Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

21.06.2015, 15:20 Uhr | Senseless--
Sorry... *crying* *woot*
Zuletzt editiert am: 04.12.2018, 14:07 Uhr, von: Senseless--
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!
18.12.2018, 14:33 Uhr | bke-Gregor
Hallo Sense,

vielleicht solltest Du Dich auch für das Wunder offen halten, dass Du ein Leben führst, in dem Du keine Selbstverletzungen mehr brauchst.....

Das wünsche ich Dir!

Viele Grüße

bke-Gregor *bye*
18.12.2018, 09:17 Uhr | Senseless--
Wieder verletzt, wurde genäht und die Ärztin wollte mich in die Klinik stecken.
Hab ganz oft gesagt, dass ich nicht will und das es ein versehen war.
Ist klar. Ich hasse es. Ich hasse es einfach.
Es wird nicht besser. Im Gegenteil.
Ich hoffe immer noch auf ein Wunder. Vielleicht ist es ja irgendwann zu tief. Oder vielleicht irgendeine Ader getroffen, die alles beenden wird. Ich schaff dieses Leben nicht mehr.
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!
16.12.2018, 20:50 Uhr | Senseless--
"Wie schön ein Mädchen baumeln kann, an diesem selbst geknüpften Hungerhaken."


"Kein Mädchen schlitzt sich die Arme auf, weil es im vorherigen Leben ein Zebra war und so gerne seine Streifen zurückhätte."

"Unsicher und schwankend stehe ich auf dem Sprungbrett, vielleicht verschließt sich die Wasseroberfläche über mir, sobald ich gesprungen und untergetaucht bin.
Vielleicht versinke ich, und alles ist vorbei.
Vielleicht. Vielleicht."

Splitterfasernakt - Lilly Lindner
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!
15.12.2018, 21:35 Uhr | bke-Hana
Hallo Sense,

nee, nicht ausfallen! Das Hilfeplangespräch soll ja für dich sein. Um zu gucken, was im Hier und jetzt ist, was eine Ziele und die nächsten Schritte dort hin sein können und was dir dabei helfen kann.

Harter Fall oder auch nicht: Es geht um dich und darum, die Unterstützung für dich zu finden die du brauchst. Schutz vor dir selbst scheint auch ein Thema zu sein.

Das du jetzt eine neue Betreuerin hast, die dich noch nicht kennt, und der du noch nicht vertrauen kannst, ist natürlich blöd, das verstehe ich gut.
Kannst du dich vorher noch mit ihr treffen und dich mit ihr abstimmen? Das wäre vielleicht hilfreich für dich und würde dir etwas mehr Sicherheit bringen.

Vielleicht hast du selbst ein Thema, das du in dem HPG ansprechen möchtest und das dir wichtig ist? Angenommen, das Gespräch würde richtig gut verlaufen, du wärst anschließend total zufrieden mit dir und es gäbe sogar gute Ergebnisse in Richtung deiner eigenen nächsten Ziele für dich. Was wäre wohl der Inhalt und was käme dann dabei heraus?

Ich wünsche dir, dass du gut auf dich achtest liebe Sense,
bke-Hana
15.12.2018, 20:25 Uhr | Senseless--
Ich denke schon, dass ich so ein harter Fall bin. Immerhin wurde mir in der Klinik mit geschlossenem Wohnheim gedroht. Weil ich mich immer so tief verletzt hab, dass einige Stellen taub sind, und es wurde nicht besser. Und beim letzten mal auf der geschlossenen hat der Oberarzt mir gedroht.
Ein Wunde, dass die mich wieder auf freien Fuß lassen. Schon sehr erstaunlich, wenn ich ehrlich bin.

Und ich weiß auch nicht wie ich damit umgehen soll. Das meine Betreuerin weg ist. Und ich eine neue hab. Ich kann das nicht.
Vor allem hat die neue jetzt schon für Januar einen Termin beim Jugendamt gemacht, für das nächste Hilfeplangespräch. Das sollte schon im Oktober stattfinden, aber das wurde ja abgesagt, weil meine Betreuerin eben krank war.
Ich weiß gar nicht, was ich da sagen soll. Es läuft ja alles scheiße.
Ausbildung abgebrochen, erneuter Klinikaufenthalte, Betreuerinnenwechsel, sie kennt mich kaum, ich kenne sie kaum.
Echt super Sache..

Kann der Termin nicht einfach am besten ausfallen? *sad*
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!
15.12.2018, 09:10 Uhr | bke-Hana
Hallo Sense,

du schreibst, dass die Betreuerin dem Ganzen vermutlich nicht gewachsen war oder ist und deshalb aufgehört hat. Das würde aus meiner Sicht bedeuten, das ihr Ausstieg in erster Linie eine ganze Menge mit ihr persönlich und ihrem Umgang mit den beruflich an sie gestellten Anforderungen zu tun hat.

Ich möchte dir deine Schuldgefühle nicht ausreden, halte es aber für unwahrscheinlich, das du und ihre Sorgen um dich ganz alleine es "geschafft" haben, dass die Betreuerin ausgestiegen ist. Ein so "harter Fall" kannst du eigentlich gar nicht sein *wink*
Gut möglich, das die Sorgen deine Betreuerin belastet haben und dass du und deine persönliche Situation sie besonders berührt haben. Doch ich vermute, dass insgesamt sehr viele unterschiedliche Aspekte zu ihrer Entscheidung beigetragen haben.

Es tut mir leid für dich, dass du deine Gedanken und Gefühle nicht mit der Betreuerin selbst klären kannst und grade so viel Verantwortung auf deine Schultern lädst.

