Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

04.02.2019, 21:59 Uhr | Sany2018
Seitdem unter den Lehrern rumgegangen ist, rumgehen musste, wie es mir geht, fühle ich mich so beobachtet von ihnen, so fremd vor ihnen, so, als wäre ich, für sie, nicht mehr ich. Es macht mich traurig. Es ist doch schon schwer genug für mich. An mir ist doch nichts anders, warum ist man dann so zu mir. Ich bin doch kein rohes Ei. Ich möchte doch einfach, dass alles so wird, wie es einmal war. Ich habe Angst, dass es weiterhin rumgeht, auch unter Schülern, und niemand mehr mit mir zutun haben möchte. Ich bin nicht krank, ich bin immer noch ich, es ist schwer für mich, der Zeitpunkt ungünstig, aber ich muss akzeptieren und weiterhin funktionieren, mir bleibt keine Wahl, so kurz vor dem Abi. Alles um mich herum ist so beschwerlich und auch für mich so neu, warum noch mehr Lasten? Ich bin einfach nur traurig gerade und trotzdem muss man mich nicht in Watte packen, nicht so tun, als würde ich sofort einen Zusammenbruch erleiden, wenn man mich auch nur anguckt.
07.02.2019, 20:05 Uhr | dreamingAlex
Hey Sany!

(Zuerst: Danke für deine PN! Leider kann ich dir nicht antworten, aber ich hab mich sehr drüber gefreut und kann nur sagen: Gerne, ich hoffe, ich konnte dir helfen und es geht dir jetzt besser damit)

Leider klingt der Forenbeitrag ja jetzt nicht so.
Es ist schwierig, aber versuch dir die Perspektive deiner Lehrer vorzustellen. Ich weiß nicht, was genau sie jetzt über dich erfahren haben. Du hast recht, ob das alles einen Namen hat oder nicht, du bist immer noch der gleiche Mensch. Aber sie sehen dich jetzt etwas anders, müssen das erstmal verstehe und sich dran gewöhnen. Versuche vielleicht gerade, es dir ein wenig leichter zu machen und merken nicht, dass das eben genau nicht das ist, was du dir wünscht. Das kannst du nur lösen, indem du mit ihnen sprichst.

Aber auch ich erlebe gerade, dass das Lehrer-Schüler-Verhältnis in den letzten Wochen vor den Ferien "enger" und entspannter wird.
Trotz all dem Stress ist diese Beziehung auf persönlicher Ebene etwas lockerer. Immer mehr werden wir Schüler als mündige Personen angesehen und behandelt.
Ob das jetzt der Lehrer ist, der sich duzen lässt, der zur Abi-Vorbereitung oder zur Planung des Abschluss-Gottesdienstes zu sich nach Hause einlädt oder die unsicherere junge Lehrerin, die sich aber immer mal wieder dazu überwindet, von sich etwas zu erzählen und mit uns einfach mal herzlich zu lachen.
Das muss sich alles erstmal finden und kann, besonders in der Übergangsphase, holprig sein.
Und das ist unter "normalen" Bedingungen so. Der Satz klingt blöd und ich hoffe, er kommt nicht falsch bei dir an, aber du stellst an deine Lehrer ja noch eine besondere Herausforderung, weil es für sie einfach etwas Ungewohntes ist.

Versuch, so viel wie möglich aus diesen letzten Wochen mitzunehmen. Auch wenn es vielleicht gerade nicht das ist, was du dir wünscht, zeigen deine Lehrer dir ja nur, dass du ihnen nicht egal bist; dass du mehr bist als nur eine Note ihrer Liste; dass sie sich Sorgen um dich machen und für dich da sein wollen. Das ist erstmal eine wunderbare Sache! Mit dem Wissen, dass sie einfach alles richtig machen und für dich da sein wollen, kannst du vielleicht (hoffentlich) etwas leichter ansprechen, was du dir von deinen Lehrern wünscht.

Alles Liebe
Alex
Oh the wind is gently blowing as the light begins to fade. I'm sick and tired of playin' it all, I'm sick of this parade.
05.02.2019, 14:34 Uhr | bke-Claudia
Hallo Sany,
weißt du denn, wie es dazu gekommen ist, wo die Quelle war?
Du kannst durchaus zu den Lehrer*innen gehen und ihnen mitteilen, dass du belastbar bist und dich meldest, wenn es an deine Grenzen geht.
Die können sie ja nicht kennen.
bke-Claudia

Treffer: 3

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Luisa
21.08.19 16:30
Fachkraft bke-Luisa

Gruppenchat mit bke-Lilja
22.08.19 18:00
Fachkraft bke-Lilja

Gruppenchat mit bke-Shirley
26.08.19 16:00
Fachkraft bke-Shirley

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!