schau was du dir hier und wo auch sonst immer dafür an Beistand holen kannst, okay?

Gute Nacht
*bye* bke-Lorenz

Treffer: 60

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Luisa
21.08.19 16:30
Fachkraft bke-Luisa

Gruppenchat mit bke-Lilja
22.08.19 18:00
Fachkraft bke-Lilja

Gruppenchat mit bke-Shirley
26.08.19 16:00
Fachkraft bke-Shirley

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!