Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

30.04.2022, 07:25 Uhr | Silberfee2007
Hallo liebes Team , vor einiger Zeit hattet ihr für mich ein offenes Ohr.
Inzwischen geht es mir sehr gut ich bin seid längerem in einer Beziehung mit einem tollen Mädchen. Weswegen ich heute schreibe , ist für mich wie ein Déjà-vu . Das Mädchen welches damals meine BFF war, hat sich (ich Wusste es immer ) geoutet und ist in einer Beziehung. Ihre Mom wurde vom meinem Dad schon lange darauf vorbereitet. Da er und ich es schon immer wussten , da ich in sie verliebt war und alle Anzeichen offensichtlich waren. Sie war bei mir nur noch nicht so weit. Also ihre Mom war zuerst nicht begeistert, aber sieht jetzt wie glücklich ihre Tochter ist. Alle in der Familie machen sich große Sorgen wie der Vater reagiert. Mein Dad hätte erst gesagt sie sollen warten bis sie sicher sind ob sie wirklich zusammen bleiben. Jetzt macht sich die Mom aber Sorgen das ihr Mann enttäuscht ist, wenn sie es schon lange wusste und er der letzte ist der es erfährt. Ihr könnt euch sicher denken das der Vater sehr konservativ denkt. Oft kamen schon abfällige Äußerungen zu queeren Menschen. Ich hatte überlegt ob ich als Paar zu der Familie zu Besuch gehe und ihn Praktisch darauf vorbereite. Aber auch das wird sein denken nicht sofort ändern. Wenn es um seine Tochter geht wird es noch mal ein ganz anderes Problem. Habt ihr einen Rat ?
Marie
30.04.2022, 10:53 Uhr | bke-Hannes
Hallo Silberfee,
das ist schön, dass es Dir sehr gut geht und dass das "offene Ohr" hier im Forum hilfreich für Dich war.
Ich finde es sehr fürsorglich von Dir und auch Deinem Dad, dass Ihr das Mädchen beim Coming-Out gegenüber dem Vater unterstützen wollt.
Ich denke aber, dass es zunächst einmal eine Aufgabe der Familie des Mädchens ist, die auch dort gelöst werden muss. Wenn die Mutter des Mädchens die enttäuschte Reaktion ihres Mannes fürchtet, dann wäre es aus meiner Sicht besonders wichtig, dass die Grenze der Familie gewahrt wird. Diese Grenze ist ja auch ein Schutz für den Vater, wenn er mit einer für ihn vielleicht sehr herausfordernden Information konfrontiert wird.
Ich würde der Mutter daher raten, natürlich in Absprache mit dem Mädchen, den Schritt der Offenlegung zu wagen, vielleicht auch zunächst in einem Gespräch mit dem Vater ohne das Mädchen. Dann hat er die Möglichkeit, sich zunächst mit seiner Frau auseinanderzusetzen und seine Reaktion zu überdenken. Es besteht so vielleicht die Chance, dass seine Reaktion auf seine Tochter weniger emotional und abweisend ist, wenn er sich erstmal mit seiner Frau besprechen konnte. Das würde ja auch das Mädchen schützen. Vielleicht könnte es auch hilfreich sein, wenn Du und Dein Dad der Mutter die Erlaubnis gebt, von Dir und Eurem Umgang mit deiner Liebesbeziehung zu erzählen.

Es ist sicher nicht leicht für die Familie, aber über längere Zeit ein Geheimnis daraus zu machen, ist eben auch nicht gut für das gegenseitige Vertrauen in dieser Familie. So denke ich darüber.
Alles Gute und viele Grüße, bke-Hannes

Treffer: 2

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Offener Gruppenchat
05.12.22 18:00
Fachkraft bke-Andy

Nikolaus-Chat
06.12.22 16:00
Fachkraft bke-Anni

Offener Gruppenchat
07.12.22 16:30
Fachkraft bke-Luisa

Aktuelle Themenchats

Du bist jung. Du bist schwanger. Du bist Mutter.
06.12.22 20:00
Fachkraft bke-Pina

Wenn die Flasche zum Feind wird...
06.12.22 20:00
Fachkraft bke-Thilda

Weihnachtszeit! Schöne Zeit!?
06.12.22 20:00
Fachkraft bke-Nieke

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!