Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

06.06.2021, 11:08 Uhr | Wintergirl
Hey,
ich möchte in diesem Thread die schönen Momente des Lebens festhalten, weil das bei mir oft ziemlich aus dem Fokus gerät. Ihr könnt hier gerne auch schreiben... bin mir nur gerade unsicher, ob das überhaupt jemand möchte. Aber falls ja, dann seid ihr herzlich dazu eingeladen. *wink*

Ich fange mal an...
Gestern Abend habe ich mit ein paar Jungs aus der Wohngruppe hier einen Film geschaut. Mir ging es währenddessen nicht gut, aber ich habe mich danach noch mit einem Jungen zusammengesetzt und wir haben ganz viel geredet. Irgendwann dachte er dann, er müsste mich aufheitern... also hat er angefangen, sich irgendwelche Witze und unsinnige Komplimente für mich auszudenken. Er hat es innerhalb von kürzester Zeit geschafft, mich zum Lachen zu bringen und weil alles so komisch war, hat er auch angefangen zu lachen. Irgendwann ging es nicht mehr um den Witz, sondern wir haben nur noch lachen müssen, weil der jeweils andere lachen musste. Klingt jetzt so absurd, aber in dem Moment konnte einfach niemand von uns beiden ernstbleiben. Ich habe es irgendwann dann geschafft, vor Lachen vom Tisch zu fallen (fragt nicht, warum wir auf dem Tisch saßen *whistle* ) und danach konnte erst recht niemand von uns beiden mehr ernst bleiben.
In dem Moment war alles so leicht... ich war mit dem Jungen zusammen, den ich so sehr mag und wir haben einfach nur zusammen den Moment genossen. Ich würde mir wünschen, dass es ab jetzt mehr solcher Momente gibt... aber bis dahin bin ich auch mit der Erinnerung ganz zufrieden. Und damit, dass er mich als "cute" betitelt hat, was auch immer er mir damit sagen will... *wuuuaaahhhh* *hypocritically*
Zuletzt editiert am: 06.06.2021, 12:12 Uhr, von: Wintergirl
Vergessen ist kein Versehen.
Vergessen ist der einzige Weg, zu überleben.
28.06.2021, 08:54 Uhr | -Silbermond-
Ein warmer Sommertag beginnt. Die Vögel zwitschern, die Rehe knabbern an unseren Rosen im Garten und die Eichhörnchen toben wild die Bäume auf und ab. Es ist bewölkt aber angenehm warm. Ich klettere über den Zaun zur Weide und werde mit einem Mischmasch aus Schnauben und Wiehern begrüßt. "Guten Morgen, meine Süßen", sag ich leise und setzte mich auf das weiche Gras. Ich spüre wie die weichen Nüstern meine Wange berühren, ich spüre den warmen, sanften Atem dieses liebevollen Wesens. Der Kopf senkt sich noch tiefer und nun knabbert sie an meiner Jackentasche. "Ach, du verfressenes Ding", kichere ich und kraule ihre Nüstern, "deine Möhre bekommst du schon noch". Ich vergrabe mein Gesicht in ihrer Mähne und atme tief ein. Wie ich den Duft liebe. Sie hält still und lässt mich kuscheln. "Das werde ich vermissen", denke ich. Es wird Zeit, nun für eine Weile Abschied zu nehmen. Ich kraule ihr nochmal über den Kopf, gehe nochmal kurz zu den anderen und mache mich dann wieder auf den kurzen Rückweg. Die anderen grasen schon wieder, doch sie blickt mir hinterher, bis ich von den hohen Gräsern verschlungen werde. "Mach's gut, Süße, ich komme wieder."
Ich schicke dir einen Engel, und sei er noch so klein, er möge immer bei dir sein. ★
27.06.2021, 18:26 Uhr | Wintergirl
Hey,
freut mich sehr, dass viele hier so fleißig geschrieben und Momente geteilt haben. *wink*

Heute möchte ich auch mal wieder einen Moment hier festhalten...
Neben mir sitzt mein großer Bruder auf seinem Fahrrad und tritt ordentlich in die Pedale. Wir fahren im Wald, auf einem kaum befahrenen Radweg. Die Sonne scheint ab und zwischen den dichten Baumkronen durch, aber es ist trotzdem angenehm kühl. Man hört die Vögel zwitschern, ansonsten ist es, abgesehen von unseren Stimmen, relativ still. Wir reden... über alles und irgendwie auch nichts, aber das ist okay. In diesem Moment zählen nur wir beide und es fühlt sich so an, als gäbe es keine Welt um uns herum. Wir verstehen uns richtig gut, statt immer nur zu streiten, so wie früher...
Vielleicht war Abstand ja genau das Richtige und unsere Beziehung verbessert sich wieder... Ich hoffe es. Mein großer Bruder meinte beim Abschied noch, dass er es schön fand und wir das wiederholen müssen. *hypocritically*
Vergessen ist kein Versehen.
Vergessen ist der einzige Weg, zu überleben.
27.06.2021, 15:05 Uhr | -Silbermond-
Ich möchte heute einen eindrucksvollen Moment mit meinen wundervollen (realen) tierischen Begleitern festhalten....
Ich habe heute zugeguckt, wie unsere Pferdegruppe nebenan mit zwei anderen neuen Pferden zusammengeführt wurde und das war unglaublich spannend anzugucken, denn unser Wallach und der neue Wallach mussten erstmal die Positionen klären und so kam es zu wirklich eindrucksvollen Machtkämpfen. Sowas habe ich bisher nur in Filmen von Wildpferden gesehen und heute stand ich nur knappe fünf Meter davon entfernt und bestaunte diese beeindruckenden kräftigen, steigenden Wesen. Ein Kampf, wo zum Glück niemand verletzt wurde. Die Positionen konnten geklärt werden und inzwischen grasen sie friedlich nebeneinander, als würden sie sich schon Jahre kennen. Gewonnen hat übrigens (vollkommen unerwartet) der neue Wallach, welcher sogar gehandikapt ist, da ihm ein Auge fehlt.
Auch wenn ich diesen Moment bildlich nicht festhalten konnte (filmen), möchte ich ihn wenigstens jetzt schriftlich festhalten und hoffentlich auch noch lange in meinem Kopf. *hypocritically*
Ich schicke dir einen Engel, und sei er noch so klein, er möge immer bei dir sein. ★
13.06.2021, 09:49 Uhr | Wintergirl
Er sitzt neben mir. Direkt neben mir. So dicht, dass unsere Arme und Beine sich berühren und ich seine Wärme spüren kann. Seine Hand malt kleine Kreisen auf mein linkes Knie. Das fühlt sich richtig gut an. Jetzt hört seine Hand mit den Kreisen auf. Schade. Stattdessen tippt er meine Hand an. Ich tippe zurück und er greift meine Hand. Aber ganz vorsichtig und langsam, sodass ich jederzeit das Stop geben könnte. Doch dieses Mal will ich das gar nicht. Stattdessen drücke ich seine Hand kurz und verschränke unsere Hände noch fester zwischen uns. Er lächelt mich an und ich lächele zurück. So sitzen wir da... der laufende Film ist mit einem Mal komplett vergessen. <3
Vergessen ist kein Versehen.
Vergessen ist der einzige Weg, zu überleben.
06.06.2021, 16:58 Uhr | Tilly200
Hi Winter,

