Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

04.05.2016, 21:18 Uhr | Lyaena
Moin *unsure*

Ich bin mir gerade nicht so sicher ob das jetzt richtig ist in diesem Teil des Forums schreibe aber ich dachte ich probier es einfach mal ...

Mich nimmt das ziemlich mit ... ich habe heute ein Erlebnis gemacht das mit in den Knochen steckt.
Ich stand ahnunglos mit einem Kumpel an der Kreuzung in der Nähe des Bahnhofes, da kamen 4 Menschen aus die sahen aus als würde man sie verfolgen ... ich hab mir nicht so viel dabei gedacht.
Kumpel und ich haben uns dann auf getrennte Wege begeben und ich bin in richtung Bahnhof. Mit dem Fahrrad runter und da war eine verletzte Frau ... sie sollte sich an die Wand stellen und ich habe mich dann um sie gekümmert und sie sich hinsetzten lassen. Sie wurde von dem 4 Jugendlichen vom Fahrrad gestoßen und hat sich dabei einige verletzungen zugezogen dachte anfangs an gehirnerschütterung über verstauchtes handgelenk bis platzwunden im Gesicht.
Nach einiger Zeit in der Ihre Handtasche dann leer wiedergefunden wurde und wir uns um die Frau kümmerten kam der Krankenwagen und hat meine vermutungen der verletzungen mehr oder weniger bestätigen können ... Als die ältere Dame im Rettungswagen war kam der erste Streifenwagen der Polizei. Wir wurden alle zu dem Thema befragt und dann kam ein zweiter der dann nach anweisungen sich am bahnhof umgeschaut und passanten befragt hat.
Dann kam noch ein Polizist der Hundestaffel dem habe ich gezeigt wo die fliehenden Jugendlichen lang sind ...

Ich war für die Frau da und war stark jetzt konnte ich nachdenken und bekomme ... Angst ... dass mir sowas passiert ich bin jedem menschen den ich nicht kenne misstrauisch gegenüber.
Ich habe Angst vor den Menschen die sich mir Nähern ...
Das habe ich in der Sprechstrunde angesprochen und so und habe auch den Grund warum ich etwas unter Schjock stehe und alles das mir kalt ist ich am zittern bin und sowas ... Aber sie hat mir die Idee gegeben das mal im Forum zu schreiben um vl Ideen und Tipps von anderen zu bekommen wie ihr damit umgeht und wie ihr das gut verarbeiten konntet. ich wiß das ich mir da für nichts die schuld geben kann aber das fällt mir schwer ... Aber ich habe die Dame versorgt und mehr konnte ich eigentlich nicht tun ... aber ich finde innerlich einfach noch keine Ruhe ... vl hat da jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir da Tipps geben *unsure*

liebe Grüße
Lyaena
Don't grow up ... it's a trap!
05.05.2016, 21:44 Uhr | Lyaena
hallo Claudia

hmm keine ärzte keine psychologen keine psychiater ... zumindet snichts im realen Leben

ich versuche mich nicht einzuengen und ich versuche darüber hinweg zu kommen also was meine angst angeht ... etwas sie zu ignorieren ... das zerfrisst eienn dann nur innerlich
morgen muss ich auch "glücklicherweise" für nur zwei stunden arbeiten da komme ich auch nochmal gezwungener maßen an menschen ... aber das ist mit überfall nicht besser - man steht ja alleine im laden

liebe Grüße
Lyaena
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Lyaena
Don't grow up ... it's a trap!
05.05.2016, 20:45 Uhr | bke-Claudia
Hallo,
ich meine Notfallpsychologen, das sind keine Psychiater.
Ich finde es gut, dass du heute unter Leuten warst und dich nicht eingeigelt hast, auch wenn es anstrengend war.
bke-Claudia
05.05.2016, 20:34 Uhr | Lyaena
Hallo Claudia *smiling*

Naja geschlafen leider sehr wenig auf Grund dessen dass ich heute wegen dem Reittunier auch schon um 6:30 aufstehen ... War dann 12h im Reistall und War gerade bei einer freundin grillen.
Es war ein wirklich anstrengender Tag und war auch nicht leicht es waren eben sehr viele Menschen und alle auf einem Haufen ...

Ich kann nicht im realen Leben zu Psychiatern gehen ...

