Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Heutige Beiträge - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,
Logo
Benutzername
Kennwort
Registrieren
Einzelberatung
Sprechstunde
Gruppenchat
Themenchat
Forum
Wichtige Informationen
Deine Meinung
Forum - Heutige Beiträge
» Forenübersicht | meine bke | Forensuche | Neueste Beiträge | Newsarchiv | Deine Meinung «
 
Beiträge der letzten Tag(e) anzeigen
      Thema Antworten Beitrag
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login. Thema abonnieren page_edit Doktorspiele und Kiga
Thema gestartet von: Adamus
0 23.03.2017, 12:56
Adamus
Hallo Zusammen,

das Thema ist vermutlich allen Eltern bekannt und viele haben damit auch Erfahrungen in der Kiga gemacht. Ich würde gerne hier meinen Fall schildern um Eure Meinung/ Einschätzung zu hören.

Unser Sohn ist fünf und geht in eine katholischen Kindergarten. Er ist ein pädagogisch anspruchsvolles Kind, hat viele Freunde ist sehr bliebt als Spielkamerad, ist bewegungsfreudig, testet gerne Grenzen aus und stellt die Erzieherinnen in vielerlei Hinsicht durch seine Neugier und Interesse vor Herausforderungen. Das alles spiegelt sich natürlich auch zu Hause wieder, aber wir kommen sehr gut mit ihm klar.

Seit etwa 1.5 Jahren gab es in der Einrichtung einige Vorfalle mit mehreren Kindern (unter anderen auch unserem Sohn) in Punkto "Doktorspiele". Grundsätzlich möchte ich vorweg sagen, dass die Einrichtung in dieser Richtung allgemein "Körperwahrnehmung, Erkundung, Doktorspiele etc." kein Konzept hat (jedenfalls kein Öffentliches), als Grundregel gilt die "Hosen bleiben an". Nun hat unser Sohn zweimal im Spiel gegen diese Regel verstoßen. In der letzten Folge wurde er für 8 Wochen (!) in seiner Bewegungsfreiheit komplett eingeschränkt und durfte sich nur im Gruppenraum aufhalten. Keine Sporthalle, kein Außengelände, oder Nebenraum, etc. In der Zwischenzeit haben wir mit unserem Sohn "gearbeitet" im erklärt, dass in dieser Kiga "Doktorspiele" nicht erwünscht sind, ihm die Regeln erklärt, und das sein Verhalten und seine Neugier aber etwas ganz normales sind. Als die 8 Wochen abgelaufen waren gab es einen weitern Vorfall zwischen unserem Sohn und seinem engen Spielkammarden wobei die Hosen klar angeblieben sind und das Ganze nur beiläufig von einer Erziehrein kurz beobachtet wurde. Dies hat die Kiga-Leitung nun zum Anlass genommen den Aufenthalt unseres Sohnes in der Kiga wiederum als "Dauermaßnahme" stark einzuschränken. Als Begrünung wurde aufgeführt: Aufsichtspflicht kann nicht gewährleistest werden Schutz der anderen Kinder vor unsrem Sohn.


Ich möchte das mal unkommentiert stehen lassen und würde mich freuen wenn jemand das unbefangen bewerten könnte.


besten dank,
Adamus
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login. Thema abonnieren mobile ich hasse alles
Thema gestartet von: Mickydown
8 23.03.2017, 12:26
bke-Jana
Hallo Mickydown,

du hast also einen Grund, weshalb es sich doch noch lohnt, weiterzukämpfen. Auch wenn dir gerade die Puste ausgegangen ist.
Kannst du auch mal schwach sein und dir Zeit geben, wieder deine Akkus auszuladen?
Was könnte dazu helfen?

Liebe Grüße
bke-Jana
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren emoticon_unhappy Bei Vergewaltigung aussagen? Was würdet ihr tun?
Thema gestartet von: Lisa---
43 23.03.2017, 12:21
Lisa---
Hallo bke-Stephan,

die Schuldgefühle gehen nicht weg. Warum nicht? Nicht nur die Schuldgefühle, sondern auch diese Gefühle von Dreck, Scham und Verzweiflung gehen nicht weg...

