Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Heutige Beiträge - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,
Logo
Benutzername
Kennwort
Registrieren
Einzelberatung
Sprechstunde
Gruppenchat
Themenchat
Forum
Wichtige Informationen
Deine Meinung
Forum - Heutige Beiträge
» Forenübersicht | meine bke | Forensuche | Neueste Beiträge | Newsarchiv | Deine Meinung «
 
Beiträge der letzten Tag(e) anzeigen
      Thema Antworten Beitrag
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login. Thema abonnieren page_edit 17 Schule Arbeit Mutter, weiß nicht weiter
Thema gestartet von: LanSu
1 19.04.2018, 12:57
bke-Jana
Hallo LanSu,

erst einmal willkommen im Jugendforum der bke. Ich hoffe, du findest hier Rat und Unterstützung, die dir weiterhilft.
Die Situtation hört sich wirklich sehr kompliziert an und ich fürchte, wir können dir hier auch keine "wasserdichte" rechtliche Information geben. Das dürfen und können wir auch gar nicht. Dazu gibt es Fachstellen. Aber erste Anregungen möchte ich dir gerne mit auf den Weg geben.

Du hast schon sehr viel geleistet für deinen Freund. Ist er Freund im Sinne von Partner oder ein Kumpel? Du selbst bist wahrscheinlich schon volljährig.
Ich frage mich ja, wie du das die Monate über gemacht hast, dass du ihn mitfinanziert hast. Hast du selbst ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung?

Bis zum 18. Lebensjahr erhält die Mutter deines Freundes das Kindergeld einkommensunabhängig. Da ändert sich erst mal gar nichts daran. Wie das dann nach dem 18. Lebensjahr aussieht, weiß ich selbst nicht genau. Das ist abhängig, ob er in erster Linie als in Ausbildung oder als Arbeitnehmer gilt.

Es klingt danach als ob die Mutter deines Freundes öffentliche Leistungen bezieht. Also sowas wie Wohngeld oder Hartz IV. Da wird die Familie als Bedarfsgemeinschaft gerechnet und alles Einkommen bis auf einen Schonbetrag (ca 100-150 Euro) angerechnet. Die Mutter gibt ihren Sohn wohl noch in der Wohnung mit an, was zwar nicht korrekt ist, weil er dort nicht wohnt, aber er auch nicht offiziell woanders lebt. Die Leistungen der Mutter werden deshalb gekürzt, wenn sie angibt, dass ihr Sohn arbeitet, weil (zumindest bei Hartz IV) tatsächlich auch das Einkommen der Kinder, die in einer Bedarfsgemeinschaft leben, angerechnet wird. Und wenn Kinder damit mehr Geld haben als der Mindestbedarf, dann wird das auf Elternteile oder Geschwister verteilt. Ob es da irgendwelche besonderen Ausnahmeregelungen gibt, weiß ich nicht.
Auch nicht, was passieren würde, wenn sie ihren Sohn offiziell ummeldet. Vielleicht würde sie dann aufgefordert umzuziehen, weil die Mietkosten zu hoch sind? Vielleicht könnte man das und manches anderes aber auch mal direkt bei der Behörde nachfragen, von der die Mutter Leistung bezieht.

Dein Freund möchte nicht, dass seine Mutter irgendwelche Schwierigkeiten hat durch den Auszug. Wenn er diese Haltung weiterhin hat, dann bleibt wohl momentan keine andere Lösung, als dass er ihr das Geld bezahlt, was sie weniger vom Amt bekommt. Das muss aber nicht sein ganzes Verdienst sein! Da hat er auch ein Recht darauf zu erfahren, was sie vorher bekommen hat und was die Kürzung ist. Nur das würde ihr ja fehlen.
Außerdem kann er noch den Betrag für seinen persönlichen Bedarf abziehen, weil der stünde ihm auch in der Vergangenheit schon zu - also für Essen, Kleidung, usw... Da hat seine Mutter auch bislang schon zu Unrecht alles einbehalten, aber wahrscheinlich hätte sie ihm sonst nicht freiwillig erlaubt bei dir zu wohnen.

Längerfristig müssen sich sowohl Mutter wie Sohn klar sein, dass dein Freund seine Mutter nicht ewig finanzieren kann.
Diese Abnabelung und Loslösung ist kein leichter Prozess und dafür benötigt er sicherlich guten Beistand und Unterstützung.
Ich frage mich aber auch, ob du das alles leisten musst und sollst, so wie du das bisher getan hast.
Du könntest ihn auch an eine beratungsstelle begleiten, damit du nicht alles alleine schultern musst.

Ich hoffe, du kannst mit der Antwort was anfangen.
Vielleicht haben auch noch andere Ideen für dich.
Ich wünsche dir und deinem Freund toi, toi, toi.
Insgesamt hört es sich an, als habt er für sich und ihr gemeinsam schon viel erreicht und es wäre schön, wenn es weiter aufwärts geht. Daumen hoch
Hoffentlich klappt das mit dem Arbeitsvertrag!

Liebe Grüße
bke-Jana (aus dem Moderationsteam)
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Kraftlos
Thema gestartet von: Katilie
158 19.04.2018, 12:57
Katilie
Hm dritter Beitrag in Folge sorry hm.

