Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Jugendberatung der BKE - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung,

bke-Jugendberatung

bke-Jugendberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

04.02.2017, 19:35 Uhr | Moondust
Ich habe mich gestern wieder verletzt war aber davor 3 Wochen clean. Der Druck von der schule ist einfach zu groß... Ich weiß das es falsch war aber es hat auch alles wieder aufgewühlt.
Diesen Monat habe ich so viel zu tun und weiß nicht wie ich das schaffen soll.
Nichts läuft Grade so wie es sollte und das macht mich fertig. Wie soll es denn bloß weitergehen ?
Ich traue mich ja nicht es jemandem zu sagen wie schlecht es mir geht.. Muss ich denn mittlerweile wirklich angst vor meinen eigenen Gedanken haben ? Ich will so nicht mehr leben.. In meinem Umfeld würde es vermutlich niemanden interessieren wenn ich einfach verschwinden würde.. Nicht mehr da wäre. Nicht mehr leben würde.
07.01.2020, 12:58 Uhr | bke-Claudia
Hallo Moondust,

weiß nicht ob ich meiner Beraterin schreiben soll... wenn ich das schreibe weiß ich nicht ob ich ihr noch unter die Augen treten kann dabei muss ich es ihr sagen
das macht einfach alles so Panik und es gibt nicht mal jemandem mit dem ich Zeit nach einem Termin bei ihr verbringen könnte um mir nicht wieder weh zu tun. Was wenn ich mir wieder vor ihr weh tue ? was wenn ich einen Flashbacks habe oder dissoziiere ? Kann das einfach nicht mehr, aber mit meiner Freundin reden geht genauso wenig.


Wenn ich richtig verstehe, dann gibt es etwas, was du der Therapeutin mitteilen solltest. Wenn du es tun würdest, wäre es schwer wieder hinzugehen. Deswegen schreibst du , ich will es gar nicht.
Ich glaube dir, dass das gerade schwer auszuhalten ist. Wenn du nichts sagst, bleibt es, aber mit eigenartigem Gefühl, sagst du was, passiert womöglich etwas, was du nicht mehr unter Kontrolle hast.
Nach dem Gespräch mit der Therapeutin hattest du Flashbacks, es auch nicht mehr unter Kontrolle.
Mit ihrer Hilfe könntest du es unter Kontrolle bekommen. Vielleicht kannst du etwas andeuten!
bke-Claudia
07.01.2020, 12:48 Uhr | Moondust
Hallo,

Denke nicht, dass es eine ähnliche Situation ist, wenn du es ihr sagen wolltest. Ich will es ihr nicht sagen und trotzdem steht halt die Frage in Raum. Ich hätte halt nie nur im Ansatz was dazu sagen dürfen.
Es kann auch nichts Neues oder Gutes entstehen, weil sie die Situation ändern müsste, was nur ich könnte und ich kann’s eben nicht. Deswegen bringt nicht mal Unterstützung von ihrer Seite was.

Die Übungen bringen bei mir nichts, triggern mich in der Regel noch mehr und deswegen lassen wir die auch. Wie bereits geschrieben, kann ich danach nirgends hin, mal davon ab das ich in einem dissoziativem Zustand so oder so nichts mehr steuern könnte. Meine Freundin ist die einzige die Bescheid weiß und sie hat kaum Zeit im Moment also ist auch anrufen nicht möglich. und nein ich ruf bestimmt nicht bei der Telefonseelsorge an. Ich erzähl denen gar nichts. Ich hasse telefonieren sowieso.
Wenn es so einfach wäre es „nur“ zum Thema zu machen und den jeder umsetzten könnte, braucht ja hier wohl keiner mehr Hilfe. Für manche ist so ein Plan einfach nichts weil es niemanden gibt, auch mal daran gedacht ?

@Schindler

nein ich arbeite nicht mehr, ich hab gekündigt. Ich will nicht in die Stadt dann, das sind mir zu viele Menschen. Da kommt die Panik erst recht wieder.

Naja dieses „sie kann damit“ umgehen gilt nicht für alles. Berater haben auch Grenzen und das fällt da definitiv mit rein. Sowas darf und soll nicht passieren, sonst kann ich mir jemand neuen suchen. Wenn sie damit einfach so umgehen könnte würde ich mir wohl kaum so Gedanken drüber machen.

Egal, war eine dumme Idee hier zu schreiben. lassen wir es einfach. Versteht sowieso keiner.

Liebe Grüße
Moon
06.01.2020, 22:06 Uhr | Liasanya
Hallo Moondust,

Im November stand ich vor einer sehr ähnlichen Situation, da ich auch etwas hatte, was ich meiner Beraterin unbedingt sagen wollte. Aber ich hatte gleichzeitig mega Panik, wie es sich dann entwickeln würde. Ich hatte alle möglichen Ängste und das Gefühl, dass ich dann nie wieder zu ihr gehen könnte. Als ich die Mail an sie weggeschickt hatte, dachte ich die ganze Zeit, dass ich den nächsten Termin absagen müsste. Als ich im Wartezimmer saß, war ich total aufgeregt. Als sie mich abgeholt hatte und die ersten Sätze, ich wäre am liebsten im Boden versunken. Aber danach ist etwas neues und gutes entstanden. Sie konnte vieles besser verstehen und mich viel besser unterstützen. Aber das kann sie eben nur, wenn sie alles oder vieles weiss. Ich glaube, dass es bei deiner Beraterin auch ähnlich sein wird. Du solltet dich trauen und ihr erzählen, was dich aktuell so beschäftigt und dir solche Angst macht. Sie wird damit umgehen können und dich dann noch besser unterstützen können.