Mein Vater hat sich entschudigt. Er hat mich Montag vor der Schule abgefangen und ich habe mich auf ein Gespräch eingelassen! Meine Freundin meinte, dass ich nicht mit ihm reden soll, aber ich musste einfach! Er hat mir so leid getan! Er meinte, dass er enttäuscht war, dass er es so erfahren hat und das es ihm leid tut wie er reagiert hat! Außerdem meinte er, dass jeder Fehler macht und ich versuchen solle ihm und meinem Onkel zu verzeihen! Er meinte auch, dass alles wie früher werden kann und ich nur zuhause wieder einziehen muss und dass ich keinen Kontakt mehr zu der Betreuerin und der Beraterin vom Wildwasser haben darf, wei sie alles kaputt machen und uns weiter auseinander "treiben"! Soll ich wieder einziehen?
Jetzt überlege ich, ob ich doch nicht aussage und wieder nachhause gehe! Er hat mir versprochen, dass alles gut wird!
Mehrere meinten, dass ich nicht nachhause soll und dann habe ich ihm heute gesagt, dass ich Zeit brauche und doch nicht nachhause will und dann ist er ausgerastet und hat mir eine Backpfeife gegeben. Ich bin dann weggelaufen und traue mich jetzt nicht ins betreute Wohnen, weil meine Wange so rot ist und die Betreuerin dann fragen wird und wenn ich es ihr sage wird sie sicher enttäuscht sein, weil ich nicht erzählt habe, dass ich mit meinem Vater treffe, weil ich mich ja eigentlich nicht mit ihm alleine treffen soll. Ich weiß nichtmehr weiter...

Ich dachte, dass sie wieder klar im Kopf sind, weil mein Vater sich ja entschuldigt hat, aber heute habe ich gemerkt, dass er mich nur verarscht hat und das tut weh!

Ganz liebe Grüße
Lisa


Hallo Daniel,

mir gehts gerade so scheiße, aber das ist ja llen, die mir wichtig sind egal...

Ich weiß es musste aufhören und ich konnte es nicht mehr, aber die Schuldgefühle sind einfach da!

Ganz liebe Grüße
Lisa
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login. Thema abonnieren page_edit Schwanger? Bitte um Hilfe...
Thema gestartet von: HopelessAnonym
2 23.03.2017, 12:20
bke-Jana
Hallo HopelessAnonym,

schön, dass du zu uns gefunden hast. Ich begrüße dich herzlich von Moderatorenseite im Jugendforum und hoffe, du findest hier Unterstützung und Ideen für dich.

Wenn der Geschlechtsverkehr weniger als 48 Stunden zurück liegt, solltest du ganz schnell zum Frauenarzt oder einer Frauenärztin gehen. Da gäbe es dann noch die Pille danach.
Wenn diese Zeit überschritten ist, dann heißt es abwarten und einen Test machen. Einen Termin beim Frauenarzt würde ich dir aber so oder so empfehlen, damit du dich beraten lassen kannst für die Zukunft wegen Verhütung. Und auch nur dort kann eine Schwangerschaft sicher festgestellt werden.
Ihr beide ward leichtsinnig bei eurem ersten Mal. Nicht nur du. Auch dein Freund trägt hier Verantwortung. Jetzt ist es passiert und nicht mehr rückgängig zu machen. Sprich aber mit ihm, wie ihr das zukünftig handhaben wollt.
Falls du tatsächlich schwanger geworden sein solltest, dann kannst du dich an eine Schwangerschaftsberatungsstelle wenden. Ich hoffe, es gibt eine in deiner Nähe. Die beraten dich in allen Fragen.

Jetzt drücke ich dir erst mal die Daumen, dass es in deinem Sinne gut gegangen ist - du also nicht schwanger geworden bist.

Liebe Grüße
bke-Jana
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Und nun? Die Ironie des Lebens...
Thema gestartet von: Unverstanden
68 23.03.2017, 12:08
bke-Jana
Hallo Unverstanden,

du bist im Moment wenig in der Lage, dir selbst gut zuzureden. Du
fragst, wie du das lernen kannst, wie das gelingen kann.
Es ist schwer, wenn du noch gefangen bist in der Negativ-Spirale.
Manchen hilft es, wenn sie versuchen sich selbst als jemand anderen zu sehen. Was würdest du einer guten Freundin/einem guten Freund sagen, wenn sie sich selbst so abwertet? Diese Sätze, die da kommen, kannst du laut aussprechen. Auch für dich.
Vielleicht dringen sie irgendwann in dich ein. Und du kannst sie akzeptieren.
Bestenfalls wird dann die andere Stimme, die dich abwertet, leiser.
Jetzt übernimmt die Beraterin diese Rolle. Sie zeigt dir, was auch positiv ist. Und es gelingt dir schon, es nicht sofort vom Tisch zu wischen. Das ist gut! Und aus meiner Sicht schon ein Erfolg!