Viele Grüße,
bke-Hana
15.12.2018, 04:35 Uhr | Senseless--
Nein, ich gebe mir die Schuld, weil sie berechtigt ist.
Vor ihrem Urlaub gab es ja bei mir dieses Krisengespräch in der Schule und mir ging es nicht gut und sie hat sich immer so Sorgen gemacht.
Und jetzt hat sie aufgehört zu arbeiten, weil sie dem ganzen nicht gewachsen ist.
Vielleicht war ich zu..mh..weiß ich nicht..ein zu harter Fall oder so. Das sie wegen mir aufgehört hat.
Das glaube ich nämlich.
Deswegen bin ich schuld daran. Es ist meine Schuld.
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!
14.12.2018, 19:33 Uhr | bke-Kira
Guten Abend Senseless,

irgendwie wundert es mich, dass du die ganze Schuld auf dich selbst lädst. Wie wäre es, wenn du etwas auch ihr - ich meine, deiner Betreuerin- überlassen würdest an Verantwortung für diese Entscheidung und nicht alleine dir alles zuschreibst? Unsere Schuldgefühle sind sehr machtvoll. Manchmal wirkt die Sache etwas leichter, wenn man die Last verteilt. Auch wenn du an dieser Entscheidung beteiligt warst, bist du es nicht ganz alleine. Wie klingt es für dich?

Etwas Entlastung und Gelassenheit wünscht dir

bke-Kira
14.12.2018, 18:34 Uhr | Senseless--
Ich kann ihr keinen Brief schicken, sie arbeitet ja nicht mehr. Und deshalb wird sie den nie lesen können.
Ich fühl mich so unglaublich schuldig, dass sie aufgehört hat zu arbeiten. Eigentlich weiß ich sogar, dass ich dran schuld bin. Und diese Schuld kann ich niemals wiedergutmachen.
Ich kann wirklich einfach gar nichts. Null. Gar nichts.
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!
13.12.2018, 21:41 Uhr | bke-Fiona
Hallo sense,

das ist sehr schade (und ärgerlich und traurig), dass es so gelaufen ist.

Vielleicht könntest du einen Brief an sie schreiben - und dir dann überlegen, ob du ihn ihr schicken willst? Manchmal tut es gut, sich Gedanken von der Seele zu schreiben.

Ich wünsch dir trotz alledem, dass du jemand Neuen bekommst, auch wenn das für dich sehr schwer werden wird.

Liebe Grüße, bke-fiona
13.12.2018, 21:36 Uhr | Senseless--
Nein, ich konnte mich null verabschieden. Wir hatten Termine vor ihrem Urlaub. Sie kam aber nie wieder.
Mich macht das wirklich traurig. Will und werde nicht wieder neu vertrauen.
Nein. Nein. Nein.

*sad*
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!
13.12.2018, 20:09 Uhr | bke-Fiona
Hallo sense,

das ist natürlich ein schwerer Schlag zu hören, dass jemand der wichtig und hilfreich ist nicht mehr kommen wird, das muss erst einmal verarbeitet und auch vielleicht betrauert werden.

Kannst du dich denn noch von ihr verabschieden?

Was ja wahrscheinlich passieren wird ist, dass du jemand anderen bekommst, was einerseits gut ist, andererseits musst du dich auf jemand Neuen einlassen, kennenlernen, Vertrauen bekommen.

Ich hoffe das das gelingt und dass du jemand Netten bekommst : )

liebe Grüße, bke-fiona
13.12.2018, 19:15 Uhr | Senseless--
Ich kann nicht mehr *sad* *sad* *sad*

Meine Betreuerin kommt nie mehr wieder

*sad* *sad* *sad*
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!
12.12.2018, 15:45 Uhr | bke-Gregor
Hallo Sense,

das klingt nach einem sehr ereignisreichen und stressigen Tag!!!

Ich bin gespannt was Du später berichtest!

Liebe Grüße

bke-Gregor *bye*
12.12.2018, 07:25 Uhr | Senseless--
Heute werde ich entlassen. Immerhin etwas gutes an diesem Tag.
Endlich weg von hier.
Gestern ein Abschlussgespräch mit der Oberärztin gehabt die dann auf einmal meinte, sie hätte mich auf die Warteliste für die Tagesklinik gesetzt. Ohne meine Zustimmung oder sonst was.
Ich war dieses Jahr doch erst da. Wieso denn jetzt nochmal? Das versteh ich nicht und ich will ja auch gar nicht dahin. Heute sehe ich die Sozialarbeiterin, die für die Aufnahmen in der Tagesklinik zuständig ist, dann sag ich ihr, dass ich nicht dahin will und ich gar nichts wusste. Total unfair.
Dann wollte ich eigentlich jetzt gleich schon fahren, damit ich aus dieser kack Klinik komme, aber nein...
Ich muss noch an der Skillsgruppe teilnehmen und meine "Hausaufgaben" vortragen. Das wird ein Spaß...............nicht.
Können die mich zwingen hier zu bleiben? Eigentlich ja nicht, oder?
Uff..
Ich weiß, dass man andere Menschen nicht hassen kann, ohne sich selbst zu hassen!

Treffer: 1773

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicke hier, um dein Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Lenna
20.12.18 15:00
Fachkraft bke-Lenna

Gruppenchat mit bke-
22.12.18 16:30
Fachkraft bke-Helena

Gruppenchat mit bke-Shirley
27.12.18 18:00
Fachkraft bke-Shirley

Aktuelle Themenchats
Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!