Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Heutige Beiträge - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Heutige Beiträge

Beiträge der letzten Tag(e) anzeigen
      Thema Antworten Beitrag
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Ich weiß immer noch nicht, was ich machen soll
Thema gestartet von: Lia8888
1380 23.05.2022, 16:16
JasFlame
Hallo Lia,
am liebsten würde ich mich selbst zitieren ....
JasFlame schrieb:Wenn ich deine Beiträge lese, habe ich das Gefühl, deine ganze Welt dreht sich um die Ärztin, die Therapeutin, die Ambulanz und die Tagesklinik. Alles ist irgendwie miteinander verbunden, alles spielt wo mit rein und nichts lässt sich klar trennen. Mein Gefühl ist auch sehr klar, dass du bei keinem davon wirklich glücklich bist. Weder bei der Ärztin, noch bei der Therapeutin oder in der Tagesklinik. So ist mein Gefühl!
Eigentlich hast du schon oft überlegt zu wechseln, weg von all den Abhängigkeiten der Ambulanz. Aber dann kommt immer der Gedanke, dass du woanders warten musst?! Ja, dass müssen Millionen andere auch, leider! Überbrücken kannst du hier im BKE, in einer Beratungsstelle, in einer Selbsthilfegruppe usw.
Aber was ist sinnvoller? Weiter zu machen wie bisher oder diesen Kreislauf zu durchbrechen? Manchmal ist es besser etwas zu pausieren, als weiter zu machen, was einen eigentlich mehr schadet als zu helfen.

... und ich finde das die Worte immer noch so gut passen.
Und eigentlich hattest du sehr klar gesagt ...
Du hast Recht, ich habe ein wenig drüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass es mir nicht gut tut. [...] Hm. Iwie mag ich sie nicht so ganz loslassen, aber ich weiß, dass ich muss.

... und alles sah auch so gut aus, weil du begonnen hattest dich zu lösen.
Die Ärztin lasse ich Stück für Stück hinter mir und morgen habe ich mir vorgenommen auch meine Termine bei der Therapeutin aus der Ambulanz abzusagen, da ich weiß, es wird mir nicht gut tun.

Du hast zu dir und deiner Entscheidung gestanden, obwohl es Angst macht und dich natürlich vor neuen Herausforderungen stellt ...
die Behandlung [..] von mir aus schon beendet habe

... und ich würde dir wünschen, dass du weiterhin zu deinen Schritt stehen kannst! Das du es schaffst dich davon zu lösen! Und keinen Kampf führst um etwas was dir nicht gut tut!
JasFlame
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Ich weiß immer noch nicht, was ich machen soll
Thema gestartet von: Lia8888
1380 23.05.2022, 15:29
LiA202
Dass du dich entschuldigt hast, finde ich auch gut. Die Ambulanz hat dir zuvor allerdings geschrieben, dass sie keine Nachrichten mehr lesen und beantworten werden- deshalb verstehe ich nicht, warum du auf einen Rückmeldung hoffst. Es ist auch ein Unterschied, ob du dich entschuldigst und es damit abschließt oder ob du mit der Entscheidung eigentlich erreichen willst, wieder dort aufgenommen zu werden. Letzteres finde ich grenzverletzend und für beide Seiten nicht förderlich.

Wir alle erfahren in unserem Leben Zurückweisungen und das gehört vielleicht zu den schmerzhaftesten Erfahrungen. Wir können niemanden zwingen, uns zu mögen, zu helfen, zu verzeihen. Manchmal ist zu viel kaputt gegangen. Du darfst traurig, wütend, verletzt sein, aber das entscheidende ist, dass du diese Gefühle nicht ausaggierst.

Die Frage ist auch, wo ist für dich der Punkt erreicht, an dem du die Entscheidung der Ambulanz akzeptieren kannst? Würdest du sie akzeptieren, wenn dein Hausarzt nichts erreichen kann?

Ich vermute auch, dass selbst wenn deine Ärztin dich wieder annehmen sollte, nach einer anfänglichen Erleichterung eine unglaubliche Wut in dir auftauchen würde, weil sie dich so abgewiesen hat. Meinst du nicht auch? Wie willst du ihr noch vertrauen können? Und warum hängst du so an dieser Ambulanz, obwohl sie so viele Konflikte verursacht hat?

LG LiA
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Ich weiß immer noch nicht, was ich machen soll
Thema gestartet von: Lia8888
1380 23.05.2022, 08:00
Lia8888
Hallo,

@bke Claudia Ja, ich würde von mir aus zumindest für den Übergang wieder dorthin gehen wollen. Ich habe einen großen Fehler gemacht und sie hat eben darauf reagiert. Anfangs war ich auch auf sie wütend, aber im Nachgang sehe ich bei mir auf jeden Fall eine Teilschuld.

@Lia Mein Hausarzt hatte gesagt, dass ich noch zwei Wochen abwarten soll und wenn in den zwei Wochen keine Rückmeldung kommt, dass er dann tätig werden würde und mit der Ärztin spricht. Ich glaube nicht, dass ein Brief, wo ich mich entschuldige und mein Verhalten reflektiere als Konsequenz eine Anzeige nach sich zieht. Ebenso nicht, wenn mein Hausarzt dort anruft. Das erfüllt nicht den Straftatbestand des Stalkings. Gehen tut es natürlich, man kann alles zur Anzeige bringen, jedoch ohne Aussicht auf Erfolg.

Ich habe in die nächstgelegene Ambulanz angerufen, die haben allerdings Aufnahmestopp.

Ich werde jetzt heute erst einmal abwarten, mich versuchen um die Schule zu kümmern und für Ablenkung zu sorgen. Heute ist eine Woche um.

LG
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Ich weiß immer noch nicht, was ich machen soll
Thema gestartet von: Lia8888
1380 23.05.2022, 06:10
LiA202
Hallo Lia,

bitte siehe von dieser Ambulanz ab. Du hast eine klare Grenze gesetzt bekommen und solltest diese nicht überschreiten. Der nächste Schritt kann sein, dass deine Ärztin dich wegen Stalking anzeigt. Das geht tatsächlich.
Hast du dich bei anderen Therapeuten in deinem Umkreis schon auf die Warteliste setzen lassen oder mal nach einem Krisendienst geschaut?

LG LiA
Treffer: 4
Aktuelle Gruppenchats

Offener Gruppenchat
24.05.22 15:00
Fachkraft bke-Anni
16 Stunde(n) - 2 Minuten

Du bist jung. Du bist schwanger. Du bist Mutter.
24.05.22 20:00
Fachkraft bke-Pina
21 Stunde(n) - 2 Minuten

Offener Gruppenchat
25.05.22 16:00
Fachkraft bke-Mila

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!