Und deinen Gedanke mit der Zeit, die du wohl einfach noch brauchst, kann ich nur unterstützen.
1/6 geschafft (von was auch immer) Daumen hoch
Und noch ein dickes Lob, dass du nicht sagst: "noch 150 Tage..." Daumen hoch *Zwinkern*

Liebe Grüße
bkle-Jana
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Dringend Hilfe Zeugen Jehovas
Thema gestartet von: Carmen-55
83 23.03.2017, 11:21
bke-Jana
Hallo Carmen,

vor paar Tagen hast du noch geschrieben, du akzeptierst ihre Entscheidung und läufst ihr nicht mehr nach.
Jetzt hört es sich für mich so an, als bedauerst du es doch, dass du keinen Kontakt mehr haben kannst.
du schreibst, es ist dein "Problem", dass sie keinen Kontakt mehr möchte.
Erlebst du das als inneres Hin und Her?
Ich hoffe, die Zeit gibt dir mehr Sicherheit in der Entscheidung, dass es wohl nicht mehr geht zwischen euch.

Kannst du dich ablenken?
Wie gestaltest du so deinen Alltag?
Hast du Kontakt zu Gleichaltrigen?

Liebe Grüße
bke-Jana
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login. Thema abonnieren page_edit !!!!!!
Thema gestartet von: abbygirl
0 23.03.2017, 10:56
abbygirl
Ist das so schwer zu verstehen?
Lasst mich doch einfach in Ruhe *rote Karte*
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren icon1 Songtexte/Songs die dir/mir aus der Seele sprechen...
Thema gestartet von: Raindancer
3586 23.03.2017, 10:51
Insomania
Spiegel von Tic Tac Toe
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren emoticon_waii -WhisperRotWeiss-
Thema gestartet von: PommesRotWeiss
67 23.03.2017, 10:48
Insomania
Den zwein haut es wirklich hin einen ein Lächeln zu zaubern Daumen hoch
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login. Thema abonnieren page_edit 6462....
Thema gestartet von: Emelie-
0 23.03.2017, 09:33
Emelie-
Grad nochmal den alten Chatverlauf gelesen...
Und den Anfang, weil ich gar nicht mehr wusste, was es jetzt eigentlich ausgelöst hat..
Treffer: 44

Nutzer-Online
Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:
Passwort vergessen?
Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats
Moderierter Gruppenchat mit bke-Viviane
23.03.17 16:00
Fachkraft: bke-Viviane
2 Stunde(n) - 42 Minute(n)
Moderierter Frühlingschat mit bke-salomon
24.03.17 15:30
Fachkraft: bke-Salomon
Moderierter Gruppenchat mit bke-Helena
26.03.17 18:00
Fachkraft: bke-Helena

Aktuelle Themenchats
Moderierter Junge-Mütter-Themenchat - diesmal nur mit bke-Helena
23.03.17 20:00
Fachkraft: bke-Helena
6 Stunde(n) - 42 Minute(n)
"Das Kaninchen vor der Schlange – was tun, wenn die Angst kommt!?" mit bke-Luisa
27.03.17 19:00
Fachkraft: bke-Luisa
"Ein Leben wie im Hamsterrad? - Wege aus der Stressfalle" mit bke-Ronja
28.03.17 19:00
Fachkraft: bke-Ronja

Neues
19.12.16 Befragung zu unserem Beratungsangebot
11.08.15 NEU: Freitagnachmittag in der Sprechstunde
10.06.14 10 Jahre bke-Onlineberatung
Alle Newsletter anzeigen »
Newsletter abonnieren
Bitte gib eine gültige Mailadresse ein!

Beratungsstellensuche
Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!

SSL    Diese Seite ist 256bit-SSL-verschlüsselt
Impressum | Kontakt