Das ist echt eine tolle Idee und dein Marmeladenglasmoment klingt wirklich soo schön und ich hoffe, dass es davon noch ganz viele mehr geben wird!!

Ich hab da auch einen:
Die Musik pulsiert. Tanzende Menschen stehen um uns herum und die Sterne glitzern. Aber wir beide, wir beide stehen wie in unserer eigenen Welt und doch ganz präsent. Ich spüre wie ein Band zwischen dir und mir zieht. Eine Verbindung so tief, wie ich nicht dachte, dass sie möglich ist. Vollstes Verständnis, voller Wärme. Eine funktionierende Symbiose. Der Streit - oder die Diskussion, wie du sagtest - ist vergessen, geklärt. Jetzt sind da nur wir beide, die Musik und einfach die Welt. Die Welt ist für diesen einen Moment in Ordnung. Es fühlt sich an, als ob das Leben gerade erst starten würde, als ob ich nicht wusste, wie es sich anfühlen müsste. Das einzige was ich spüre ist Liebe. Liebe für dich, für die Welt und in diesem Moment - auch für mich.

LG
Tilly
Everyone you meet is fighting a battle you know nothing about. Be kind. Always.
06.06.2021, 16:40 Uhr | GoldenRetriever
Schöne Idee Daumen hoch

Ich steuere mal einen Moment ein, ist zwar schon länger her, aber dafür wichtig genug, dass ich ihn nicht vergessen sollte:

Eine Umarmung, ein Alles wird gut, ein Ich bin da, ein Du bist nicht allein, ein Ich hab dich lieb, meine Kleine, egal was ist, andersgesagt der erste Moment, in dem ich mich sicher gefühlt hab, keine Angst hatte, wusste, was es heißt, sich geborgen zu fühlen. Ich würde alles dafür geben und tue alles dafür, zumindest größtenteils in so einem Moment leben zu können. Vielleicht in einigen Jahren, vielleicht in Jahrzehnten, irgendwann vielleicht… vielleicht auch nie, aber der Moment bleibt, der Gedanke, dass es keine Illusion ist, sondern dass es real sein könnte. Irgendwann vielleicht, wenn sich vieles geändert hat….
„Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir“ Immanuel Kant
06.06.2021, 12:08 Uhr | Leniona
Hey Winter,
Als ich deinen Text gelesen hab, musste ich auch lachen. Ich hoffe du hast dich nicht verletzt als du vom Tisch gefallen bist?^^
Und deine letzten Zeilen klingen so, als ob ihr euch sehr gut versteht. Das freut mich so so sehr für dich!!!!
I’m Moment kann ich hier noch nichts von mir hinzufügen.

Alles Liebe,
Leniona

PS: ich freu mich von dir zu lesen. Und dann auch noch so etwas schönes *happy*
Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert...es ist immer zu früh und es tut immer weh!
06.06.2021, 11:16 Uhr | bke-Claudia
Hallo Wintergirl,
ich finde die Idee großartig.
Mir kam auch gleich ein Lachen und mir fiel so ein Lachsack ein. Keine Ahnung, ob es die noch gibt, aber die waren auch so ansteckend, alle mussten lachen.
Dann wünsche ich dir ein bald möglichst volles Marmeladenglas.
bke-Claudia

Treffer: 9

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Offener Gruppenchat
23.09.21 18:00
Fachkraft bke-Lilja
12 Stunde(n) - 41 Minuten

Offener Gruppenchat
26.09.21 18:30
Fachkraft bke-Frieda

Offener Gruppenchat
27.09.21 18:00
Fachkraft bke-Andy

Aktuelle Themenchats

Bei Drogen zahle ich immer drauf! Aber bin ich bereit, den Preis zu zahlen?
23.09.21 16:30
Fachkraft bke-Natascha
11 Stunde(n) - 11 Minuten

Eltern-Jugend-Themenchat: Mut tut gut - Über den eigenen Schatten springen.
23.09.21 20:00
Fachkraft bke-Helena
14 Stunde(n) - 41 Minuten

Wenn die Flasche zum Feind wird...
27.09.21 20:00
Fachkraft bke-Thilda

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!