Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

11.01.2020, 21:23 Uhr | GoldenRetriever
Hallo, an alle...
ich hab Montag das erste Mal ein Gespräch mit dem Jugendamt (per Telefon)... hab solche Angst und bin so nervös... einerseits weiß ich, dass ich es tun muss, aber andererseits ist da diese Angst vor dem Ungewissen... meine Lehrerin ist zwar dabei, aber trotzdem...
Welche Erfahrungen habt ihr denn so mit dem Jugendamt gemacht?
Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Ich halte diese Ungewissheit nicht mehr aus und bin nich mehr durcheinander als sonst... hab Angst, dass Falsche zu tun...
LG GoldenRetriever
„Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir“ Immanuel Kant
12.01.2020, 18:35 Uhr | Einhorn--
Hallo GoldenRetriver,

ich kann gerne meine Erfahrungen mit dir teilen, dass heißt aber nicht, dass das bei dir genauso sein muss.

Ich hatte eine relativ neue Mitarbeiterin. Habe damals E-mail Kontakt mit ihr aufgenommen. Beim ersten Gespräch sagte sie durch das was ich geschildert habe, kann ich mich entscheiden, ob ich in Obhut genommen werden will oder eine Familienhilfe haben möchte, aber meine Eltern müssen auf jeden Fall kontaktiert werden.
Mich hat dieses sofort entscheiden etwas überfordert muss ich zugeben.
Aber ich habe mich dann fürs in Obhut nehmen entschieden. und dann standen die mir bei, haben sachen mit mir von Zuhause geholt. und hab die dann nie gesehen, bis auf als ich damals vor Gericht stand oder bei Hilfeplan Gesprächen.

Als ich mich damals dann entschieden habe nach Hause zurück zu ziehen. Habe ich, sobald ich dort ausgezogen war, nie mehr wieder was von denen gehört.

Aber denke das ist alles Situationsabhängig, die entscheiden, was am besten für dich ist und was du willst.

Drücke dir die Daumen, falls du noch Fragen hast kannst du dich gern melden.

Alles liebe und ein gutes Gespräch

Einhorn
~denn für starke Menschen werden schwierige Wege bestimmt~
12.01.2020, 18:28 Uhr | schuelerin
Hey GoldenRetriver,

meld dich gern per PN bei mir.

LG
Jeder Lauf hat ein Ziel, auch wenn du es noch nicht siehst.
12.01.2020, 18:20 Uhr | GoldenRetriever
Danke Lia für deine Antwort,
das mit den Notizen ist eine super Idee, danke!
Meine Lehrerin weiß über alles Bescheid... hab so viel Angst jetzt jemand Fremden davon zu erzählen... und vor allem vor dem Danach... wie reagiert das Jugendamt, wie geht es dann weiter...
Hatte noch nie irgendwie mit dem Jugendamt zu tun, deswegen hätte ich auf ein paar Erfahrungen gehofft...
LG GoldenRetriever
„Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir“ Immanuel Kant
11.01.2020, 22:54 Uhr | Liasanya
Hallo,

ich kann total gut verstehen, dass du Angst vor dem Telefonat hast. Magst du dir vielleicht Notizen machen, was du beim Gespräch ansprechen magst? Dann könntest du es vor hinlegen und dich bisschen anhand deiner Notizen durchs Gespräch helfen.
Zum Glück hast du deine Lehrerin dabei! Dann bist du nicht alleine und hast jemand zur Unterstützung dabei *smiling* und im schlimmsten Fall, könnte sie vielleicht auch etwas für dich ansprechen. Vielleicht magst du mit ihr vorher noch mal besprechen, was dir wichtig ist und was sie im Notfall sagen könnte?
Ich weiß ja nicht ob ihr schon Kontakt hattet oder ob es das erste Gespräch ist, aber sie wird sich sicher anhören wollen, wieso du anrufst. Und sie wird dich zu deinen Thema dann fragen. Damit sie besser verstehen kann und dir auch Angebote machen kann, wie sie dich unterstützen kann. Daher finde ich es wichtig, dass du dir vorher überlegst, was du ansprechen möchtest.

Viel Glück fürs Gespräch!

lg Lia
~Gemeinsam lassen sich scheinbar unbedeutende Momente des Lebens in wunderschöne Augenblicke verwandeln, die man nie vergisst!~

Treffer: 5

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke- Anna
08.03.21 16:00
Fachkraft bke-Anna
1 Stunde(n) - 37 Minuten

Jugendberatung im Gruppenchat mit bke-Andy
08.03.21 18:00
Fachkraft bke-Andy
3 Stunde(n) - 37 Minuten

Gruppenchat mit bke-Thilda
08.03.21 20:00
Fachkraft bke-Thilda
5 Stunde(n) - 37 Minuten

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!