Wenn eh grad alles egal ist hm und so wie mich fühl grad, dann hm ist ja auch eigentlich egal ob sie da irgendwo ist.
Oder?
Hm ich meine dann könnt hm vielleicht versuchen das "egal" hm zu nutzen und raus zu gehen, weil doch eh egal wäre was hm passiert dort draussen.
Kann man sich selbst hm "verschaukeln" so das etwas hm geht was man eigentlich denkt hm das es nicht geht?
Ach man..
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Aussichtslos
Thema gestartet von: Steff-14
339 19.04.2018, 12:43
Steff-14
Am Rand stehen geht ja noch, doch nach unten sehen und nichts sehen ist ziemlich scheiße. Hinter mir aber zu viele Hindernisse, die mag ich nicht nochmal überspringen. Was soll ich denn nur tun?
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Kraftlos
Thema gestartet von: Katilie
158 19.04.2018, 12:24
Katilie
vielleicht hm sollte ich hm einfach zurück gehen und hm das was verdien und wies hm sein soll bekomm ..
hm es wird doch eh nie enden niemals anders hm
selbst schuld weil hm zu feige für hilfe und zu feige für leben beenden hm..
einfach zurück dahin wo eh hm verdiene zu sein...
ich egal
leben egal
alles egal
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login. Thema abonnieren page_edit .....
Thema gestartet von: Katilie
0 19.04.2018, 12:18
Katilie
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Ja

..hm am Ende?!
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit - - -
Thema gestartet von: Tali
302 19.04.2018, 12:08
bke-Jana
Puh... du bist wirklich noch weit entfernt vom Gesund werden.
Das was du als fett bezeichnest, ist das Gewicht, dass zum Überleben notwendig ist. Damit sind also alle die nicht zwangsernährt werden oder zum Essen gezwungen werden fett.
Dein Körperbild ist nach wie vor alles andere als gesund. Da haben die Ärzte, Therapeuten und das Pflegepersonal noch ne Menge Arbeit mit dir... *Sprachlos*

Was ist denn dein Ziel? Wie soll es aus deiner Sicht in einem Jahr sein?
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Kraftlos
Thema gestartet von: Katilie
158 19.04.2018, 11:56
Katilie
Hallo Jana,

hm ja ich hm weis das mich nicht ein Leben lang verkriechen kann.
hm eher hm verschwinden ins nichts hm

Ich weis nich ich das sie da plötzlich war hat mich ich das war wie ich weis gar nich das hat so panik ausgelöst
das gar nicht hm richtig atmen mehr ging und mir war so schlecht auch als zuhaus war wieder hm das hat so lang gedauert bis hm wieder besser war.
Ich mag weg sein hm das wär doch für alle besser hm wenn einfach nich mehr da wäre hm

*Traurig*
lg katilie

edit: danke für deine Worte
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login. Thema abonnieren help Depressionen - Erfahrung, Methoden, Heilmöglichkei...
Thema gestartet von: lightless
20 19.04.2018, 11:55
bke-Jana
Schade, dass es dich gerade so wenig rauszieht.
Gerade eben habe ich es schon geschrieben. Der frühling in voller Blüte. Wenn man damit was anfangen kann, ist das echt schön.

Was hat dich an deiner Heimatstadt interessiert?
Du könntest schauen, welche Geschäfte es gibt, wo du einkaufen gehen kannst, wo spazieren gehen, wie kannst du dich fortbewegen (zu Fuß, Rad, Bus).
Wo ist ein Kino. Ein Schwimmbad. Eine Eisdiele.

Können hier andere noch Hinweise geben, was gut tut, wenn man in einer Stadt neu ist?
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Kraftlos
Thema gestartet von: Katilie
158 19.04.2018, 11:50
bke-Jana
Ach Katilie, du weißt wahrscheinlich selbst, dass du dich nicht dein Leben lang verkriechen kannst *Erstaunt*
Jetzt ist die Angst wieder so stark und lähmt dich.
Die Sorge, da könnte jemand sein.
Was wäre dann? Was würde schlimmstenfalls passieren?

Es ist so schönes Wetter und draußen blüht alles. Wie du selbst geschrieben hast. Es ist alles so schön bunt.
Lass dir das nicht entgehen. Nimm deinen Fotoapparat und fang den Frühling ein *Lächelnd* *singing*

Liebe Grüße
bke-Jana
Keine neuen Beiträge seit deinem letzten Login vorhanden. (Mehr als 25 Antworten) Thema abonnieren page_edit Kraftlos
Thema gestartet von: Katilie
158 19.04.2018, 11:44
Katilie
ich würde so gerne raus versuchen hm
aber nun hab noch mehr angst.. wenn sie wieder da is irgendwo *Traurig*
verkriechen hm alles doof
Treffer: 53

Nutzer-Online
Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:
Passwort vergessen?
Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats
Moderierter Gruppenchat mit bke-Helena
19.04.18 17:30
Fachkraft: bke-Helena
3 Stunde(n) - 52 Minute(n)
Moderierter Gruppenchat mit bke-salomon
20.04.18 15:30
Fachkraft: bke-Salomon
Gruppenchat mit bke-Mia für Jugendliche von 14- 17 Jahren
20.04.18 18:00
Fachkraft: bke-Mia

Aktuelle Themenchats
Bei Drogen zahle ich immer drauf! Aber bin ich bereit, den Preis zu zahlen?...mit bke-Natascha
25.04.18 16:30
Fachkraft: bke-Natascha
Moderierter Junge-Mütter-Themanchat mit bke-Helena und bke-Greta
27.04.18 20:00
Fachkraft: bke-Greta
Spuren auf der Haut-Selbstverletzendes Verhalten bei Jugendlichen-Chat für Eltern und Jugendliche
30.04.18 19:00
Fachkraft: bke-Anna

Neues
19.12.16 Befragung zu unserem Beratungsangebot
11.08.15 NEU: Freitagnachmittag in der Sprechstunde
10.06.14 10 Jahre bke-Onlineberatung
Alle Newsletter anzeigen »
Newsletter abonnieren
Bitte gib eine gültige Mailadresse ein!

Beratungsstellensuche
Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!

SSL    Diese Seite ist 256bit-SSL-verschlüsselt
Impressum | Kontakt