Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

09.05.2015, 13:50 Uhr | Lycia
.......
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Lycia
18.05.2015, 18:25 Uhr | LatinDancer
Nun, bei Nutztieren ist ja die Chance auf eine Kontrolle des Betriebes vorhanden, bei Privathaltern leider gar nicht. Mittlerweile darf ja sogar jeder Idiot Wellensittiche züchten -.- Ich hab damals sogar noch die Zuchtgenehmigung beantragt und bekommen. Seitdem habe ich selber! mit dieser Genehmigung 60 Wellensittiche gezüchtet und aufgezogen. Heute nehme ich immer wieder Abgabetiere auf, die eben aus einer Haltung stammen, wo ich nur mit dem Kopfschütteln kann.
Wann begreifen die Leute endlich, dass auch ein Wellensittich Gesellschaft braucht und eine Schwarmhaltung wünscht? Gerne mit viel Freiflug, Grünfutter, einer Badestelle, mit Sonnenschein, Regen, Wind und allem sonst? Ja, kann nicht jeder seinem Vogel ermöglichen, aber zumindest die Partnerhaltung sollte doch bitte drin sein. Ich krieg immer die Kriese, wenn ich höre "ooooh, mein Vogel ist so zahm!" ähm, ja. Kommt von einer Einzelhaltung und der Verhaltensstörung des Wellensittichs. Meine ersten drei Nachzuchten waren auch Handzahm, weil die von klein auf an mich gewöhnt waren und das so kennen. Am schlimmsten war das Abgabetier, dass sich tatsächlich das Sprechen angewöhnt hatte. "ooooh, mein Sittich spricht ja!" Herzlichen Glückwunsch zur Verhaltensstörung. Das Tier wird vermutlich nie wieder normal leben. Selbst wenn er in einer Zimmervoliere lebt ist es erst recht wichtig, dass er mit dem Partner bzw. dem kleinen Schwarm Freiflug hat. Sonst verlernt der Vogel das Fliegen und wird fett. Auch nicht schön.
Was aber noch schlimmer ist, wenn Eltern die Vögel für ihre Gören kaufen und sich einen Dreck darum kümmern wie so ein Vogel artgerecht gehalten wird. Zumindest gehe ich immer davon aus, dass die Leute lesen können -.- tun sie anscheinend nicht.

Dafür sollte es auch mal Kontrollen geben *wink* dann wäre aber was los.
Solange ich mich noch aufrege, tobe und schimpfe, ist es gar nicht so schlimm. Gefährlich ist erst diese seltsam ruhige Freundlichkeit.
18.05.2015, 05:33 Uhr | Lycia
Hallo ihr beiden *blushed*
ja ich kann euch natürlich nur zu stimmen
da fehlen mir oft mal die Worte zu wenn ich könnte würde ich alle retten
My-way zu deiner Frage eigentlich wollte ich das Thema nicht machen
ich hattr mich vertan ich han hier nämlich einen yourself Beitrag verfasst
passiert *laughing*
und deshalb dachte ich ich kann das hier auch sinnvoll nutzen
Hier können wir einfach über das gesamte Thema Tiere sprechen positives wie aich negatives
einfach damit ein kleiner Austausch entsteht

Liebe grüße Lycia *hug*
17.05.2015, 20:59 Uhr | Another-Love
Hey liebe Lycia, :)
bei dem Thema stimme auch ich JohnBoy und my way of life zu. Meiner Meinung nach, haben Meerschweinchen, Kaninchen und co nichts in normalen Standardkäfigen zu suchen. Für ein Kaninchen berechnet man glaube ich 3 Quadratmeter Platz und für jedes weitere nochmal einen. Das sind Mindestanforderungen und sind meiner Meinung nach immer noch zu wenig. Bei mir haben meine beiden Meerschweinchen einen Innenstall von 15 Quadratmeter, draußen sind es fast 25 plus dass ich mit ihnen Kopfarbeit mache und sie auch ganz frei im Garten laufen lasse. Und trotzdem sind sie eingesperrt... auch wenn das natürlich ein ziemliches Paradies ist.
In Zoohandlungen sieht man die Tiere oftmals in großen Käfigen, allerdings werden sie vor dem Verkauf oft miserable gehalten und behandelt.
Ich habe allerdings nichts gegen Züchter einzuwenden, die einem wirklich garantieren, dass der übergebliebene Nachwuchs nicht an Schlangenzüchter usw. verkauft wird. Das ist nämlich leider oftmals der Fall. Sonst gibt's auch viele Tiere, ob groß oder klein, im Tierheim.

Das wars von mir. Schön, dass dir das Wohl der Tiere sehr am Herzen liegt!

Alles Liebe und gib nicht auf! *hug*
Another-Love ♡
Es ist leichter zu lächeln, als zu erklären warum man weint!
17.05.2015, 16:01 Uhr | my-way-of-life
prinzipiell hat JohnBoy schon die Wahrheit ausgesprochen.
viele Menschen sind sich nicht darüber bewusst, was sie ihren Tieren in Einzelhaltung oder viel zu kleinen Käfigen überhaupt antun.

die Frage ist nur, was willst Du hier generell diskutieren Lycia? :)
Erst wenn Du weißt wie tief ein Tal sein kann, kann es wieder bergauf gehen :)!
12.05.2015, 10:17 Uhr | Lycia
........
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Lycia
12.05.2015, 10:04 Uhr | Lycia
unnötig .....
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Lycia
12.05.2015, 09:42 Uhr | JohnBoy
Lycia schrieb:
Naja jedenfalls finde ich das Thema sehr schlimm
ich mag Tiere sehr und würde wenn ich könnte allen Tieren helfen
Ich finde diese leute gehören eingesperrt.
Das ist für mich eines der schlimmsten Dinge auf der Welt.


Dann fang doch aber bitte in den Kinderzimmern an und vielleicht sogar bei dir zuhause, wenn du Haustiere besitzt. Wellensittiche, Kaninchen und Co. in Einzelhaltung in viel zu kleinen Käfigen, oder Freiflug/Freilauf, ständig Kinderlärm und ähnlichem ausgesetzt. Selbst zu zweit sind die Tierchen dann eingepfercht in einen Käfig, fast den ganzen Tag lang oder sogar den ganzen Tag, nicht argerecht ernährt und gehalten. Da sollte man vielleicht auch mal hingucken und nicht nur auf die Nutztierhaltung.
11.05.2015, 10:13 Uhr | Lycia
nicht wichtig......
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Lycia

Treffer: 9

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Mila
27.03.19 16:00
Fachkraft bke-Mila
14 Stunde(n) - 12 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Nieke und bke-Helena
27.03.19 20:00
Fachkraft bke-Nieke
18 Stunde(n) - 12 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Viviane
28.03.19 16:00
Fachkraft bke-Viviane

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!