Schuld sein oder nicht und den glauben an Menschen verlieren fällt mir leichter als ihn zu behalten ... Ich bin schnell zu beeinflussen

Liebe Grüße
Lyaena
Don't grow up ... it's a trap!
05.05.2016, 06:59 Uhr | bke-Claudia
Hallo Lyaena,
ich hoffe, du konntest ein wenig schlafen. Der Adrenalinspiegel ist nach einem Schock wie gestern schon einige Stunden sehr hoch.
Vielleicht gibt es bei euch in der Gegend Psychologen, die für solche Notfälle ansprechbar sind, manchmal sitzen die in den Gesundheitsämtern.
Du warst weder schuld noch hast du versagt, du hast sofort geholfen und warst für die alte Frau da. Die hat gemerkt, dass es liebevolle und ehrliche Menschen gibt, nachdem sie gerade das Gegenteil erlebt hat. Das ist auch für dich so wichtig, es gibt natürlich Menschen, die anderern schaden wollen aus Geldgier u.ä.,
aber es gibt viel mehr ehrliche Menschen. Verliere nicht den Glauben daran.
Nutze den Tag heute um rauszugehen, genieße die Sonne und nimm am besten Freunde mit, die mit dir über das Erlebte reden, dich dann aber auch ablenken dürfen.
bke-Claudia
04.05.2016, 22:30 Uhr | Lyaena
Hallo Kira,

Ja, naja ich habe sowas mal ehrenamtlich gemacht .. San-Helfer .. das ist für mich normal das ich versuche zu helfen ...

Wie soll ich denn jetzt noch Menschen trauen wenn einfach wahlos bei mir im Dorf Menschen vom Fahrrad gerissen und ausgeraubt werden ?

Ich rede gerade mit vielen Menschen darüber ... von meinen Freunden weiß es fast jeder ... von Bekannten auch einige und vor allem meine Eltern wissen das.
Aber die können mir nicht wirklich helfen ... die können für mich da sein aber ich stehe dennoch alleine da mit der bewältigung ..

Egal ob real oder nicht ... ich rede eigentlich mit den meisten meiner Freunde und bekannten offen über dinge wenn sie mich fragen - aber sowas nimmt mich einfach mit und so eine situation hatte noch keiner - keiner kann mir dahingehen tipps geben damit klar zu kommen.

Schuldig ... ich bin schnell für alles Schuld ... Ich hätte aufmerksamer durch mein Leben gehen können ... das Menschen so panisch vor etwas weg rennen ist ja nicht normal ... verstekcen sich hinter autos und häusern und schauen sich immer wieder um ... aber ich kann dennoch nicht ihre Geishcter beschreiben ... nur wage wie sie aussahen körperbau haarfarbe und so ... ich hätte aufmersamer sein müssen und damit der frau helfen ... ihr geld ... ihre kreditkarte ... ihr hausschlüssel sind jetzt erstmal weg.

glg Lyaena
Don't grow up ... it's a trap!
04.05.2016, 22:17 Uhr | bke-Kira
Hallo Lyaena,

du hast heute etwas geleistet, was von deiner Stärke und von deinem Mut spricht. Das dich so ein grausamer Vorfall nicht kalt lässt und dir noch in den Knochen steckt, ist sehr nachfühlbar. Sei auch mit dir und deinen Gefühlen verständnisvoll und bleibe nicht auf deinen Gefühlen sitzen. Rede und schreibe darüber, was dich belastet. Auch du als Zeugin brauchst gerade viel Mitgefühl und gute Begleitung. Auch du darfst versorgt werden.

Hier sprichst du verschiedene Gefühle von dir an: Du spürst Angst in dir: Angst vor Menschen und traust ihnen nicht. Zudem schreibst du von der Schuld.

Es ist erstmal wichtig, dass du es aussprichst und nicht alleine mit diesen Gefühlen bleibst, darüber redest, schreibst und dich jemandem mitteilst. Hier tust du das. Hier bist du nicht alleine. Mit deiner Angst darfst du hier sein.

Wie ist es im realen Leben: Wer ist für dich da, wenn es dir nicht gut geht? Mit wem kannst du reden? An wen kannst du dich wenden, wenn du selbst Hilfe brauchst?

Magst du schreiben, wofür du dich schuldig fühlst?

Einen hilfreichen Austausch und ruhige Nacht wünscht
bke-Kira

Treffer: 7

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Shirley
26.08.19 16:00
Fachkraft bke-Shirley
13 Stunde(n) - 36 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Shirley
27.08.19 18:00
Fachkraft bke-Shirley

Gruppenchat mit bke-Amber
28.08.19 16:00
Fachkraft bke-Amber

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!