Du könntet mit ihr auch besprechen, wie du die Zeit nach dem Termin verbringen könntest. Das ihr quasi schon im Termin vorsorgt, was du danach machen könntest. Eben das es einen Notfallplan gibt, wenn du so unsicher bist und nicht weißt, wie es dir danach gehen wird. Sprich zu schauen: wo könntest du hingehen? Mit wem könntest du sprechen? Wo könntest du im Notfall anrufen? Welche Übungen könnten dir helfen? All das könntet ihr auch besprechen. Du müsstest es nur zum Thema machen, dass ihr einen Notfallplan braucht.

Lg Liasanya
06.01.2020, 20:21 Uhr | Schindler
Liebe Moondust

Ich denke du kannst deiner Beraterin alles sagen und es wäre auch wichtig, wenn es dich so belastet! Dafür ist sie schließlich da.
Bist du danach noch arbeiten? Etwas durch die Stadt oder so?
Was machst du denn sonst so gerne, was du auch alleine machen kannst, aber dennoch unter Menschen bist? Dich einfach ablenken und nicht alleine sein.
Wenn es vor ihr passiert, passiert es halt. Ich denke sie wird damit umgehen können und dir helfen können.

Alles Liebe und viel Kraft
Schindler
Manchmal lache ich nur, um nicht weinen zu müssen...
06.01.2020, 19:56 Uhr | Moondust
weiß nicht ob ich meiner Beraterin schreiben soll... wenn ich das schreibe weiß ich nicht ob ich ihr noch unter die Augen treten kann dabei muss ich es ihr sagen *exhausted*
das macht einfach alles so Panik und es gibt nicht mal jemandem mit dem ich Zeit nach einem Termin bei ihr verbringen könnte um mir nicht wieder weh zu tun. Was wenn ich mir wieder vor ihr weh tue ? was wenn ich einen Flashbacks habe oder dissoziiere ? Kann das einfach nicht mehr, aber mit meiner Freundin reden geht genauso wenig. *screaming*
22.10.2019, 21:44 Uhr | schuelerin
Hast du eine Idee, was dir im Moment helfen kann? Tee und Buch? Oder noch eine Runde spazieren, wenn das möglich ist? Baden? Hörbuch und schlafen? Malen? Film schauen? ...?

LG
Jeder Lauf hat ein Ziel, auch wenn du es noch nicht siehst.
22.10.2019, 21:42 Uhr | Moondust
Halte den Druck einfach nicht weiter aus. Immer wieder werd ich zurückgeworfen. ich kann nicht mehr.
22.10.2019, 21:38 Uhr | bke-Fiona
Hallo moondust,

es wäre sehr schade, wenn du hier nicht mehr schreiben würdest!

Liebe Grüße, bke-fiona
22.10.2019, 21:36 Uhr | schuelerin
Hey Moon,

Kann ich dir helfen?

Viel Kraft und LG!
Jeder Lauf hat ein Ziel, auch wenn du es noch nicht siehst.
22.10.2019, 21:33 Uhr | Moondust
Einfach verschwinden.
22.10.2019, 20:19 Uhr | Moondust
schon verstanden. ich schreib hier nichts mehr. schließt doch einfach gleich den Thread, dann hoff ich hier auf keine hilfe mehr.
Zuletzt editiert am: 22.10.2019, 21:32 Uhr, von: Moondust
22.10.2019, 19:58 Uhr | Moondust
Vielen Dank
22.10.2019, 19:02 Uhr | Katilie
Hallo Moon,
hm ich glaub wirklich richtige Worte hab ich nicht.
Aber möcht dir sagen das ich dich gelesen hab und sehe und naja das ich dir viel kraft wünschen tu.
Ich wünsch dir viele momente und sei noch so klein, die dein seele positiv berühren.
du bist wichtig.
Lg Kati
22.10.2019, 18:32 Uhr | Moondust
Zuletzt editiert am: 22.10.2019, 21:28 Uhr, von: Moondust
19.10.2019, 10:17 Uhr | Moondust
Zuletzt editiert am: 22.10.2019, 21:28 Uhr, von: Moondust

Treffer: 532

Sollten in diesem Thema Inhalte publiziert worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir dich, den Moderator zu benachrichtigen.
Meldungen bezüglich vermuteter Fakeaccounts werden nicht bearbeitet und nicht beantwortet.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Mila und bke-Pina
29.01.20 16:00
Fachkraft bke-Mila
13 Stunde(n) - 33 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Nieke
29.01.20 20:00
Fachkraft bke-Nieke
17 Stunde(n) - 33 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Helena und bke-Klaas
01.02.20 16:00
Fachkraft bke-Klaas

Aktuelle Themenchats

Themenchat: Wenn die Seele Narben trägt-selbstverletzendes Verhalten
29.01.20 19:00
Fachkraft bke-Anna
16 Stunde(n) - 33 Minute(n)

Wenn die Flasche zum Feind wird... mit bke-Thilda
30.01.20 17:00
Fachkraft bke-Thilda

Wenn die Flasche zum Feind wird... mit bke-Thilda
03.02.20 19:00
Fachkraft bke-Thilda

Beratungsstellensuche

Zum Suchen deine PLZ eingeben und Enter drücken!